FC Bayern News

Leipzig-Coach Rose über Bayern-Kandidat Xavi: “Bin optimistisch, dass…”

Xavi
Foto: IMAGO

Xavi Simons war in der vergangenen Saison von Paris Saint-Germain an RB Leipzig ausgeliehen. Die Leipziger würden ihn gerne ein weiteres Jahr im Verein behalten, aber auch der FC Bayern ist am Niederländer interessiert. Leipzig-Trainer Marco Rose hat sich jetzt zur Situation geäußert.



Mit der erfolgreichen Verpflichtung von Michael Olise von Crystal Palace und Joao Palhinha vom FC Fulham ist der Kaderumbruch beim FC Bayern noch lange nicht abgeschlossen. Der nächste heiße Kandidat auf einen Wechsel an die Säbener Straße ist Xavi Simons, der in der vergangenen Saison an RB Leipzig ausgeliehen war und nach der EM vorläufig zu Paris Saint-Germain zurückkehren wird.

Marco Rose
Foto: IMAGO

In Paris plant man allerdings nicht mit dem niederländischen Offensiv-Juwel, weswegen sich neben den Münchnern auch die Verantwortlichen aus Leipzig noch immer Chancen auf eine zweite Saison mit Xavi ausrechnen. RB-Coach Rose sagte nun auf die Frage, wie optimistisch er bezüglich eines Verbleibs sei: “Ich denke, es ist wichtig, dass sich die Spieler bis zum Ende des Turniers auf ihre Nationalmannschaften konzentrieren können. Dann werden wir sehen, wo er landet. Ich bin optimistisch, dass wir nicht viele Abgänge haben werden.”

So planen die Bayern mit Xavi

Im Gegensatz zu den Leipzigern kommt für die Bayern wohl nur eine Leihe mit anschließender Kaufoption beziehungsweise Kaufpflicht infrage, um den Spieler im Idealfall langfristig an sich binden zu können. Auch für PSG wäre ein solcher Deal von Vorteil, da man somit die Weiterverkaufsbeteiligung von 20 Prozent, die sich die PSV Eindhoven bei Xavis Wechsel in die französische Hauptstadt gesichert hatte, umgehen würde.

Informationen von Sky zufolge könnte der niederländische Nationalspieler in München gleich mehrere Rollen in Kompanys System übernehmen. Primär soll er wohl auf der Zehner-Position eingesetzt werden, könnte aber ebenfalls auf dem Flügel spielen. Auch Einsätze auf der Acht hinter Jamal Musiala und vor Neuzugang Joao Palhina sind demnach denkbar.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
15 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Xavi, Olmo und Openda. Einer der Dreien wird RB erhalten bleiben. Vielleicht…

Last edited 10 Tage zuvor by Silvio Berlusconi

Openda wird mit Sicherheit bleiben – seine Ausstiegsklausel zieht erst nächtes Jahr und es gibt das Agreement daß er min. 2 Jahre bleibt

Und keinen davon bekommt Bayern. Sicher…

haha

Also nix wirklich neues oder interessantes.

Aufgewärmter Kokolores, nix genaues weis man nicht.

Nix Neues.

Die Holländer haben es heute selbst in der Hand, das Ticket fürs Finale zu lösen und Eberl somit noch ein wenig Luft, um den Simons Deal fix zu machen.

hoffe niederlande verliert das erberl den Transfer schnell über der Bühne geht

Selbst wenn die Niederlande verlieren, geht es nicht schneller. Es gibt ja am Samstag noch das Spiel um Platz drei.

Aha. Ist mir neu. Wo findet das denn statt?

Bei der EM gibt es kein Spiel um Platz 3. Erst schlau machen und dann schreiben.

So sehr ich es den Holländern auch gewünscht habe, das war nix. In der allerletzten Minute der regulären Spielzeit haben es die Engländer dann doch geschafft, den 2:1 Siegtreffer zu erzielen. Für Harry Kane geht die Reise weiter.

also nur damit der Deal schneller über die Bühne gehen kann, sich sportlichen Misserfolg zu wünschen ist wirklich schwach… Geduld ist das goldene Mittel und am Ende einfach machen!!