FC Bayern News

Kuntz macht sich für Flick als Bundestrainer stark: „Das wäre eine sehr gute Lösung“

Stefan Kuntz und Hansi Flick
Foto: imago images

Auch wenn Hansi Flick sich nach wie vor sehr bedeckt hält wo und wie es mit ihm kommenden Sommer weitergeht, spricht vieles dafür, dass er die Nachfolge von Joachim Löw beim DFB antreten wird. U21-Coach Stefan Kuntz hält den 56-jährigen für den idealen Kandidaten.



Allzu viele Namen wurden zuletzt nicht mehr für die Löw-Nachfolge als Bundestrainer gehandelt. Viele rechnen damit, dass Hansi Flick das Rennen machen wird. Stefan Kuntz, der zwischenzeitlich ebenfalls ein Kandidat für den Posten war, äußerte sich nun über den scheidenden FCB-Coach und dessen mögliche Rückkehr zum DFB.

„Hansi kennt den DFB gut und umgekehrt. Das passt“

Im Gespräch mit dem „RedaktionsNetzwerk Deutschland“ betonte Kuntz, dass Flick ein idealer Bundestrainer wäre: „Ich würde das für eine sehr gute Lösung halten. Hansi kennt den DFB gut und umgekehrt. Das passt.“

Ob es tatsächlich dazu kommen wird ist derzeit noch offen. DFB-Direktor Oliver Bierhoff enthüllte zuletzt, dass es „gute Gespräche“ mit Flick gäbe. Der 53-jährige hofft auf eine Einigung vor der EM 2021. Flick hingegen scheint keine Eile zu haben und möchte sich zunächst alle Angebote anhören, die ihn erreichen. Aktuellen Medienberichten zufolge beschäftigen sich mehrere europäische Top-Klubs mit dem 56-jährigen. Unter anderem auch der FC Barcelona und Juventus Turin.