FC Bayern News

Bericht: Süle und Hernandez drohen auch gegen Freiburg auszufallen

Lucas Hernandez
Foto: IMAGO

Der FC Bayern muss unter der Woche, beim CL-Spiel gegen Benfica Lissabon, auf seine beiden Abwehrspieler Lucas Hernandez und Nikas Süle verzichten. Die beiden Innenverteidiger sind angeschlagen und drohen auch das bevorstehende Bundesliga-Topspiel gegen den SC Freiburg zu verpassen.



Nach den beiden deutlichen Siegen gegen Union Berlin und Benfica Lissabon (jeweils mit 5:2), wartet mit dem SC Freiburg am Samstag ein echter Härtetest auf die Münchner. Der Sport-Club ist in der laufenden Bundesliga-Saison noch ungeschlagen. Mit sieben Gegentoren hat Freiburg zudem die beste Defensive der Liga.

Ausgerechnet in diesem wichtigen Spiel für die Bayern, droht Julian Nagelsmann der Ausfall von Niklas Süle und Lucas Hernandez.

Bayern bangt um Abwehr-Duo

Wie die „BILD Zeitung“ berichtet, ist es nach wie vor ungewiss, ob Süle und Hernandez am Samstag zur Verfügung stehen. Die beiden Abwehrspieler mussten bereits am Mittwoch beim CL-Heimspiel gegen Lissabon eine Zwangspause einlegen.

Während Süle muskuläre Probleme am Hüftbeuger hat, plagt sich Hernandez mit einer Fußverletzung herum, die er sich vor knapp einer Woche beim Auswärtsspiel bei Union Berlin zugezogen hat. Ob die beiden gegen Freiburg mit von der Partie sein werden, entscheidet sich laut dem Blatt frühestens nach dem morgigen Abschlusstraining.