FC Bayern News

Mindestens sechs Wochen Pause: Josip Stanisic feiert erst in 2022 sein Comeback

Josip Stanisic
Foto: Getty Images

Wie die Bayern gestern bekannt gaben, hat sich Josip Stanisic einen Muskelbündelriss zugezogen und fällt bis auf Weiteres aus. Julian Nagelsmann hat sich nun zu der konkreten Ausfallzeit des 21-jährigen geäußert und dabei bestätigt, dass das Fußballjahr 2021 für den Rechtsverteidiger gelaufen sei.



Laut Nagelsmann hat sich der Kroate im Rahmen eines Trainingsspiel verletzt und einen Muskelbündelriss im Oberschenkel zugezogen. Der kroatische Nationalspieler wird den Bayern längere Zeit fehlen. Der FCB-Coach rechnet mit „etwa sechs Wochen“. Damit wird der Rechtsverteidiger in diesem Jahr kein Spiel mehr für den Rekordmeister absolvieren. Stanisic wird damit auch den Rückrundenstart am 7. Januar gegen Borussia M’Gladbach verpassen.

Nagelsmann: Die Verletzung ist auf die Quarantäne zurückzuführen

Besonders bitter: Laut Nagelsmann ist die Verletzung des 21-jährigen auf seine Quarantäne zurückzuführen: „Nach zwei Wochen Quarantäne besteht einfach die Gefahr einer muskulären Verletzung, das haben wir bei Stanisic gesehen.“

Stanisic wurde Anfang November positiv auf Corona getestet und musste im Anschluss knapp zwei Wochen in die häusliche Isolation, wo er nur eingeschränkt trainieren konnte.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.