FC Bayern News

Transfer-Flop? Cuisance: „Ich habe das Zeug regelmäßig bei Bayern zu spielen!“

Michael Cuisance
Foto: IMAGO

Im Sommer 2019 wechselte Michael Cuisance zum FC Bayern. Der Franzose galt damals als eines der vielversprechendsten Mittelfeldtalente in der Bundesliga. In München konnte sich Cuisance bis dato jedoch nicht mal ansatzweise durchsetzen. Während Fans, Medien und Experten Zweifel an dessen Qualitäten haben, glaubt der 22-jährige nach wie vor an den großen Durchbruch beim Rekordmeister.



Ganze 56 Minuten hat Cuisance in der laufenden Saison für den FC Bayern absolviert. Hinter Joshua Kimmich, Leon Goretzka, Marcel Sabitzer, Corentin Tolisso und Marc Roca ist der Franzose nur die Option Nr. 6 im Mittelfeld der Münchner. Julian Nagelsmann macht kein Hehl daraus, dass er nicht der aller größte Fan von Cuisance ist. Es ist ein offenes Geheimnis, dass die Münchner den 22-jährigen im Winter loswerden wollen.

Cuisance selbst hingegen scheint nach wie vor von sich und seine Qualitäten überzeugt zu sein. Er hofft weiterhin auf eine Chance beim FCB.

„Ich kann Nagelsmann nichts vorwerfen“

Im Gespräch mit der „BILD Zeitung“ äußerte sich Cuisance über seine aktuelle Situation bei den Bayern und betonte dabei, dass er bisher keine richtige Gelegenheit erhalten hat um sich zu zeigen: „Ich habe das Zeug dazu, regelmäßig bei einem Klub wie Bayern zu spielen. Davon bin ich überzeugt. Aber ich habe dazu selten Chancen bekommen. Unter Hansi Flick nur am Saisonende, bei Julian Nagelsmann vor allem in der Vorbereitung. Ich habe ein Spiel gemacht, in dem ich nicht meine beste Leistung gezeigt habe. Das war es. Ich zeige den Trainern jeden Tag, was ich kann.“

Cuisance gibt dem FCB-Coach jedoch keine Schuld für seine Lage: „Aber ich kann ihm nichts vorwerfen: Wir haben eine super Hinrunde gespielt!“ Eigenen Aussagen zufolge bereut er den Schritt zum FC Bayern nicht. Auch wenn die vergangenen beide Jahre nicht nach Plan liefen, möchte der Mittelfeldspieler den Kopf nicht in den Sand stecken: „Ich glaube immer noch fest daran, dass ich eine große Karriere machen kann.“

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.