Fussball News

Ceferin bestätigt: Spieler der Super League-Klubs dürfen nicht bei der EM 2021 spielen!

Aleksandar Ceferin
Foto: JOHN THYS / AFP via Getty Images

Die Super League-Gründung ist wie eine Bombe in Fußball-Europa eingeschlagen. Die UEFA hat bereits in der Nach von Sonntag auf Montag harte Sanktionen angekündigt. Nun hat Präsident Aleksander Ceferin bestätigt, dass alle Spieler der Super League-Klubs nicht bei der EM 2021 spielen dürfen.



Ceferin hat sich nach der heutigen Sitzung des UEFA-Exekutivkomitees erstmals persönlich zu Wort gemeldet und dabei bestätigt, dass die UEFA und die FIFA alle Spieler der Super League-Klubs für Europa- und Weltmeisterschaften sperren wird.

Findet die EURO ohne Ronaldo, Modric, Kroos & Co.?


Der Slowene äußerte sich wie folgt dazu: „Den Spielern, die in der Super League spielen, ist die Teilnahme an der Weltmeisterschaft und an den Euro untersagt. Sie dürfen nicht für ihre Nationalmannschaften spielen.“

Damit wären zahlreiche Topstars wie Cristiano Ronaldo, Luka Modric, Sergio Ramos, Kevin De Bruyne, Lukaku, Cristiano Ronaldo, Courtois, Frenkie De Jong, Paul Pogba, Harry Kane, Raheem Sterling oder Antoine Griezmann betroffen. Aus deutscher Sicht müsste Joachim Löw auf Toni Kroos, Timo Werner, Kai Havertz, Antonio Rüdier, Marc Andre ter Stehen und Ilkay Gündogan verzichten.