Transfers

Nächstes Top-Talent im Anflug: Bayern hat Lucien Agoume kontaktiert

Lucien Agoume
Foto: imago images

Der FC Bayern wurde vergangenen Sommer mit Lucien Agoume von Inter Mailand in Verbindung gebracht. Aktuellen Medienberichten zufolge ist der 19-jährige Franzose weiterhin ein Thema an der Säbener Straße.



Die Bayern wurde zuletzt mit zahlreichen Talenten aus England in Verbindung gebracht. Die Münchner Scouts sind jedoch in ganz Europa unterwegs, allen Anschein nach in der Serie A. Vor allem der Name Lucien Agoume wird immer wieder mit dem FCB in Verbindung gebracht.

Schnappen sich die Bayern das nächste Frankreich-Talent?

Mit Tanguy Nianzou haben die Bayern sich vergangenen Sommer bereits ein französisches Top-Talent gesichert. Mit Agoume könnten nun direkt ein weiterer Youngster folgen. Demnach haben die Münchner bereits Kontakt zu dem 19-jährigen Mittelfeldspieler aufgenommen. Agoume steht aktuell bei Inter Mailand unter Vertrag, wurde jedoch an den Ligakonkurrenten Spezia Calcio ausgeliehen bis zum Ende der Saison.

Wie das Portal „FC Inter News“ berichtet, wären die Nerazzurri durchaus gesprächsbereit bei Agoume, auch weil man finanziell auf Spielerverkäufe angewiesen ist. Der französische U19-Nationalspieler ist noch bis 2023 an Inter gebunden, bei einem attraktiven Angebot würde man diesen jedoch ziehen lassen. Sein Marktwert liegt derzeit bei 3,5 Mio. Euro. Neben den Bayern sind auch Marseille, Lyon und Villarreal an dem defensiven Mittelfeldspieler dran.

Agoume wäre sicherlich kein Spieler, der den Rekordmeister auf Anhieb verstärkt, sondern eher eine Investition in die Zukunft.

Weitere FC Bayern News und Storys gibt es auf fcbinside.de