FC Bayern News

Nach über 30 Jahren: Hermann Gerland verlässt den FC Bayern!

Hermann Gerland
Foto: imago images

Nach Hansi Flick und Miroslav Klose wird auch Hermann Gerland den FC Bayern am Ende der Saison verlassen. Wie der „kicker“ berichtet, wird der 66-jährige kommende Saison nicht mehr Bestandteil vom Trainerstab von Julian Nagelsmann sein.



Seit mehr als 30 Jahren arbeitet Hermann Gerland mittlerweile beim FC Bayern. Der gebürtige Bochumer hat den Großteil seiner Karriere in München als Co-Trainer verbracht. Egal ob Louis van Gaal, Jupp Heynckes, Pep Guardiola, Carlo Ancelotti, Niko Kovac oder zuletzt Hansi Flick, Gerland war bei vielen Bayern-Cheftrainern Teil des Trainerstabs. Zeitweise hat er auch im Nachwuchsbereich gearbeitet. Wie der „kicker“ berichtet, endet nach der laufenden Saison die Ära von Gerland an der Isar.

Nagelsmann setzt nicht mehr auf Gerland

Gerland ist vertraglich noch bis 2022 an den Rekordmeister gebunden, wird den FCB im Sommer allen Anschein nach aber vorzeitig verlassen. Wie das Fachblatt erfahren haben will, hat Neu-Trainer Julian Nagelsmann „keinen Platz“ in seinem Trainerteam für Gerland.

Anders wie in der Vergangenheit, wird der „Tiger“ keinen neuen Posten im Verein übernehmen. Laut dem „kicker“ wird sich der 66-jährige jedoch nicht in den Ruhestand begeben, sondern ist offen für einen neuen Job in der Bundesliga.

Nach Klose ist Gerland damit bereits der zweite Co-Trainer von Flick, der den Klub im Sommer verlässt. Der 42-jährige hat seinen Abschied am Sonntag gegenüber dem „kicker“ bestätigt. Offen ist derzeit noch, wie es mit Danny Röhl weitergeht, der ebenfalls mit einem Abschied vom FC Bayern in Verbindung gebracht wird.