FC Bayern News

Auch Süle steht auf der Kippe: So ist der Stand bei Gnabry, Goretzka und Stanisic

Niklas Süle
Foto: IMAGO

Die angespannte Personalsituation macht den Bayern ordentlich zu schaffen. Inzwischen sind so viele Spieler infiziert, dass es auf jeden Profi ankommt, um am kommenden Freitag das Heimspiel gegen Gladbach bestreiten zu können. Zu allem Überfluss plagen sich die Münchner auch noch mit verletzten Spielern herum. Fragezeichen stehen hinter den Personalien Gnabry, Goretzka, Stanisic und Niklas Süle. Wir liefern euch ein Update.



Während sich die Corona-Verdachtsfälle bei Leroy Sane und Dayot Upamecano gestern bestätigt haben, fiel der Nachttest bei Josip Stanisic negativ aus. Beim Rückrundenauftakt gegen Borussia Mönchengladbach wird der junge Kroate allerdings nicht dabei sein wie „Sky“-Reporter Torben Hoffman berichtet: „Stanisic ist keine Option nach seinem Muskelbündelriss. Er ist gerade erst wieder ins Training eingestiegen und hat ein paar lockere Laufrunden absolviert.“ Der 21-Jährige fehlt weiterhin im Training der Münchner und absolviert derzeit seine Reha-Maßnahmen und individuellen Einheiten an der Säbener Straße.

Gnabry meldet sich fit, Goretzka und Süle sind fraglich

Anders sieht es bei den beiden deutschen Nationalspielern aus. Serge Gnabry konnte am Montag aufgrund von Adduktorenproblemen nur individuell trainieren, ist inzwischen aber wieder ins reguläre Mannschaftstraining des Rekordmeisters eingestiegen. Für Freitagabend dürfte der 26-jährige Flügelflitzer also fit sein.

Bei Leon Goretzka wird es ein Wettlauf gegen die Zeit. Der Mittelfeldspieler konnte am Dienstag erneut nur individuell arbeiten. Auch am Mittwoch fehlte er beim Teamtraining. Laut der „BILD Zeitung“, hat Goretzka immer noch mit der Patellasehne zu kämpfen. Für Freitag bedeutet das: Es ist noch alles möglich, ein Startelfeinsatz ist aber eher unwahrscheinlich. Für Julian Nagelsmann kommt es momentan auf jeden Spieler an, weshalb der Goretzka-Ausfall umso schwerer wiegen würde.

Laut „Sky“-Reporter Florian Plettenberg fehlte auch Niklas Süle heute beim Mannschaftstraining. Ein Ausfall des Abwehrspielers wäre ein herber Rückschlag, da mit Upamecano, Lucas Hernandez und Tanguy Nianzou bereits drei defensive Spieler nicht zur Verfügung stehen.

Zu allem Überfluss kann sich Nagelsmann nicht wirklich bei den FCB-Amateuren bedienen. Gabriel Vidovic, der künftig den Kaderplatz von Michael Cuisance erhalten soll, fehlt weiterhin mit einer Erkältung. Auch dessen Einsatz gegen Gladbach ist fraglich.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
HeikoW

Ist Süle evtl in England?