FC Bayern News

Enthüllt: Italien-Star Federico Chiesa ist der Wunschspieler von Nagelsmann

Federico Chiesa
Foto: imago images

Bedingt durch den Weggang von Douglas Costa wurden die Bayern zuletzt immer wieder mit der Verpflichtung eines neuen Flügelstürmers in Verbindung gebracht. Auch Julian Nagelsmann wäre durchaus offen für einen neuen Offensivspieler und hat bereits einen Wunschspieler ins Visier genommen.



Mit Serge Gnabry, Leroy Sane und Kingsley Coman haben die Bayern aktuell vier „klassische Flügelstürmer“ in ihrem Kader. Hansi Flick drängte in der Vorsaison auf einen vierten Außenstürmer, worauf Douglas Costa von Juventus Turin ausgeliehen wurde. Der Brasilianer enttäuschte jedoch auf kompletter Linie und verließ die Münchner nach nur einer Saison wieder.

Aktuellen Medienberichten zufolge sondieren die Bayern weiterhin den Transfermarkt auf der Suche nach einem neuen Offensivspieler für die Außenpositionen. Julian Nagelsmann hat bereits den idealen Kandidaten ins Visier genommen.

Nagelsmann träumt von Federico Chiesa

Wie „Sky“ berichtet, ist der neue Bayern-Trainer ein großer Fan von Italien-Star Federico Chiesa, der derzeit groß aufspielt bei der EURO. Der 23-jährige Offensivspieler kann sowohl links als auch rechts zum Einsatz kommen. Das Problem: Chiesa ist für den Rekordmeister derzeit nicht finanzierbar.

Der Italiener war in den vergangenen beiden Jahren vom AC Florenz an Juventus Turin ausgeliehen. Gerüchten zufolge greift diesen Sommer eine Kaufpflicht in Höhe von 40 Mio. Euro. Selbst wenn die Alte Dame offen für einen Transfer wäre, liegt der Preis für Chiesa bei 60 Mio. Euro aufwärts.

Der Frust bei Nagelsmann dürfte sich jedoch in Grenzen halten. Der 33-jährige kann die aktuelle Lage beim FCB in Sachen Transfers sehr gut einschätzen, wie er diese Woche im Rahmen seiner Antritts-PK deutlich machte: „Mir ist bewusst, dass man nicht alles auf dem Transfermarkt machen kann.“