Transfers

Rätselraten um Dest: Spanische Medien berichten von Einigung zwischen Barca und Ajax

Sergino Dest
Foto: imago images

Platzt der Wechsel von Sergino Dest zum FC Bayern auf der Zielgeraden? Während es zuletzt so aussah, als hätten die Münchner den FC Barcelona im Tauziehen um Dest ausgestochen, berichten spanische Medien nun von einer Einigung zwischen den Katalanen und Ajax Amsterdam.

Der Transferpoker um Sergino Dest entwickelt sich zu einem echten Drama. Der 19-jährige US-Amerikaner wurde zuletzt intensiv mit dem FC Bayern und dem FC Barcelona in Verbindung gebracht. Beide Top-Klubs buhlen derzeit um den Rechtsverteidiger und stehen in Verhandlungen mit Ajax Amsterdam. Während es zuletzt so schien, als hätten die Bayern die Nase vorne im Tauziehen um Dest, könnte Barcelona den Münchnern nun doch noch einen Strich durch die Rechnung machen.

Barca bietet 25 Mio. Euro für Dest

Spanischen Medienberichten zufolge haben der FC Barcelona und Ajax am späten Dienstagabend eine grundsätzliche Einigung erzielt. Demnach bietet Barca 25 Mio. Euro für den US-Youngster. 20 Mio. Euro als Fixum und 5 Mio. Euro in Form von Bonuszahlungen. Damit würde Barca die Ablöseforderungen von Amsterdam erfüllen.

Die Bayern hingegen haben zuletzt nur 10 Mio. Euro geboten und ihr Angebot Anfang der Woche nochmals nachgebessert. Daraufhin hatten übereinstimmenden niederländische Medien berichtet, dass sich die Münchner in der Pole Position befinden. Zu allem Überfluss sorgte ein Instagram-Foto von Sergino Dest für viel Aufsehen. Demnach befindet sich der Außenverteidiger derzeit in München, was deutlich für einen Wechsel zum FC Bayern sprechen würde.