Transfers

Inter-Sportdirektor Ausilio über Brozovic: „Wenn ein Angebot kommt, würden wir seinen Verkauf in Betracht ziehen“

Marcelo Brozovic
Foto: Emilio Andreoli/Getty Images

Nach den zahlreichen Gerüchten rund um Marcelo Brozovic und den FC Bayern in den vergangenen Tagen hat sich nun auch Inter-Sportdirektor Piero Ausilio zu den anhaltenden Spekulationen rund um den 27-jährigen Kroaten geäußert. Ausilio bestätigte dabei, dass Brozovic grundsätzlich zum Verkauf steht.

Als Karl-Heinz Rummenigge vor kurzem auf eine mögliche Verpflichtung von Marcelo Brozovic angesprochen wurde, wollte sich der 64-jährige dazu nicht äußern. Der 27-jährige Kroate wurde in den vergangenen Tagen intensiv mit dem FC Bayern in Verbindung gebracht. Anders als Rummenigge hat Inter-Sportdirektor Piero Ausilio die aktuelle Situation des Mittelfeldspielers kommentiert und dürfte mit seinen Aussagen die Gerüchteküche weiter anheizen.

Inter steht einem Brozovic-Verkauf offen gegenüber

Im Gespräch mit „Sky Sport Italia“ betonte Ausilio, dass Brozovic zwar eine tragende Rolle in Mailand innehat, einen Verkauf im Sommer schloss er jedoch nicht aus: „Er ist ein wichtiger Spieler für uns. Aber wenn ein Angebot kommt, mit dem der Spieler und wir zufrieden wären, würden wir seinen Verkauf in Betracht ziehen“. Gerüchten zufolge liegt die Schmerzgrenze der Italiener bei 40 Mio. Euro.

Brozovic selbst hat sich in den vergangenen Tagen sehr „ambivalent“ verhalten. Während der kroatische Nationalspieler in den sozialen Medien zahlreiche Posts geliked hat, in denen er mit den Bayern in Verbindung gebracht wurde, verkündete er am Dienstag vollkommen überraschend, dass er noch lange Zeit für Inter „kämpfen wolle“.