FC Bayern News

Leon Goretzka nimmt Lauftraining auf: Comeback rückt näher

Leon Goretzka
Foto: Thomas Eisenhuth/Bongarts/Getty Images

Gute Nachrichten für den FC Bayern und vor allem für Leon Goretzka. Knapp einem Monat nach seiner Oberschenkel-OP hat der 24-jährige Mittelfeldspieler wieder das Lauftraining aufgenommen. Damit rückt das Comeback des deutschen Nationalspielers immer näher.

Gerade einmal zwei Spiele hat Leon Goretzka in der laufenden Saison für den FC Bayern absolviert: Im DFL Supercup stand der zentrale Mittelfeldspieler 90 Minuten auf dem Platz und in der 1. Runde des DFB-Pokals gegen Energie Cottbus. Im Anschluss plagte sich Goretzka immer wieder mit Oberschenkel-Problemen herum, bis er Mitte September wegen eines Blutergusses operiert werden musste.

Die knapp vierwöchige Leidenszeit des 24-jährigen neigt sich jedoch langsam aber sicher dem Ende zu. Wie der FC Bayern heute bekannt gab, hat Goretzka wieder das Lauftraining aufgenommen und arbeitet somit an seinem zeitnahem Comeback.

Kovac hofft auf Goretzka-Comeback nach der Länderspielpause

Auch wenn die Länderspielpause kaum einen Bundesliga-Trainer wirklich gefällt, so vermutlich auch Niko Kovac, gibt es durchaus auch positive Aspekte daran. Verletzte und angeschlagene Spieler können die spielfrei Zeit nutzen um sich in Ruhe zu erholen. Vorausgesetzt sie werden nicht von ihren nationalen Verbänden berufen.

Während die Bayern-Verantwortlichen bei David Alaba und Lucas Hernandez darauf hoffen müssen, dass beide nicht mit schlimmeren Verletzungen von der Länderspielpause zurückkehren, sieht es bei Leon Goretzka deutlich besser aus. Der Mittelfeldspieler hat aufgrund von anhaltenden Oberschenkel-Problemen und einer OP große Teile der noch jungen Saison verpasst, steht nun jedoch kurz vor einer Rückkehr auf den Rasen. Goretzka hat am Dienstag erste Laufeinheiten an der Säbener Straße absolviert und machte dabei unter anderem auch Steigerungsläufe.

FCB-Coach Niko Kovac hatte bereits vergangenen Woche, vor dem Hoffenheim-Spiel, angedeutet, dass Goretzka nach der Länderspielpause wieder einsatzfähig sein sollte. Ob er tatsächlich am 19. Oktober beim Auswärtsspiel in Augsburg wieder mit von der Partie sein wird bleibt abzuwarten und hängt sicherlich auch davon ab, wie der Oberschenkel in den kommenden Tagen auf die höhere Belastung reagiert.