FC Bayern News

Nach CL-Triumph: Diese Spieler könnten noch gehen oder kommen

Ivan Perisic
Foto: FC Bayern / Getty Images

Der FC Bayern hat sich für die kommende Saison bereits gut aufgestellt. Dennoch gibt es nach dem Triumph in der UEFA Champions League viele offene Fragen und Personalien. Gut möglich, dass auf Sportvorstand Hasan Salihamidzic (43) noch viel Arbeit zukommt.

Mit Ersatztorwart Alexander Nübel (23), Abwehrtalent Tanguy Nianzou (18) und Offensivstar Leroy Sané (24) hat der FC Bayern München bereits drei Verstärkungen für die nun kommende Saison 2020/21 verpflichten können.

Sportvorstand Hasan Salihamidzic möchte laut Interview in der „TZ“ nun „weiter darauf achten, Spieler zu finden, die vielseitig einsetzbar sind. Und wir müssen Spieler finden, die das Trainerteam entwickeln kann.“ Vieles hängt derzeit von den möglichen Abhängen ab.

Medienberichten zufolge soll der Transfer von Thiago (29) zum FC Liverpool kurz vor dem Abschluss stehen. Ein Verbleib in München erscheint weiterhin unwahrscheinlich. In diesem Falle müsste der FCB für das zentrale Mittelfeld nachrüsten. Nun endet auch die Leihe von Ivan Perisic (31), der zu Inter Mailand zurückkehren würde. Der FC Bayern hat Interesse an einer festen Verpflichtung bekundet. Ob es dazu kommen wird, steht ebenfalls in den Sternen.

Sicher wieder zu ihren Stammvereinen zurückkehren werden Rechtsverteidiger Alvaro Odriozola (24, Real Madrid) und Dribbelkünstler Philippe Coutinho (28, FC Barcelona). Auch sie verabschieden sich nun mit dem „Königsklassen“-Titel aus München. Für Coutinho wurde mit Sané bereits ein adäquater Ersatz verpflichtet. Sollte auch Perisic nicht mehr in München spielen, müssten die Bayern wohl offensiv nochmal nachlegen.

Skriniar und Brozovic von Inter weiter auf der Liste?

Embed from Getty Images

Weiterhin erscheint auch ein Abgang von Javi Martinez (31) wahrscheinlich, der unter anderem mit Stade Rennes und seinem Ex-Klub Athletic Bilbao in Verbindung gebracht wird. Nach 2013 hat der Spanier mit den Bayern nun bereits zum zweiten Mal den Titel in der Champions League feiern können, kam in der abgelaufenen Rückrunde allerdings nur noch spärlich zum Einsatz.

Als mögliche Neuzugänge stehen weiterhin die Talente Aaron Hickey (18, Heart of Midlothian), Melvin Bard (19, Olympique Lyon) oder Max Aarons (20, Norwich City) hoch im Kurs. Da Backup Alvaro Odriozola den Klub verlässt, hat man in München die Fühler nach Außenverteidigern ausgestreckt. Medienberichten zufolge hat der deutsche Rekordmeister aber auch Innenverteidiger Milan Skriniar (25, Inter Mailand) auf dem Zettel. Auch Mittelfeldmann Marcelo Brozovic (27), ebenfalls Profi bei Inter Mailand, soll das Interesse der Münchner geweckt haben.

Nun hängt vieles davon ab, wer die Bayern verlassen wird. Werden Thiago, Javi Martinez und Perisic nicht mehr für den FC Bayern auflaufen, wird sich im Kader der Münchner noch einiges tun. Salihamidzic und Co. möchten schließlich einen breiten Kader aufstellen, der in der Lage ist, den Titel in der Champions League 2021 zu verteidigen. Zudem wird eine enorm hohe Belastung auf die Spieler zukommen. Die kommende Bundesliga-Saison ist die kürzeste der Geschichte. Hinzu kommen DFB-Pokal, Champions League, UEFA Super Cup (gegen den FC Sevilla), Klub WM und schließlich die Europameisterschaft im Sommer 2021.