FC Bayern News

Mehr Tore als Hertha, Newcastle & Co. – Die beeindruckende Torbilanz von Robert Lewandowski

Robert Lewandowski
Foto: Getty Images

Bayern-Stürmer Robert Lewandowski hat in den vergangenen knapp zwei Jahren alles in Grund und Boden geschossen. Der 33-jährige Pole hat mit 41 Toren in einer Saison nicht nur eine neue Bestmarke in der Bundesliga aufgestellt, der Angreifer hat mehr als Tore als manch ein Klub erzielt.



Robert Lewandowski ist der Inbegriff einer Tormaschine, der Weltfußballer befindet sich seit geraumer Zeit in bestechender Form und trifft wie am Fließband. Mit Blick auf seine Torquote in den vergangenen 1,5 Jahren muss sich Lewandowski nicht mehr mit einzelnen Spielern messen, sondern mit ganzen Klubs.

Das Portal „Transfermarkt“ hat einen kuriosen Vergleich gezogen und sich den Spaß gemacht zu schauen welche Klubs aus den europäischen Top 5-Ligen seit 2020 weniger Tore als Lewandowski erzielt haben. Der polnische Nationalspieler kommt in 91 Spielen auf 101 Tore und hat damit durchaus klangvolle Namen wie Olympique Marseille, den FC Valencia oder der neuen Scheich-Klub Newcastle United hinter sich gelassen.

Mit Hertha BSC Berlin hat es auch ein Bundesligist in die Top 10 geschafft. Der Hauptstadt-Klub kommt auf 88 Tore in 64 Spielen. Auch wenn der Vergleich etwas hinkt, da die Klubs in der Auflistung in der Regel 20-30 Spiele weniger absolviert haben als Lewandowski, hatten diese deutlich mehr Spieler zur Auswahl.

Foto: Transfermarkt