FC Bayern News

Neue Chance für Sane: „Er ist auf einem guten Weg“

Leroy Sane
Foto: Handout/FC Bayern via Getty Images

Leroy Sane hat in den vergangenen Wochen für viele Schlagzeilen beim FC Bayern gesorgt. Der 24-jährige Flügelflitzer hat in seinem ersten Halbjahr im Trikot der Münchner nicht sein volles Potenzial abgerufen und hat noch viel Luft nach oben. Direkt zum Auftakt ins neue Fußballjahr erhält der Offensivspieler eine neue Chance sich zu beweisen.

Des einen Leid ist des anderen Freud: Bedingt durch den verletzungsbedingten Ausfall von Kingsley Coman stehen die Chancen sehr gut, dass Leroy Sane morgen Abend beim Bundesliga-Auftakt gegen den 1. FSV Mainz 05 von Anfang an spielen darf. Hansi Flick betonte auf der Abschluss-PK vor dem Spiel, dass Sane bereit ist: „Er hat in dieser Woche sehr gut trainiert und ist auf einem guten Weg“.

„Er ist sehr selbstkritisch“

Die Ein- und Auswechslung kurz vor Weihnachten gegen Leverkusen hat für viel Unruhe an der Isar gesorgt. Laut Flick gab es ein „klärendes Gespräch“ zwischen den beiden und Sane hat die Entscheidung des Trainers verstanden: „Es geht immer um den Erfolg der Mannschaft, da muss sich jeder einzelne unterordnen, das macht er auch. Er ist sehr selbstkritisch“.

Laut Flick hat Sane Qualitäten, die der FC Bayern sehr gut gebrauchen kann: „Wenn er den Ball kontrolliert, hat er eine enorme Qualität. Er ist immer für eine Aktion gut, die dem Gegner weh tun kann. Er bekommt alle Unterstützung. Je früher er seine vollen Qualitäten zeigen kann, umso besser“.