Fussball News

Golden Shoe 2021/22: Salah holt Lewandowski ein, Haaland droht Anschluss zu verlieren

Robert Lewandowski
Foto: Getty Images

In der abgelaufenen Saison hat Robert Lewandowski den goldenen Schuh, dank seiner historischen 41-Tore-Bestmarke, mit einem deutlichen Vorsprung gewonnen. Mit Blick auf die laufende Spielzeit deutet einiges darauf hin, dass der 33-jährige Stürmer deutlich mehr Konkurrenz erhalten wird.



Nach zwei Bundesliga-Spielen ohne eigenen Treffer, hat Robert Lewandowski seine „Mini-Krise“ hinter gelassen. Gegen Leverkusen traf der Pole bereits doppelt und auch gegen die TSG Hoffenheim erzielt der 33-jährige einen Treffer, der in die Kategorie „Traumtor“ fällt.

Salah schließt Rückstand auf Lewandowski

Mit zehn Toren nach neun Spielen führt der Pole weiterhin das Golden Shoe-Ranking in der laufenden Saison an. Lewandowski ist jedoch nicht mehr alleiniger Spitzenreiter, sondern muss sich die Pole Position mit Liverpool-Star Mohamed Salah teilen. Der Ägypter hat am vergangenen Wochenende, beim 5:0-Erfolg der Reds gegen Manchester United, einen Dreierpack erzielt und kommt nun ebenfalls auf zehn Treffer.

Es wird spannend zu sehen, ob sich die beiden im weiteren Saisonverlauf einen packenden Schlagabtausch liefern werden. Beide Stürmer befinden sich aktuell in herausragender Form.

Knapp hinter dem Duo lauern Karim Benzema und Erling Haaland, die jeweils auf neun Tore kommen. Zumindest der Norweger droht in den kommenden Wochen den Anschluss an die Spitzengruppe zu verlieren. Der 21-jährige fällt mit einem Muskelbündelriss längere Zeit aus. Gerüchten zufolge droht dem BVB-Stürmer sogar das Hinrunden-Aus.

Golden Shoe 2021/22: Die Top 10 in der Übersicht

  • Robert Lewandowski – 10 Tore
  • Mohamed Salah – 10
  • Erling Haaland – 9
  • Karim Benzema – 9
  • Ciro Immobile – 8
  • Patrick Schick – 8
  • Edin Dzeko – 7
  • Taiwo Awoniyi – 7
  • Jamie Vardy – 7
  • Jonathan David – 7

Stand: 25. Oktober 2021