FC Bayern News

Medien: Die Hinrunde ist für Lucas Hernandez gelaufen

Lucas Hernandez
Foto: Alexander Hassenstein/Bongarts/Getty Images

Nach dem Verletzungs-Schock um Niklas Süle hat es den FC Bayern erneut knüppelhart erwischt. Lucas Hernandez hat sich aller Voraussicht nach eine schwere Bänderverletzung im rechten Sprunggelenk zugezogen und wird laut FCB-Sportdirektor Hasan Salihamidzic mehrere Wochen ausfallen. Medienberichten zufolge droht dem 23-jährigen das vorzeitige Hinrunden-Aus.

Der FC Bayern muss nach dem Kreuzbandriss von Abwehrchef Niklas Süle den nächsten langen Ausfall in der Defensive verkraften. Lucas Hernandez hat sich beim gestrigen Champions League-Spiel bei Olympiakos Piräus eine Bänder-Verletzung im rechten Sprunggelenk zugezogen. Der Franzose musste in der 58. Minute mit starken Schmerzen ausgewechselt werden und verließ das Stadion im Anschluss auf Krücken. Nach Informationen von SPORT1 und der BILD wird Hernandez in diesem Jahr kein Spiel mehr für den deutschen Rekordmeister absolvieren.

Hinrunden-Aus für Hernandez?

Embed from Getty Images

FCB-Coach Niko Kovac und Sportdirektor Hasan Salihamidzic zeigten sich nach dem Spiel in Piräus alles andere als optimistisch in Sachen Lucas Hernandez. Während Kovac auf die „weiteren Untersuchungen“ verwies, verkündete Salihamidzic bereits eine mehrwöchige Pause für den französischen Nationalspieler. Demnach sind die Bänder im rechten Sprunggelenk, nach einem Schlag, angerissen. Laut der BILD-Zeitung betrrägt die Ausfallzeit zwischen sieben bis acht Wochen, was das Hinrunden-Aus für Hernandez bedeuten würde.

SPORT1 berichtet zudem, dass die Verantwortlichen in München nicht mehr damit rechnen, dass Hernandez in diesem Jahr ein Comeback feiern wird. Demnach ist der Plan, dass sich der Franzose bis zum Winter in Ruhe auskuriert um im Winter-Trainingslager in Doha wieder voll angreifen zu können.

Hernandez fiel erst vor kurzem mit einer Knieprellung knapp zwei Wochen aus. Vor seinem Wechsel im Sommer von Atletico Madrid zum FC Bayern wurde der Innenverteidiger am Knie operiert und fiel ganze fünf Monate aus.