FC Bayern News

Bericht: Nagelsmann liebäugelt mit einem Tolisso-Verbleib beim FC Bayern

Corentin Tolisso
Foto: imago images

Corentin Tolisso gilt schon seit geraumer Zeit als ein Verkaufskandidat beim FC Bayern. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge möchten die Münchner den Franzosen im Sommer gewinnbringend verkaufen. Neu-Trainer Julian Nagelsmann hingegen soll offen für einen Verbleib des 26-jährigen sein.



Neuer Trainer, neues Glück? Unter Julian Nagelsmann könnte der eine oder andere (unzufriedene) Bayern-Spieler eine neue Chance erhalten. Aktuellen Medienberichten zufolge gehört auch Corentin Tolisso dazu.

Nagelsmann beobachtet Tolisso ganz genau

Wie „SPORT1“-Chefreporter Florian Plettenberg in seinem Podcast „Meine Bayern-Woche“ berichtet, soll Nagelsmann ein „Tolisso-Fan“ sein. Demnach beobachtet der 33-jährige den Mittelfeldspieler bei der EM ganz genau und soll nicht abgeneigt sein mit diesem zusammen zu arbeiten.

Das Problem: Der Franzose ist vertraglich nur noch bis 2022 an den Rekordmeister gebunden. Eine Verlängerung scheint derzeit eher unwahrscheinlich. Laut Plettenberg sind die Bayern offen für Transfer-Angebote im Sommer und wollen Tolisso keinesfalls ablösefrei ziehen lassen in einem Jahr. Zuletzt machten Meldungen die Runde, dass Juventus Turin an dem französischen Nationalspieler interessiert sei.