FC Bayern News

Medien: Jose Mourinho spekuliert auf Trainer-Job beim FC Bayern

Jose Mourinho
Foto: Clive Rose/Getty Images

Nach den zahlreichen Absagen in den vergangenen Tagen hat der FCB neben Arsene Wenger vermutlich eine weitere Option in Sachen Kovac-Nachfolge. Wie Sky Sport berichtet soll Jose Mourinho großes Interesse an einem Trainer-Job beim FC Bayern haben.

Die Trainer-Suche beim FC Bayern gestaltet sich alles andere als einfach. Während in den vergangenen Tagen nahezu alle Wunschkandidaten dem deutschen Rekordmeister eine Absage erteilt haben, müssen sich Karl-Heinz Rummenigge & Co. nach neuen Optionen umschauen. Neben Arsene Wenger könnte einfach davon Jose Mourinho heißen. Der 56-jährige Portugiese ist seit knapp einem Jahr vereinslos und soll laut Informationen von Sky Sport durchaus interessiert sein an einem Engagement in der Bundesliga und vor allem beim FC Bayern.

„The Special One“ beim FC Bayern? Mourinho würde gerne kommen

Bis Ende November möchte der FC Bayern eine Trainerlösung präsentieren, so zumindest hat es der scheidende FCB-Präsident Uli Hoeneß Anfang der Woche verkündet. Mit Arsene Wenger hat sich gestern ein potenzieller Kandidat mit seinen Aussagen in Stellung gebracht. Auch Jose Mourinho bringt sich nun in München ins Gespräch. Ein enger, namentlich nicht bekannter, Vertrauter Mourinhos äußerte sich gegenüber Sky Sport wie folgt dazu: „Jose Mourinho würde sehr gerne zum FC Bayern kommen. Er verfolgt die Spiele seit geraumer Zeit sehr intensiv und hätte große Lust mit absoluten Fußballfachmännern wie Karl-Heinz Rummenigge und Uli Hoeneß zukünftig zusammenzuarbeiten. Jose wäre bereit.“

Schon seit geraumer Zeit machen Gerüchte die Runde, dass „The Special One“ deutsch lernen würde um sich auf einen Trainer-Job in der Bundesliga vorzubereiten. Auch Ex-FCB-Profi Bastian Schweinsteiger verriet vor kurzem, dass Mourinho großes Interesse an der Bundesliga hat. Die beiden kennen sich aus gemeinsamen Zeiten bei Manchester United, dort soll sich der Portugiese bei Schweinsteiger regelmäßig über den FC Bayern und die Bundesliga informiert haben.

Ähnlich wie bei Wenger wäre Mourinho sofort verfügbar. Zudem verfügt er über ausreichend internationale Erfahrung. Mit dem FC Porto und Inter Mailand konnte er bereits die Champions League gewinnen. 2017 feierte er seinen letzten großen Titelgewinn mit Manchester United in der Europa League. Gegen Mourinho spricht seine exzentrische Art und Weise, der Portugiese ist bekannt für seine Auseinandersetzungen mit Journalisten, Schiedsrichtern und gegnerischen Trainern.