Bundesliga

FC Bayern vs. Hertha BSC | Vorschau, Team-News und Prognose

FC Bayern vs. Hertha BSC
Foto: Maja Hitij/Bongarts/Getty Images

Der FC Bayern empfängt heute Abend (18:00 Uhr, live bei Sky) Hertha BSC in der heimischen Allianz Arena. Die Münchner möchten nach der 1:4-Pleite gegen Hoffenheim wieder zurück in die Erfolgsspur.

Eine ereignisreiche Woche beim FC Bayern neigt sich dem Ende zu. Zum Abschluss dieser steht das Bundesliga-Heimspiel gegen Hertha BSC an. Aufgrund der weiterhin angespannten Corona-Situation in München, findet die Partie erneut ohne Zuschauer statt.

Wie fällt die Reaktion nach der Hoffenheim-Niederlage aus?

Unter der Woche feierten die Münchner einen hart erkämpften 3:2-Erfolg gegen Borussia Dortmund im DFL Supercup und sicherten sich damit den fünften Titel in diesem Jahr. Nun sind die Bayern wieder in der Bundesliga gefragt. Nach der herben 1:4-Pleite gegen Hoffenheim, ist ein Sieg gegen die Berliner Pflicht.

Team-News: FC Bayern

Gegen den BVB nahm Hansi Flick fünf Veränderungen an seiner Startelf vor. Auch gegen die Hertha wird es sicherlich erneut rotieren. Während Leroy Sane (Kapselverletzung im Knie) und Tanguy Nianzou (Oberschenkel) weiterhin ausfallen, ist Leon Goretzka nach Rückenproblemen wieder fit. Auch David Alaba wurde zuletzt mit muskulären Problemen geschont und könnte gegen die Berliner wieder in die Startelf rücken.

Hansi Flick und Leon Goretzka
Foto: imago images

Spannend wird es zu sehen was Flick mit Lucas Hernandez macht. Der Franzose präsentierte sich zuletzt in starker Form und drängt immer mehr in die erste Elf.

Team-News: Hertha BSC

Nach einem famosen Start gegen Werder Bremen (4:1), verlor die Hertha am vergangenen Wochenenden 1:3 gegen Frankfurt. Bruno Labbadia muss weiterhin auf Dilrosun (Oberschenkelverletzung) und Maier (Innenbanddehnung im Knie) verzichten.

Bruno Labbadia
Foto: Maja Hitij/Getty Images

Berlin-Coach Bruno Labbadia zeigte sich unter der Woche durchaus zuversichtlich und sieht seine Mannschaft nicht chancenlos: „Wir müssen nicht drüber reden, dass Bayern die höhere Qualität hat. Aber wir wollen natürlich gegen jeden Gegner versuchen, die Spiele zu gewinnen. Wir gehen immer mit der Absicht in Spiele rein, die Spiele zu gewinnen“.

Der direkte Vergleich

Der FC Bayern führt den direkten Vergleich gegen die Hertha mit 40 Siegen und lediglich 13 Niederlagen deutlich an. Dennoch verliefen die letzten zehn Aufeinandertreffen nicht immer „reibungslos“. Aus den letzten zehn Spielen ging der FCB „nur“ fünfmal als Sieger vom Platz. Das letzte Duell in der Allianz Arena endete 2:2-Unentschieden. Immerhin: der letzte Sieg der Berliner in München liegt bereits über 40 Jahre zurück.

Wettanbieter sehen die Bayern als klaren Favoriten

Trotz der Niederlage in Hoffenheim und den leichten Ermüdungserscheinungen unter der Woche, gehen die Bayern als klarer Favorit in das Duell. Dies spiegelt sich auch an den Quoten der Wettanbieter wieder. Bei novibet.de erhält der FC Bayern eine Siegquote von 1,16.

Wer eine entsprechende Wette platzieren möchte sollte unbedingt bei novibet.de vorbeischauen. Bei novibet.de findet man mehr als 250 Wettmärkte, verschiedenste Spezialwetten, Livewetten und Top Wett Angebote.

Voraussichtliche Aufstellungen

FC Bayern: Neuer – Pavard, Süle, Alaba, Hernandez – Kimmich, Goretzka – Gnabry, T. Müller, Coman – Lewandowski

Hertha BSC: Schwolow – Pekarik, Boyata, Torunarigha, Mittelstädt – Stark – Darida, Tousart – Matheus Cunha – Lukebakio, Cordoba

Prognose: Die Flick-Elf meldet sich mit einem Sieg zurück

Auch wenn die Bayern beim Supercup-Erfolg gegen den BVB nicht wirklich geglänzt haben, war es dennoch wichtig das Spiel und den Titel zu gewinnen. Manuel Neuer & Co. werden nach der Hoffenheim-Pleite sicherlich darum bemüht sein so schnell wie möglich wieder in die Erfolgsspur zurückzukommen. Wir rechnen fest mit einem (souveränen) Heimsieg der Bayern.