FC Bayern News

kicker: Gnabry ist eine Option für den Rückrunden-Auftakt gegen Berlin

Serge Gnabry
Foto: Alex Grimm/Bongarts/Getty Images

Wie der „kicker“ berichtet steigt Serge Gnabry am Donnerstag wieder in das Mannschaftstraining beim FC Bayern ein. Laut dem Fachmagazin besteht dadurch durchaus Chancen, dass der 24-jährige am kommenden Sonntag beim Rückrunden-Auftakt gegen Hertha BSC Berlin mit von der Partie ist.

Gestern erst gab es positive Nachrichten von Serge Gnabry. Der angeschlagene Flügelflitzer absolvierte, am trainingsfreien Tag der Münchner, an der Säbener Straße erste Einheiten mit dem Ball und scheint auf einem guten Weg zu sein nach seinen Achillessehnen-Problemen in den vergangenen Tagen. Wie der „kicker“ berichtet soll Gnabry diese Woche bereits wieder mit der Mannschaft trainieren und auch ein Einsatz gegen Hertha BSC Berlin am Sonntag sei nicht mehr ausgeschlossen.

Blitz-Comeback gegen Berlin? Flick hofft auf Gnabry

Embed from Getty Images

Die angespannten Personalsituation beim FC Bayern scheint sich langsam aber sicher zu entspannen. Zumindest Serge Gnabry macht in dieser Woche gute Fortschritte. Nach Informationen des „kicker“ wird Gnabry ab Donnerstag das reguläre Mannschaftstraining absolvieren, sollte er diese ohne Probleme überstehen wird er die Reise nach Berlin mit antreten. Auch wenn Gnabry aufgrund seines Trainingsrückstands sicherlich keine Option für die Startelf ist, dürfte dieser zumindest auf der Ersatzbank sitzen und für Kurzeinsatz zur Verfügung stehen.