FC Bayern News

Bayern in der Pole Position! Schnappt sich der FCB Frankreich-Juwel Doué?

Désiré Doué
Foto: IMAGO

Längst wird Youngster Désiré Doué als möglicher Bayern-Neuzugang für die Offensive diskutiert. Und inzwischen soll der FCB im Poker um das Mega-Talent auch die besten Karten haben. Durch die aktuelle Situation um Leroy Sané könnte es jetzt schnell gehen.



Mit starken Leistungen für Stade Rennes in der vergangenen Saison rückte Désiré Doué auf den Radar der Topklubs. Der 19-Jährige, der es in 42 Pflichtspielen auf zehn Scorerpunkte brachte, spielte und dribbelte sich unter anderem in die Notizbücher von Paris Saint-Germain und Bayern München.

Ein erstes Treffen zwischen Spielerseite und den FCB-Bossen hat es bereits gegeben, sogar ein konkretes Angebot für den Flügelflitzer soll schon auf dem Tisch liegen. Problem: Mit bis zu 50 Millionen Euro wäre Doué ziemlich teuer. Hinzu kommt, dass der deutsche Rekordmeister auf seiner Position aktuell noch mehr als ausreichend besetzt ist.

Doué-Poker: Bayern liegt vor PSG

Immerhin soll sich der FCB im Werben um Doué mittlerweile in der Pole Position befinden. Das berichtet der Sportjournalist Abdellah Boulma. Demnach haben die Münchner im Poker inzwischen gegenüber Paris die Nase vorne, auch wenn PSG weiterhin im Rennen und noch nichts entschieden sei.

Offenbar läuft also alles auf ein Duell der beiden Spitzenteams hinaus. Und hierbei könnten die Bayern nun tatsächlich als schneller Sieger hervorgehen und den Transfer in den nächsten Wochen eintüten.

Was die Sané-Verletzung für Doué bedeutet

Grund ist die Situation um Leroy Sané. Der deutsche Nationalspieler musste in der Halbzeitpause beim bitteren EM-Aus im Viertelfinale gegen Spanien (1:2 n.V.) auf eigenen Wunsch aufgrund erneuter Schambeinprobleme vom Platz. Eine Verletzung, welche er bereits seit Jahresbeginn mit sich herumträgt. Und jetzt droht der 28-Jährige, der ohnehin verletzungsanfällig ist, sogar nach seinem Urlaub den Start beziehungsweise weite Teile der Bayern-Sommervorbereitung unter Trainer Vincent Kompany zu verpassen.

Fakt ist: Sané soll in jedem Fall genug Pause bekommen, um wieder richtig fit zu werden. Mit Doué stünde bereits ein Ersatz parat. Der französische U19-Nationalspieler kann offensiv zentral oder über die Flügel so ziemlich jede Position bekleiden, spielte zuletzt jedoch häufig auf Linksaußen. Die sportlich Verantwortlichen um Christoph Freund und Max Eberl werden sich also ihre Gedanken machen müssen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
32 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

holen!!!

Lieber Williams, gleiche Preisklasse

Williams will in Spanien bleiben…

Barcelona dran!!

wen will man noch alles für Vorne holen …

Tel und Zaragoza habe alles richtig gemacht zu Bayern gekommen zu sein NICHT xD

Das ist der neue Ronaldo unbedingt holen.

Bayern wie es sinkt und lacht

Dein Nick sagt schon alles!Nichts los in der braunen Wand?

Ob sich das auswirkt auf einen Deal mit Xavi Simons, falls PSG das Duell verliert? Die könnten dann ja beleidigt sein.

normalerweise nicht , weil Xavi selbst entscheiden darf , das hat er sich wohl in den Vertrag schreiben lassen …

Ok, danke.

Woher weißt du das? Quelle!

Sofort eintüten den Deal. Sowohl die Position des LA als auch des RA wäre somit doppelt besetzt ( Doue / Tel / Olise / Zaragoza ). Sane und Coman dürften relativ problemlos einen neuen Verein finden, während Gucci Gnabry von der Bank aus zusehen wird müssen.

Gnabry ist, meiner Meinung nach, ein echt guter Spieler, nur war er leider viel verletzt.

Denke nicht, dass Sané und Coman leicht einen neuen Club finden, es sei denn man verscherbelt bei für je 20 Mio.

Zu hohe Gehälter, die beide sicherlich nicht bei anderen Clubs bekommen werden.

Warum sollte Bayern den holen, wenn sie doch schon Olise und Simons holen wollen? Der FCB kann schließlich nicht jedes vermeintliche Supertalent verpflichten für horrende Ablösesummen.

Oliseh ist ein RA oder LA, Simons ist ein 8er ,also 2 verschiedene Positionen

Gruda, Simons und Williams holen sie auch noch und Chiesa, muss man Olise halt direkt weiterverkaufen. Der FCB brauch dann eine mehrstufige Ersatzbank mit Treppenlift.

Das wäre ideal

Kommt eh nicht, Hoeneß blockt das

warum sollte er?

Weil das freigegebene Transfervolumen 100m ohne Erlöse beträgt. 55 Palinha, 59 Olise, 25 Ito. Einnahmen bisher 33 von Zirkzee und Tilmann. Selbst Tah geht ohne Deligt Verkauf nicht durch.

Schon mit ihm telefoniert? Nur Spaß 🤣

sofort verhandeln und Verpflichteten

SOFORT MACHEN !!! 🙏🙏🙏🔥✅

BAYERNCHARLY, BIST DU ES???

Habe ihn schon live gesehen im Stadion. Extrem schneller und dribbelstarker Spieler. Reißt im 1:1 ganze Ketten auf. Vor allem sowohl auf den Flügeln als auch im Zentrum sehr flexibel einsetzbar.

haben Tel, irankunda und Zaragoza… dann eher Williams oder gruda

Williams will in Spanien bleiben und Gruda wird vermutlich zu Leverkusen wechseln..

dann lieber gruda

Sane u Coman u Gnabry abgeben.. wenn der Körper nicht mehr mitmacht nützt dir dein potential auch nichts..

Tony Poland
Bereits auf den ersten Fußballschuhen von Tony als kleiner Kicker in der F-Jugend war das FC Bayern-Logo aufgenäht. Eine Verbindung, die bis heute besteht. Inzwischen ist der gebürtige Dresdner seit einigen Jahren als Freelancer unterwegs und verbringt gerne Zeit damit, in die rot-weiße Welt abzutauchen.