FC Bayern News

Die wertvollsten Spielerkader der Welt: ManCity ist Spitzenreiter, Bayern nur auf Platz 6

FC Bayern Kader
Foto: imago images

Das Wirtschaftsberatungsunternehmen “KPMG” hat diese Woche ein großes Marktwert-Update für die europäischen Top-Ligen durchgeführt. Dabei hat man auch ein Ranking der wertvollsten Spielerkader der Welt aufgestellt. Angeführt wird dieses vom englischen Meister Manchester City. Der FC Bayern liegt nur auf Rang 6.



In regelmäßigen Abständen analysiert „KPMG“ die Marktwerte in Europas Topligen. Dabei werden neben individueller Leistung auch Marketing-Potenzial, Vertragslaufzeit oder Stärke der Liga berücksichtigt. Im sog. „Football Benchmark“ wird auch ein Ranking der wertvollsten Spielerkader aufgestellt.

Der frischgebackene englische Meister und CL-Finalist Manchester City kommt auf einen Gesamt-Spielerwert von 1,12 Mrd. Euro und hat sich damit die Pole Position gesichert. Dieses Ergebnis ist jedoch keine wirkliche Überraschung. Die Skyblues haben in den vergangenen fünf Jahren mehr als 700 Mio. Euro für neue Top-Stars ausgeben.

Auf Rang 2 liegt der FC Liverpool, die Reds kommen auf 1 Mrd. Euro. Den dritten Platz hat sich Manchester United mit 907 Mio. Euro gesichert.

Der FC Bayern ist der einzige Bundesligist in den Top 10. Der FCB kommt auf einen Gesamt-Marktwert von 858,3 Mio. Euro und liegt damit „nur“ auf Rang 6. Der wertvollste Bayern-Spieler laut „KMPG“ ist Joshua Kimmich mit 93,1 Mio. Euro. Serge Gnabry liegt mit 91,9 Mio. Euro dicht dahinter.

Mit insgesamt fünf Vereinen in den Top 10 ist die englische Premier League die dominanteste Liga in Europa.

Die wertvollsten Spielerkader der Welt: Die Top 10 in der Übersicht

  • Manchester City – 1,12 Mrd. Euro
  • FC Liverpool – 1 Mrd. Euro
  • Manchester United – 907,0 Mio. Euro
  • FC Chelsea – 891,2 Mio. Euro
  • FC Barcelona – 864,4 Mio. Euro
  • FC Bayern – 858,3 Mio. Euro
  • Paris Saint-Germain – 770,4 Mio. Euro
  • Real Madrid – 734,2 Mio. Euro
  • Juventus Turin – 705,9 Mio. Euro
  • Tottenham Hotspur – 703,4 Mio. Euro