Fussball News

Findet das CL-Finalturnier mit Fans statt? UEFA-Boss Ceferin hat noch Hoffnung

Aleksandar Ceferin
Foto: JOHN THYS / AFP via Getty Images

Die UEFA wird ihre internationalen Wettbewerbe im August fortsetzen und hat am gestrigen Mittwoch (fast) alle Details zu den geplanten CL- und EL-Finalturnieren enthüllt. Offen ist derzeit jedoch ob die Spiele unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden werden oder nicht. UEFA-Boss Aleksander Ceferin hat durchaus noch Hoffnung, dass sich in den kommenden knapp zwei Monaten diesbezüglich noch etwas tun könnte. Vor allem für das CL-Finalturnier in Lissabon könnte es unter Umständen zu einer Fan-Rückkehr kommen.

Während die Bundesliga aller Voraussicht nach bis zum Winter auf eine Rückkehr der Fans in die Stadien warten muss, könnten die Bayern, Leipzig & Co. bereits im August wieder mit Fan-Unterstützung spielen. Während das EL-Turnier in Deutschland aufgrund der aktuellen rechtlichen Lage (Verbot von Großveranstaltungen bis zum 31. August) ohne Fans stattfinden wird, könnte es beim CL-Finalturnier in der portugiesischen Hauptstadt Lissabon unter Umständen zu einer Fan-Rückkehr kommen.

„Die Dinge ändern sich schnell“

Nach aktuellem Kenntnisstand werden alle Europapokal-Spiele im August unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden. UEFA-Chef Aleksander Ceferin hat dennoch eine leise Hoffnung, dass sich dies noch ändern könnte: „Die Dinge ändern sich schnell. Vor einem Monat konnte ich nicht mal beantworten, ob wir spielen.“

Wie der „kicker“ berichtet hat die UEFA die Zuschauer-Frage noch nicht final geklärt. Was unter anderem daran liegen dürfte, dass man hierfür auch das Go der jeweiligen Behörden benötigt. Im Juli möchte sicher der Dachverband intensiver mit dem Thema beschäftigen.