FC Bayern News

Schock für den FC Bayern: Leon Goretzka fällt wochenlang aus!

Leon Goretzka
Foto: Getty Images

Seit Anfang Dezember plagt sich Leon Goretzka mittlerweile mit Problemen an der Patellasehne herum und hat die letzten fünf Bayern-Spiele alle samt verpasst. Laut Julian Nagelsmann droht dem 26-jährigen sogar eine OP. Aktuellen Medienberichten zufolge wird der Mittelfeldspieler im Januar kein Spiel für die Münchner absolvieren.



Nagelsmann hatte vor dem Rückrundenauftakt gegen Borussia Mönchengladbach (1:2) betont, dass „der Zustand vor allem für Goretzka untragbar sei“. Nach dem Spiel verriet der FCB-Coach, dass Goretzka aktuell von Prof. Dr. Christian Fink, einem Knie-Spezialisten aus Innsbruck, untersucht wird. Nicht nur die Bayern Vertrauen Fink, auch zahlreiche DFB-Stars lassen sich von dem Kniechirurgie regelmäßig behandeln.

Laut Nagelsmann konnte Goretzka seit acht Wochen nicht regulär trainieren. Der 34-jährige schloss einen Einsatz am kommenden Wochenende gegen den 1. FC Köln kategorisch aus: “ Es ist ausgeschlossen, dass er gegen Köln zurückkehrt. Auf keinen Fall.“

Zwangspause bis Ende Januar?

Wann Goretzka wieder zur Verfügung steht ist derzeit vollkommen offen und hängt maßgeblich davon ab, ob sich dieser unter Umständen einer OP unterziehen muss. Dies könnte aus Sicht von Nagelsmann durchaus passieren, sollte die konventionelle Behandlung nicht anschlagen.

Wie die „tz“ berichtet, wird der 26-jährige im Januar aller Voraussicht nach kein Spiel mehr für den FC Bayern bestreiten. Damit würde Goretzka die Partien gegen Köln (15.1) und Hertha BSC (23.1) definitiv verpassen. Ein Comeback wäre damit frühestens am 5. Februar beim Topspiel gegen RB Leipzig eine Option für den FCB. Klar ist aber auch, dass Goretzka nach knapp drei Monaten ohne reguläres Training bei seiner Rückkehr nicht auf Anhieb bei 100 Prozent sein wird.

Goretzka will bis zum CL-Achtelfinale topfit werden

Nach „BILD“-Informationen möchte sich der deutsche Nationalspieler ausreichend Zeit nehmen um seine Knieprobleme in Ruhe auszukurieren. Demnach würden die Bayern-Verantwortlichen eine Pause im Januar befürworten, da die Münchner ohnehin keine englischen Woche haben und Goretzka „nur“ zwei Spiele verpassen würde.

Der Mittelfeldspieler selbst möchte laut dem Blatt bis zu den wichtigen Spielen in der Rückrunde wieder topfit sein. Heißt im Klartext: BIs zum CL-Achtelfinale gegen RB Salzburg (16.2).

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments

Vielleicht hat Gore beim Gewichtstraining übertrieben oder zusätzlich, um mehr Muskeln aufbauen zu wollen, zu viel proteinreiche Nahrung zu sich genommen, was zur Übersäuerung und unerwünschten Ablagerungen in den Gelenken führt… Who knows. Weshalb Trainingsgewohnheiten und Ernährung zu überprüfen wären, eine OP allein wird keine langfristige Lösung sein.

Mir riet ein Chirurg zu Fahrradfahren (hometrainer) um die Bein Muskulatur zu stärken und siehe da, es schont die Knie Gelenke, stärkt die Oberschenkel und das Herz Kreislauf System! 😘

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt fcbinside.de im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als zehn Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.