FC Bayern News

Nach Kouassi-Deal: Martinez-Wechsel im Sommer wird immer wahrscheinlicher

Javier Martinez
Foto: CHRISTOF STACHE/AFP via Getty Images

Javier Martinez gilt schon seit geraumer Zeit als Wechselkandidat beim FC Bayern. Laut der “Sport BILD” steht der 31-jährige Spanier kommenden Sommer auf der “Streichliste” in München. Auch die bevorstehende Verpflichtung von Top-Talent Tanguy Kouassi deutet daraufhin, dass Martinez die Bayern am Ende der Saison verlassen wird.



Nach acht sehr erfolgreichen Jahren scheint die Ära von Javier Martinez beim FC Bayern zu Ende zu gehen. Der defensive Mittelfeldspieler musste sich in dieser Saison, sowohl unter Niko Kovac als auch unter Hansi Flick, mit einer Reservistenrolle zufriedengeben. Aktuellen Berichten zufolge darf der Baske die Bayern im Sommer verlassen, sollte dieser einen Wechselwunsch haben.

Kouassi-Verpflichtung nimmt Einfluss auf Martinez

Wie die “Abendzeitung” berichtet, wird die bevorstehende Verpflichtung von Nachwuchstalent Tanguy Kouassi Einfluss auf die Zukunft von Javier Martinez nehmen. Der 18-jährige Franzose ist, genau wie der Spanier, flexibel einsetzbar in der Defensive und kann sowohl in der Innenverteidigung als auch vor der Viererkette spielen.

Martinez selbst hatte zuletzt betont, dass er nach der Saison mit den Verantwortlichen in München sprechen wird und erst im Anschluss eine Entscheidung getroffen wird. Laut der “Abendzeitung” gibt es lose Anfragen aus Spanien für den Triple-Helden von 2013. Vor allem Athletic Bilbao soll über eine Rückholaktion von Martinez nachdenken.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.