FC Bayern News

Malik Tillman will den Sprung zu den Bayern-Profis schaffen

Malik Tillman
Foto: IMAGO

Bayern-Youngster Malik Tillman hat sich in den vergangenen Wochen in starker Form präsentiert. Dank seiner starken Leistungen für die Bayern-Amateure hat der Angreifer den Sprung in die deutsche U21-Auswahl geschafft und konnte auch dort auf Anhieb treffen. Der 19-jährige hofft, dass er auch bald sein Bundesliga-Debüt für den FC Bayern feiern kann.



Für Tillmann läuft es derzeit wie am Schnürchen. Das 19-jährige Top-Talent hat erst vor kurzem einen Profivertrag beim FC Bayern unterschrieben und ein gelungenes Debüt in der deutschen U21 hingelegt. Der Stürmer möchte den aktuellen Lauf so gut es geht nutzen und hofft insbesondere, dass er bald eine Chance von Julian Nagelsmann bei den Profis erhalten wird: „Ich hoffe, dass meine Chancen besser geworden sind. Aber man muss sich auch im Verein immer wieder zeigen und im Training beweisen und auf seine Chance warten“, verriet der Youngster in einer Medienrunde des DFB.

„Ich warte auf meine Chance“

Ungeduldig ist der Teenager jedoch nicht wie er betont hat: „Ich warte auf meine Chance und ich will sie dann auch nutzen, wenn ich sie bekomme“. Auch wenn die Vorzeichen derzeit alle sehr gut aussehen, bleibt Tillman auf bodenständig. Der frisch unterschriebene Profivertrag bei einem europäischen Top-Klub wie den Bayern ist keine Garantie für eine erfolgreiche Karriere: „An sich ist das eine sehr schöne Sache, aber es heißt noch nichts, der Weg ist noch weit, und ich muss auch noch viel an mir arbeiten.“

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.