FC Bayern News

Flick über sein letztes Spiel als Bayern-Cheftrainer: „Ich habe die Reise genossen“

Hansi Flick
Foto: Handout/FC Bayern via Getty Images

Hansi Flick wird morgen Nachmittag sein letztes Spiel als Bayern-Cheftrainer absolvieren. Nach 1,5 sehr intensiven und vor allem erfolgreichen Jahren wird sich der 56-jährigen vom deutschen Rekordmeister verabschieden. Eigenen Aussagen zufolge blickt Flick auf eine tolle Zeit zurück.



Auf der Abschluss-PK vor dem morgigen Saisonfinale gegen den FC Augsburg äußerte sich Flick wie folgt zu seinem bevorstehenden Abschied vom FC Bayern: „Ich habe mir keine großen Gedanken gemacht. Ich habe die Reise einfach genossen. Wir konnten so eine geile Mannschaft auf einem intensiven und erfolgreichen Weg begleiten. Wir allen haben es genossen, für diesen Verein zu arbeiten. Ich habe aber noch kein Gefühl, wie es morgen wird. Ich lasse es auf mich zukommen.“

Der 56-jährige betonte zugleich, dass er sich auf die neue Herausforderung freut: „Ich freue mich aber auch auf das, was kommt. Das leben ist wie ein Fluss, es geht immer weiter. So eine Mannschaft zu trainieren, ist etwas ganz Besonderes. Die Gier zu gewinnen und nach Toren, das hat mir sehr gut gefallen. Es war eine tolle Zeit, die jetzt zu Ende geht.“

„Ich freue mich auf den Urlaub“

Wie es mit Flick im Sommer weitergeht ist noch nicht offiziell bekannt. Vieles deutet auf einen Wechsel zum DFB hin. Eigenen Aussagen zufolge freut er sich jedoch zunächst auf seinen Urlaub, der jedoch nicht allzu lange ausfallen wird: „Ich freue mich auf den Urlaub, ohne Frage. Das sind immer schöne Wochen mit der Familie. Wir haben es auch alle verdient. Aber ich bin nicht so kaputt, dass ich eine lange Auszeit brauche.“