FC Bayern News

Neue Konkurrenz für FIFA 22 & Co.? Lewandowski veröffentlicht eigenes Videospiel

Robert Lewandowski
Foto: Getty Images

Robert Lewandowski ist nicht nur auf dem Fußballplatz sehr erfolgreich, auch abseits davon hat sich der 33-jährige in den vergangenen Jahren mehrere lukrative Standbeine aufgebaut. Wie nun bekannt wurde, wird der FCB-Profi kommendes Jahr ein eigenes Fußball-Videospiel veröffentlichen.



Viele Fußball-Stars wie Cristiano Ronaldo oder Lionel Messi haben sich schon längst zu einer eigenen Marke entwickelt. Während CR7 eine eigene Hotelkette gegründet hat, versucht sich Messi mit seiner eignen „Lifestyle Brand“ im Modebereich.

Auch Bayern-Profi Robert Lewandowski vermarktet seit geraumer Zeit, unter seiner Marke „RL9“, unterschiedliche Produkte aus dem Nahrungsmittelbereich (Kaffee, Müsli-Riegel etc.). Ab dem kommenden Jahr wird der Weltfußballer nun auch unter die Spiele-Entwickler gehen.

Eine Mischung aus Football Manager und FIFA

Wie der Pole auf seinen sozialen Kanälen bekannt gab, wird er in 2022 einen Fußballmanager mit dem Namen „Football Coach“ veröffentlichen. Lewandowski arbeitete dabei mit dem polnischen Entwickler RL9 Games, dessen Mitgründer er ist, zusammen.

Lewandowski veröffentliche zeitgleich zu seiner Ankündigung einen ersten Trailer, bei dem man erste Eindrücke über das Videospiel erhält. Ein genaues Releasedatum ist bisher noch nicht bekannt.

Das besondere an dem Spiel ist die Tatsache, dass es neben dem klassischen „Management-Modus“ auch einen sog. „Striker-Modus“ geben wird, bei dem der Spieler, ähnlich wie bei der beliebten FIFA-Spielereihe von EA, selbst Fußballspiele spielen kann.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Robert Lewandowski (@_rl9)