FC Bayern News

Rummenigge: „Wenn die CL losgeht, werden wir unser wahres Gesicht zeigen“

Karl-Heinz Rummenigge
Foto: imago images

Bayern-Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge hat sich über den signifikanten Leistungsabfall der Bayern in den letzten Wochen geäußert und dabei betont, dass die Münchner bald ihr wahres Gesicht zeigen werden.

Angesprochen auf die glanzlosen Auftritte gegen Freiburg und Augsburg fand Rummenigge klare Worte: „Um Titel zu gewinnen, insbesondere international, müssen wir besser spielen, als wir grundsätzlich 2021 gespeilt haben“, betonte der 65-jährige gegenüber der „BILD Zeitung“.

In jedem der letzten Spiele habe es eine Phase gegeben, „wo einem etwas mulmig war zwischenzeitlich“. Trotzdem sei er davon überzeugt, dass das Team um Chefcoach Hansi Flick für größere Aufgaben gewappnet ist: „Wenn die Champions League wieder losgeht und die großen Spiele kommen, dann wird die Mannschaft konzentrierter zu Werke gehe und ihr wahres Gesicht zeigen!“

Ob man das Niveau vom letzten Sommer erreichen könne, werde man allerdings erst abwarten müssen. Schließlich haben die Bayern in Lissabon gespielt „Wie Barcelona oder Real Madrid zu allerbesten Zeiten.“

Die Corona-Pandemie erschwert das Profi-Leben

Trotz zuletzt einiger klarer Worte gegenüber der gesamten Mannschaft, nahm Rummenigge die Spieler auch in Schutz und erinnerte an die erschwerten Bedingungen durch die Covid-19 Pandemie: „Die Spieler leben in einer zwei-Phasen Blase. Hier im Training und dann zu Hause bei Ihren Familien. Die brauchen auch mal Abstand vom Fußball, um frische Luft aufzunehmen. Das ist ja gar nicht möglich.“

Wenn die Spiele dann auch noch in einer derart schnellen Taktung gespielt werden sei es nur verständlich, dass „man sich die Highlights mehr aussucht als das normale Alltagsleben.“

Weitere FC Bayern News und Storys gibt es auf fcbinside.de