Transfers

Kein neues Angebot: Bayern lässt sich Zeit im Tah-Poker

Jonathan Tah
Foto: IMAGO

Eigentlich war damit zu rechnen, dass die Bayern nach dem EM-Aus der DFB-Elf Vollgas geben im Poker um Jonathan Tah. Aktuellen Meldungen zufolge lassen sich die Münchner allerdings unerwartet viel Zeit.



Mit dem sich anbahnenden Verkauf von Matthijs de Ligt und der schon lange feststehenden mündlichen Einigung zwischen dem FC Bayern und Jonathan Tah schien eigentlich klar, dass die Leverkusener bald die nächste Offerte für ihren Vizekapitän erhalten sollten. Offenbar hat sich noch keiner der Bayern-Bosse beim deutschen Meister bezüglich eines Tah-Deals gemeldet.

Informationen der BILD zufolge ist bis jetzt noch kein neues Angebot für den Innenverteidiger in Leverkusen eingegangen. Die erste Offerte der Bayern soll demnach unter 20 Millionen Euro betragen haben, was für die Werkself keine Verhandlungsgrundlage dargestellt hat. Bei Bayer hält man an der Forderung in Höhe von 40 Millionen Euro fest.

Leverkusen-Sportchef Simon Rolfes zeigte sich zurückhaltend in der Causa Tah: “Generell erwarte ich, dass mit Ende der EM wieder mehr Bewegung in den Transfermarkt kommt”, erklärte er gegenüber der BILD.

Bayern-Bosse sind sich bei Tah nicht einig

Wann die Bayern planen, das nächste Angebot für den 28-Jährigen abzugeben, ist offen. Klar ist aber, dass Tah seinen bis 2025 laufenden Vertrag bei Bayer nicht verlängern möchte. Um ihn also nicht ablösefrei zu verlieren, müssten die Leverkusener ihn diesen Sommer verkaufen. Eine gute Ausgangslage für Sportvorstand Max Eberl und Sportdirektor Christoph Freund.

Dass noch immer kein zweites Angebot im Rheinland angekommen ist, könnte auch daran liegen, dass man sich laut dem kicker vereinsintern in der Personalie Tah nicht komplett einig ist. Demnach ist die Klubspitze der Meinung, dass “die Innenverteidigung derzeit mit fünf Profis ausreichend besetzt ist”. Sollten Eberl und Freund also noch einen Innenverteidiger verpflichten wollen, müssten sie erst einmal Spieler verkaufen, um die nötigen finanziellen Mittel zu generieren.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
44 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Und alle Bayern “Fans” so:

“Wir brauchen keinen Tah, wir haben De Ligt!!!11einseinself”

Ja wir haben es gehört, da könnt ihr auch 5 Millionen Stimmen auf der scheiß Petition sammeln, der Typ geht.

Tah finde ich ganz gut..gerne ablösefrei…dafür Stümper Upa abgeben..freuen mich schon wenn dieser den FCB wichtige PUNKTE kostet..und der de ligt Abgang sich als einer größten Fehler herausstellen wird

Eigentlich suchen alle doch immer den absolut Fehlerfreien IV. Den gibt es aber nicht. Virgil van Dyk hat in der EM auch ein paar Patzer gehabt. Aber niemand kreidet ihm das an. Apropos Fehler : wenn ein Innenverteidiger so viele Fehler gemacht hätte wie Harvertz wäre er weg vom Fenster

Das ist das Los eines jeden Spielers. Je weiter hinten Du spielst, umso größere Folgen hat ein Fehler. Macht ihn Kane, kommen noch 10 andere Spieler, macht ihn Neuer, ist es wahrscheinlich ein Gegentor. Niemand erwartet von einem Spieler, dass er fehlerfrei ist. Bei Upa summiert es sich aber in den entscheidenen Spielen. Auch Kim’s Fehler gegen Real. Das sind dann die, die im Gedächtnis bleiben, weil sie am schmerzhaftesten waren. Aber auch der Stürmer bekommt mal den Frust ab. So bei Gomez im Finale gegen Chelsea, als ihm Uli Hoeneß die Qualität absprach, weil er daneben geschossen hatte und Schuld an der Niederlage war.

Wie du es schon richtig schreibst, dadurch sind im Gegensatz zu dir richtige Fans

BEI SO NER SCHEIß AUSSAGE BEKOMME ICH SCHONWIEDER DAS KOTZEN. BIST EIN EXPERTE NH !!! 😤😤👏🏽 SCHAU DIR ERSTMAL DIE STATISTIKEN AN BEVOR DU SO EIN MÜLL SCHREIBST !! 😤🤦🏽‍♂️🤦🏽‍♂️🤦🏽‍♂️

Kein Verkauf von Spielern, die zu hohes Gehalt haben und zu wenig Leistung bringen.
Daraus ergibt sich kein Einkauf von neuen Spielern und demzufolge auch erst mal kein Tah!
Da wird es mit Transfers erst weitergehen, wenn sich was in Richtung Verkäufen tut.

das mit dem zu hohen Gehalt ist relativ; gemessen an dem Gehalt von Müller ist es zu wenig;
was die Leistung angeht🤔wenn man de Ligt zu wenig Leistung unterstellt, dann frag ich mich ernsthaft, was man dann für einen Gradmesser bei Upa und Kim anlegen muss, damit da noch etwas zählbares rausholt.

warum wir mit Müller verlängert haben ist mir ein Rätsel; wo soll der nächstes Jahr spielen und was soll er überhaupt noch beitragen???
Die Millionen hätte man sich sparen sollen…

Aber da hatten die Bosse keine Eier in der Hose,weil man ja eine große Familie ist.Da zahlt man lieber für einen Azubi-Pressesprecher 20 Mio im Jahr🙈🙈

Wenn du die letzte Saison Hinrunde betrachtest dann wirst feststellen das es in der Rückrunde mit einem De Ligt der der mit Abstand teuerste IV ist schlechter lief als mit Kim und Upa in der Hinserie. Schaut euch die fakten an und weniger mit Gefühlen.

Das hat relativ wenig mit “Gefühl” zu tun. Man sollte nur Statstiken glauben, die man selbst gefälscht hat.

Ich würde zumindest mal drauf hinweisen wollen, dass du dier einzelne Spiele und Ergebnisse etwas genauer ansschaust, und in den Kontext einsortierst.

In der Rückrunde, bzw. Endphase der Saison – hat De Ligt bei Heimspiel gegen Real NICHT gespielet. Die zwei Gegentore resultieren aus indviduellen böcken von Kim.

Auch bei den anderen Niederlagen in der Endpase der SDasion – dem 2:3 gegen Heidenheim, oder dem 1:3 gegen Stuttgart, stand de Ligt NICHT auf dem Platz.

darüber würde ich mir keine Gedanken machen . Und ob des stimmt das der Geldhahn zu ist bis Spieler verkauft sind wage ich auch zu bezweifeln. Nächstes Jahr fallen mit Müller , neuer und dann sicher kimmich wenn er dieses Jahr nicht geht knappe 65 Millionen Gehalts kosten weg . Und wer weiß wer dieses Jahr noch gehen wird …

Ich verstehe sowieso nicht warum man Müller und Neuer so viel Geld gibt.

Wir sind doch die große Bayerfamilie😂😂

Upa, Kim, Dier, Stanisic; mögliche RIV
Ito; LIV

ich bin immer noch für einen starken LIV.

Holst du Tah, würde ich zu MdL, noch einen RIV abgeben. Jetzt muss man bedenken, dass Dier wahrscheinlich auch keine 8 Jahre mehr, eine Rolle im Kader spielen wird.

Auch gespannt wird es zusehen, wie sich T. Buchmann machen wird.. sollte er mal (hoffentlich) verletzungsfrei bleiben.

Aber die Tha Thematik sollte keine Eile beinhalten.
Eher würde ich mich ab nächster Woche voll in Verkäufe stürzen.

Ich hoffe das wir uns nochmal Gedanken über die 40 Mio AK von J. Frimpong machen.

J. Frimpong wäre der Ideale RV bzw. RAV für Olise.

Denke wir planen da mit Boey

Würde aber auch sehr gerne Frimpong sehen

Dann müsste aber Boey gehen, zusätzlich auch Mazraoui

Also, was Tarek Buhmann angeht, kann ich mir nicht vorstellen, daß er als feste Größe eingeplant ist. Aufgrund seiner Verletzungshistorie denke ich, wird er
“nebenbei” als IV mitgeführt. Wenn er dann mal durchgängig fit bleiben sollte, umso besser, dann ist ein Spieler mehr im Kader. Aber der Beweis, ob er denn bundesligatauglich ist, steht noch aus. Also schlussendlich werden Zugänge und Abgänge nicht mit seiner Person verbunden sein.

Wenn man Buchmann Verletztenhistorie der letzten 2 Jahre sieht,dann scheint er für den Profifußball nicht geeignet zu sein.

Ich würde mich freuen, wenn die Fans auch die Leistungen Tah’s in der letzten Saison neutral anerkennen würden . Er hat sich stark entwickelt und ist kommunikativ einfach als Organisator einer Abwehr prädestiniert. Dazu kann er sowohl 3er als auch 4er Kette und ist gut in de der Spieleröffnung, sehr schnell und auch ein IV mit wenigen Douls,die eine Karte nach sich ziehen. Dazu kaum verletzt. Bayern hat hier die bessere Position. Kann sich Zeit lassen und dann bei ca 25 Mio einigen. Leverkusen muß ja einen neuen holen und wird dann sicherlich Tah nicht ablösefrei gehen lassen ,weil ja auch der Spieler klar kommuniziert, was er will.

Last edited 3 Tage zuvor by JAS Berlin

Da Leverkusen viel rotiert hat zeigte sich, dass sie auch ohne Tah Spiele gewinnen können, Von daher ist es keine Schwächung für die Werkself wenn er denn gehen sollte. Die können da ganz locker bleiben und auf ein angemessenes Angebot warten, und 25 Millionen ist kein angemessenes Angebot, dafür kann sich Bayern einen Spieler in Belgien kaufen aber nicht in Leverkusen. Mit einem Verkauf von De Ligt dürfte Bayern die nötigen Mittel haben um 35-40 Millionen für Tah zu bezahlen. Sollten sie dazu nicht bereit sein wird sich Tah mit Sicherheit anders orientieren. Er dürfte jetzt schon darüber angefressen sein, dass Bayern für die 3 Zugänge ordentlich Kohle rausgeschaufelt hat, aber bei ihm nur Peanuts bietet. Der FCB signalisiert ihm nicht gerade die Wertschätzung die man ihm in der Anwerbung signalisiert hat.

Dein Argument, das sie in Leverkusen rotieren und auch ohne Tah gewinnen, zieht nur bedingt. Weil dann könnten sie auf jeden Spieler verzichten. Da wurde rotiert ohne Ende, teilweise alle untereinander getauscht. Das Ergebnis ist bekannt. Wenn sie noch Geld für ihn erwirtschaften wollen, dann sind sie nicht in der besseren Position.

ich weiß nicht was du da gesehen haben willst. Aber eine „normale“ Saison reicht einfach nicht aus um mit aller Macht soviel Geld auszugeben. Und ich sage jetzt schon : er bleibt im Rohr stecken

Trotzdem um Welten besser als Kim oder Upa, 18m Angebot war nen schlechter Witz und zeigt 0 Wertschätzung. Kim ist halbes Jahr jünger, 55m gekostet und hatte auch nur 1 gute Saison wo er tiefstehend in Neapel verteidigen konnte. Wäre mir nicht so sicher das tah nicht nach England geht.

Last edited 3 Tage zuvor by Mika

Weiß einfach nicht, wieso man Tah will
Er ist mM nach ein durchschnittlicher IV, der letzte Saison gut gespielt hat, thats it

Wir haben Dier, Kim, Upa, Ito, Stanisic sehe ich nicht als RV, dafür ist er nicht schnell genug, somit also auch IV und ein Buchmann; sehe also auf der Position keinen Bedarf

Auf RV sehe ich dann wohl Kimmich, wenn er bleibt und Boey

Last edited 3 Tage zuvor by RayGrey

GENAUSO ISSES!

Ganz ehrlich Hincapie von Bayer ist besser und viele Jahre jünger

Hincapié.

Naja, wir kennen alle nicht die wahren Pläne des FCB. Wer sagt, dass UPA und Kim nicht verkauft werden sollen? Dies im Vorfeld zu kommunizieren würde sofort den Verkaufserlös schmälern.

der kann auch de ligt nicht ersetzten 😂

Tah wird nicht gebraucht. IV Ito/Dier und de Ligt, dahinter Upa und Min-jae, LV Stanisic/Mazraoui/Ito, RV Boey/Stanisic/Mazraoui. Die Abwehr steht. Die kommenden Einnahmen aus Abgängen sollten für den Doue Transfer verwendet werden, nicht zu vergessen die Leihe mit Kaufoption für Simons ( = Leihe jetzt, zahle später ).

Last edited 3 Tage zuvor by Uwe

Aber De Ligt steht doch kurz vor einem Wechsel zu Manchester United…

Zu teuer zu schlecht Lieber Top Kaliber kaufen

Sie müssen erst einen Spieler verkaufen, bevor der nächste kommt.
Wie oft will man den Satz jetzt noch für die nächste Meldung verwenden?

Wo ist denn da ein Poker?
Leverkusen will 40, Bayern will nur die Hälfte bezahlen.
Dann muss man sich eben jemand anderen suchen.
Ein wenig wie in ebay Kleinanzeigen, wenn man was für 100€ verkaufen will und es kommen die Nachrichten “Geb ich dir 30”

was letzte Preis

De Ligt muss bleiben !!!!!!!

DE LIGT MUSS UNBEDINGT BLEIBEN !!!!!

Du musst weg.

ZU TEUER UND BRINGT AKTUELL BEI DEN IV DIE MEISTE KOHLE BEI DER ABLÖSE.
HOLLÄNDER (DE LIGT) UND BELGIER (KOMPANY) MÖGEN SICH NICHT

Gut so. Cool bleiben und nix überstürzen. Abwarten und Tee trinken ☕.
Keep calm and carry on.

Ablösefrei holen. Alternative : Warten und den Preis drücken.

Tah ist max 20 Mio wert mehr nicht

Lass den blos wo er ist.