Champions League

Bayern-Startelf gegen Benfica: Sabitzer ersetzt Goretzka, Coman rückt in die erste Elf

Marcel Sabitzer
Foto: Getty Images

In knapp einer Stunde rollt der Ball im Estadio da Luz in Lissabon. Die Bayern wollen ihren guten Auftakt in die Champions League mit einem Auswärtserfolg gegen Benfica veredeln. In Sachen Startelf muss Julian Nagelsmann seine Startelf umbauen.



Bedingt durch die beiden Ausfälle von Alphonso Davies (Oberschenkelprobleme) und Leon Goretzka (Erkältung) ist Nagelsmann dazu gezwungen seine Startelf gegen Lissabon, im Vergleich zum Spiel gegen Leverkusen, umzubauen.

Vor Manuel Neuer im Tor der Münchner rückt Lucas Hernandez aus dem Abwehrzentrum auf die linke Seite und ersetzt Davies. Auf rechts spielt Benjamin Pavard, der in der Bundesliga zuletzt gesperrt war. In der Innenverteidigung beginnen Dayot Upamecano und Niklas Süle.

Im Mittelfeld feiert Marcel Sabitzer sein Startelf-Debüt für den FCB. Der Österreicher rückt für Goretzka an die Seite von Joshua Kimmich. Im offensiven Mittelfeld ist Thomas Müller gesetzt.

Im Sturm starten Leroy Sane und etwas überraschend Kingsley Coman auf den Flügelpositionen. Der Franzose ersetzt damit Serge Gnabry. Robert Lewandowski spielt im Sturmzentrum.

Zudem haben die Bayern bestätigt, dass Nagelsmann wegen eines „grippalen Infekts“ heute nicht auf der Trainerbank sitzen wird.