Transfers

Medien: Ulreich-Interesse aus England, Spanien und Schottland

Sven Ulreich
Foto: imago images

Sven Ulreich wird den FC Bayern nach der Saison wohl verlassen. Der Ersatzkeeper würde hinter Manuel Neuer und Alexander Nübel lediglich die Nummer drei sein, weshalb der ehemalige Spieler des VfB Stuttgart nach einer neuen Herausforderung sucht.

Nach einem neuen Job in der Bundesliga sieht es aktuell nicht aus. Zwar bringt Ulreich ein starkes Paket mit und konnte als Ersatz von Manuel Neuer in der Vergangenheit des Öfteren glänzen, doch die Gehaltsforderungen des 32-Jährigen schrecken mehrere Klubs ab, darunter wohl auch Schalke 04.

Wohin geht es für Ulreich? Celtic fragt an

Laut einem Bericht vom Journalisten Florian Plettenberg, der für „Sport1“ tätig ist, gab es zwischen Ulreich und Schalke 04 bisher keinen Kontakt. Die „Knappen“ sind zwar auf der Suche nach einem neuen Keeper und könnten Ulreich ablösefrei verpflichten, doch offenbar plant „Königsblau“ nicht mit dem Ersatzkeeper des deutschen Rekordmeisters.

Interesse wurde dagegen aus dem Ausland bekundet. Mannschaften aus Spanien, England und Holland fragten beim Keeper an, auch Celtic Glasgow soll sich über seine Zukunfts-Pläne erkundigt haben.

Ulreich selber würde wohl seinen letzten großen Vertrag unterschreiben. Spielzeit, aber auch der finanzielle Aspekt dürfte im Vordergrund stehen.