FC Bayern News

Flick zeigt sich offen für eine Zusammenarbeit mit Tuchel: „Er ist einer der besten deutschen Trainer“

Medien: Bayern planen mit Trainer-Duo Tuchel und Flick
Foto: Catherine Ivill/Sebastian Widmann/Bongarts/Getty Images

Aktuellen Medienberichten zufolge machen sich die Verantwortlichen beim FC Bayern derzeit Gedanken über ein mögliches Trainer-Duo Thomas Tuchel und Hansi Flick. Der 54-jährige FCB-Interimscoach äußerte sich nun zu diesen Spekulationen und zeigte sich durchaus offen für eine zukünftige Zusammenarbeit mit Tuchel.

Der FC Bayern ist weiter auf der Suche nach einer langfristigen Trainerlösung und scheint dabei durchaus bereit zu sein auch neue Wege zu beschreiten. Laut der Sport BILD beschäftigen sich Karl-Heinz Rummenigge & Co. derzeit mit dem Trainer-Duo Thomas Tuchel und Hansi Flick, welches ab der kommenden Saison das Ruder beim deutschen Rekordmeister „gemeinsam“ übernehmen könnte.

Während Fans, Medien und Experten über Vor- und Nachteile eines solchen Gespanns diskutieren, kann sich Flick so eine Kombination eigenen Aussagen zufolge sehr gut vorstellen.

Flick über Thomas Tuchel: „Die Art, wie er Fußball spielen lässt, finde ich sehr gut“

Embed from Getty Images

Auf der Abschluss-PK vor dem Bundesliga-Spiel gegen Borussia M’Gladbach wurde Flick auf die aktuellen Gerüchte rund um Thomas Tuchel angesprochen und zeigte sich dabei erstaunlich offen: „Es ist so, dass ich mir vieles vorstellen kann. Thomas, finde ich jetzt persönlich, ist einer der besten deutschen Trainer.“ Flick ist vor allem von der Spielphilosophie des 46-jährigen überzeugt: „Die Art, wie er Fußball spielen lässt, finde ich sehr gut.“

Auch wenn er sich eine Zusammenarbeit durchaus vorstellen kann, beschäftigt ihn dieses Thema derzeit jedoch nicht: „Es ändert sich nichts daran, dass unsere Abmachungen lauten, dass wir abwarten, wie es in den nächsten Wochen läuft. Nach dem Spiel gegen Wolfsburg wollen wir uns zusammensetzen. Alles andere interessiert mich bis dahin gar nicht.“