Transfers

Medien: Bayern und Athletic Bilbao verhandeln über einen Martinez-Transfer

Javier Martinez
Foto: Alexander Hassenstein/Bongarts/Getty Images

Verlässt Javier Martinez den FC Bayern im Winter in Richtung Athletic Bilbao? Spanischen Medienberichten zufolge steht der deutsche Rekordmeister bereits in Verhandlungen mit Bilbai. Als Ablösesumme für den Defensiv-Allrounder stehen zehn Millionen Euro im Raum.

Javier Martinez gehört zweifelsfrei zu den größten Gewinnern unter Hansi Flick. Während der 31-jährige bei Niko Kovac nur sporadisch zum Einsatz kam, durfte er unter dem FCB-Interimscoach zuletzt zwei Mal in Folge von Anfang an in der Innenverteidigung spielen und hat dort auf Anhieb überzeugt.

In den vergangenen Monaten wurde immer wieder über eine Rückkehr zu seinem Ex-Verein Athletic Bilbao spekuliert. Einem Bericht des baskischen TV-Senders ETB zufolge laufen die Verhandlungen zwischen dem FC Bayern und Bilbao über einen Transfer im Winter bereits.

Bayern braucht Martinez (aktuell) noch

Embed from Getty Images

Vor knapp einem Monat hätten die Wechselgerüchte rund um Javier Martinez deutlich mehr Sinn gemacht als in der aktuellen Situation. Auch wenn es Martinez in dieser Saison alles andere als einfach in München hatte, scheint ein Transfer im Winter nahezu ausgeschlossen sein. Die Verantwortlichen bei den Bayern haben Jerome Boateng bereits ein Wechselverbot erteilt und auch bei Martinez besteht aufgrund der längerfristigen Ausfälle von Niklas Süle (Kreuzbandriss) und Lucas Hernandez (Innenbandriss Sprunggelenk) sicherlich keine Gesprächsbereitschaft.

Martinez ist unter Flick gesetzt, wenn auch nur in der Innenverteidigung und nicht auf seiner „Lieblingsposition“ im defensiven Mittelfeld. Nach Informationen von SPORT1 kommt ein Wechsel für Martinez nicht in Frage, solange er regelmäßig beim deutschen Rekordmeister spielt. Wie sich die Situation in den kommenden Monaten entwickelt derzeit noch offen. Eine Rückkehr zu seinem Heimatverein Bilbao würde im Sommer 2020 deutlich mehr Sinn machen, für alle Beteiligten, als jetzt. Vertraglich ist Martinez noch bis 2021 an den FCB gebunden, so dass sich die Verantwortlichen ohnehin am Ende der Saison Gedanken machen müssen, ob und wie es mit dem Spanier langfristig weiter geht. Als Ablöse stehen 10 Millionen Euro im Raum, was auf den ersten Blick zu niedrig erscheint, da der Marktwert von Martinez laut transfermarkt.de aktuell bei 27 Millionen Euro liegt.