FC Bayern News

Die Stimmen zum Sane-Transfer: „Mit seiner Verpflichtung haben wir einen großen Schritt gemacht“

Leroy Sane
Foto: OLI SCARFF/AFP via Getty Images

Der Wechsel von Leroy Sane ist perfekt! Die Münchner haben den Transfer des 24-jährigen Offensivspielers am Freitag offiziell bestätigt. Die Verantwortlichen in München zeigten sich sichtlich erfreut über den Transfer-Coup.

Ende gut, alles gut. Nach knapp einem Jahr ist die Transfersaga rund um Leroy Sane und den FC Bayern (endlich) zu Ende gegangen. Die Münchner haben sich ihren absoluten Wunschspieler im zweiten Anlauf gesichert.

Nicht nur die Fans haben lange auf diesen Transfer gewartet und sind dementsprechend froh, auch die Verantwortlichen in München zeigten sich zufrieden.

„Wir sind alle sehr glücklich, dass wir Leroy für den FC Bayern München gewinnen“

Während die Bayern-Bossen es zuletzt vermieden haben über Sane öffentlich zu sprechen, ist die Freude nach dem Transfer umso größer.

Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge betonte, dass man mit Sane konsequent die eigene Transferstrategie vorantreiben würde: „Unser Ziel ist es, die besten deutschen Spieler beim FC Bayern zu versammeln und die Verpflichtung von Leroy unterstreicht diesen Weg“. Zudem lobte der 64-jährige explizit Sportvorstand Hasan Salihamidzic für den Transfererfolg: „Ich möchte Hasan Salihamidzic für die erfolgreiche Umsetzung des Transfers ein großes Kompliment aussprechen“.

Oliver Kahn unterstrich, dass Sane nicht nur aufgrund seiner spielerischen Qualitäten zum FC Bayern passt: „Seine Geschwindigkeit, seine technischen Qualitäten und seine Torgefährlichkeit machen ihn zu einem absoluten Top-Spieler. Zudem passt er als Typ, als Charakter sehr gut in unsere Mannschaft“. Laut Kahn ist der Sane-Wechsel ein wichtiger Schritt für den FCB auf europäischer Ebene: „Mit seiner Verpflichtung haben wir einen weiteren großen Schritt gemacht, auch weiterhin in Europa ganz vorne mitzuspielen“.

„Ganz oben steht die Champions League“

Hasan Salihamidzic, der als Treiber und Befürworter der Sane-Verpflichtung bekannt ist, freut sich über die neue Flexibilität in der bayerischen Offensive: „Leroy ist ein Unterschiedsspieler und wird unsere Mannschaft mit seiner Qualität verstärken. Mit Serge Gnabry, Kingsley Coman und Leroy sind wir jetzt auf den für unser Spiel wichtigen Außenbahnpositionen auf höchstem Niveau flexibel besetzt“.

Sane selbst möchte mit den Bayern „viele Titel“ gewinnen, vor allem die Champions League: „Der FC Bayern ist ein sehr großer Verein und hat große Ziele – und diese Ziele passen auch zu mir.  Ich möchte mit dem FC Bayern so viele Titel wie möglich gewinnen, und ganz oben steht dabei die Champions League“. Zudem freut sich der Flügelstürmer über die erneute Zusammenarbeit mit Hansi Flick: „Hansi Flick kenne ich noch aus der U21-Nationalmannschaft, wir hatten da eine sehr gute Beziehung“