FC Bayern News

Die wertvollsten Abwehrspieler der Welt: Davies führt das Ranking vor Alexander-Arnold und Dias an

Alphonso Davies
Foto: Alexander Hassenstein/Getty Images

Alphonso Davies war für die Bayern womöglich der lukrativste Deal der Vereinsgeschichte. Der Kanadier wechselte für zehn Millionen Euro zu den Münchnern und hat seinen Marktwert seitdem auf spektakuläre Art und Weise vervielfacht. Nun belegt der 20-Jährige sogar den ersten Platz im CIES-Marktwert-Ranking als wertvollster Abwehrspieler der Welt.



In den letzten zwei Jahren ist der Marktwert von Alphonso Davies ordentlich durch die Decke geschossen. Verwunderlich ist dies nicht, zumal sich der „Roadrunner“ auf spektakuläre Art und Weise einen Stammplatz erkämpfen konnte und mit den Münchnern auf Anhieb das Triple gewann. Alphonso Davies ist derart schnell, athletisch und spielfreudig, dass er voraussichtlich noch mehr als zehn Jahre zu den stärksten Linksverteidigern der Welt zählen kann. Zudem ist der Kanadier auch noch lange nicht am Ende seiner Entwicklung. All das trägt dazu bei, dass Davies laut dem internationale Zentrum für Sportstudien (CIES) mit 131,6 Millionen Euro der teuerste Verteidiger Europas ist.

Hakimi und Dest vorne dabei: Kein weiterer Bayern-Star unter den Top 20

Der Bayern-Youngster verweist damit Trent Alexander-Arnold (115 Millionen) und Manchester-City-Star Rúben Dias relativ (114,4 Millionen) relativ deutlich auf Rang zwei und drei. Direkt im Anschluss folgen mit Achraf Hakimi  (93,5 Millionen) und Sergiño Dest (92,7 Millionen) zwei Spieler, die erst kürzlich mit dem FC Bayern in Verbindung gebracht wurden. Betrachtet man die Top-5 der Liste, scheint bereits klar, welche Spielertypen hierbei einen besonders hohen Wert erhalten. Bei Davies, Hakimi, Alexander-Arnold und Des handelt es sich allesamt um pfeilschnelle und blutjunge Außenverteidiger. Erst auf Rang sechs folgt nach Rúben Dias mit Matthijs de Ligt (89 Millionen) der nächste Innenverteidiger. Die Top-10 komplettieren Jules Koundé (FC Sevilla), Clément Lenglet (FC Barcelona), Reece James (FC Chelsea) und Théo Hernández (AC Mailand), die allesamt im Bereich von 70 bis 80 Millionen Euro liegen.

In der Top 20 tauchen Lucas Hernández und Dayot Upamecano ein wenig überraschend nicht auf. Aus Bundesliga-Sicht wird nur noch Leverkusens Abwehr-Juwel Edmond Tapsoba mit 56,2 Millionen auf Platz 18 geführt.

Die wertvollsten Abwehrspieler der Welt in der Übersicht

  • Alphonso Davies – 131,6 Mio. Euro
  • Trent Alexander-Arnold – 115,0
  • Rúben Dias – 114,4
  • Achraf Hakimi – 93,5
  • Sergiño Dest – 92,7
  • Matthijs de Ligt – 89,0
  • Jules Koundé  – 81,7
  • Clément Lenglet – 80,5
  • Reece James – 75,9
  • Théo Hernández – 70,9
  • Alessandro Bastoni – 70,8
  • Óscar Mingueza  – 65,3
  • Aaron Wan-Bissaka – 64,6
  • Ben Chilwell – 63,9
  • João Cancelo – 62,0
  • Andrew Robertson – 60,8
  • Marquinhos Aoás – 57,9
  • Edmond Tapsoba – 56,2
  • Wesley Fofana – 53,1
  • Roger Ibañez  – 52,8