FC Bayern News

Tolisso wurde bereits operiert: Ausfallzeit beträgt „nur“ drei Monate?

Corentin Tolisso
Foto: imago images

Übereinstimmenden Medienberichten zufolge hat sich Corentin Tolisso am gestrigen Donnerstag eine schwere Verletzung im Training zugezogen. Während die „BILD Zeitung“ von einer Ausfallzeit von sechs Monaten berichtet, wird der 26-jährige Mittelfeldspieler laut der „L’Equipe“ deutlich weniger ausfallen.



Wie die französische Zeitung erfahren hat, wurde Tolisso bereits am Freitagmorgen wegen einer gerissenen Sehne im Quadrizeps in Berlin operiert. Die Ausfallzeit soll sich jedoch „nur“ auf drei Monate belaufen.

Klar ist: Auch wenn Tolisso damit theoretisch noch Chancen hätte in dieser Saison auf den Rasen zurückzukehren, ist dies faktisch so gut wie ausgeschlossen. Laut der „L’Equipe“ ist auch dessen Einsatz für die EM 2021 in Gefahr.

Eine offizielle Bestätigung der Bayern gibt es hierzu noch nicht, diese wird aber vermutlich im Laufe des Tages noch folgen.