FC Bayern News

Kahn über Goretzka und Coman: „Wir sind in sehr guten Gesprächen mit beiden Spielern!“

Leon Goretzka
Foto: imago images

In den vergangenen Wochen gab es viele Spekulationen und Gerüchte rund um die sportliche Zukunft von Leon Goretzka und Kingsley Coman. Die Bayern wollen mit beiden Leistungsträgern langfristig verlängern. Während es zuletzt Berichte gab wonach die Verhandlungen schleppend verlaufen, hat Oliver Kahn nun betont, dass die Gespräche mit beiden Profis sehr gut verlaufen.



Die Vertragsverlängerungen mit Leon Goretzka und Kingsley Coman genießen höchste Priorität beim FC Bayern. Anders als bisher berichtet wurde, scheinen die Münchner bei beiden Spielern deutlich weiter zu sein als gedacht. Der neue Klubchef Oliver Kahn äußerte sich am Montag wie folgt dazu: „Wir sind mit beiden Spielern in sehr guten Gesprächen, ich bin sehr optimistisch.“

„Hier können sie eine Ära prägen“

Zeitgleich bestätigte der 52-jährige, dass es beim Thema Gehalt durchaus noch gesprächsbedarf gibt: „Top-Spieler wollen entsprechend bezahlt werden. Das ist ganz normal.“ Laut Kahn werden die Bayern jedoch wirtschaftlich kein Risiko eingehen. Dabei verwies er unter anderem auf die gescheiterten Vertragsverhandlungen mit David Alaba, der den Rekordmeister im Sommer ablösefrei verlassen hat.

Laut Kahn können die Bayern jedoch nicht nur mit Geld punkten: „Wir als FC Bayern haben ein großartiges Paket anzubieten. Hier können sie eine Ära prägen“.

Während Goretzka vertraglich nur noch bis 2022 an den FCB gebunden ist, läuft der Vertrag von Coman bis 2023 an der Säbener Straße. Gerüchten zufolge fordern beide Spieler eine deutliche Gehaltserhöhung.