FC Bayern News

Kimmich über seine Vertragsverlängerung: „Viel Geld kann man auch im Ausland verdienen“

Joshua Kimmich
Foto: IMAGO

Mit der Vertragsverlängerung von Joshua Kimmich hat der FC Bayern nicht nur einen wichtigen Spieler langfristig an sich gebunden, sondern auch ein klares Zeichen gesetzt, dass man durchaus bereit ist für seine Stars tief in die Tasche zu greifen. Kimmich selbst hat hingegen betont, dass die finanziellen Rahmenbedingungen nicht ausschlaggebend für seine Entscheidung waren.



Die Vertragsverlängerung von Kimmich hat sich bereits seit Tagen angedeutet und seit dem heutigen Montag ist sie nun auch offiziell. Der Mittelfeldspieler hat einen neuen Vertrag bis 2025 beim Rekordmeister unterschrieben und sich auf der Pressekonferenz über die Beweggründe seiner Entscheidung geäußert.

„Mich haben andere Dinge gereizt“

Gerüchten zufolge wird Kimmich in Zukunft knapp 20 Mio. Euro verdienen und damit zu den Top-Verdienern an der Säbener Straße aufsteigen. Laut dem Mittelfeldspieler war das Geld jedoch nicht der entscheidende Grund für seine Entscheidung: „Heute geht es viel darum, in welcher Rolle man ist. Das Finanzielle ist ein wichtiger Faktor, für mich waren aber die Faktoren, die ich genannt habe, wichtiger. Viel Geld verdienen kann man auch im Ausland bei anderen Klubs. Mich haben andere Dinge gereizt.“

Eigenen Aussagen zufolge haben die Bayern ihm ein perfektes Gesamtpaket angeboten: „Die Basis meines Antriebs ist aber der Spaß am Fußball. Wir haben jetzt keinen, der sein Ego über den Mannschaftserfolg stellt. Das ist besonders in dieser Mannschaft. Mit der Stadt und einigen anderen Faktoren gibt es so ein Gesamtpaket, das gibt es nicht oft im Profifußball. Das hat mich dazu bewogen, hier zu verlängern.“