Transfers

Geht Bayern leer aus? Kalajdzic tendiert zu einem Wechsel zum BVB!

Sasa Kalajdzic
Foto: IMAGO

Der FC Bayern wird derzeit intensiv mit einer Verpflichtung von Sasa Kalajdzic in Verbindung gebracht. Die Münchner stehen bereits in Kontakt mit dessen Management und drängen auf einen Transfer im Sommer. Aktuellen Medienberichten zufolge hat der 24-Jährige jeodch Zweifel, ob ein Wechsel zum Rekordmeister der richtige Schritt für ihn ist.



Mit Sasa Kalajdzic hat der FC Bayern scheinbar einen Wunschkandidaten für die Nachfolge von Robert Lewandowski gefunden, sollte der Pole die Münchner im Sommer verlassen. Jüngsten Meldungen zufolge gibt der FCB Vollgas im Wettbuhlen um den Österreicher und auch Julian Nagelsmann macht sich für eine Verpflichtung des 24-Jährigen stark.

Dessen Berater wurde am Mittwoch an der Säbener Straße gesichtet. Demnach verliefen die Gespräche mit Salihamidzic und Bayerns Technischen Direktor Marco Neppe „sehr positiv“ und die Bayern haben ernsthaftes Interesse an dem ÖFB-Kicker. Wie nun bekannt wurde, hat dieser jeodch Zweifel.

Wechseltheater um Lewandowski verunsichert Kalajdzic

Wie die „tz“ berichtet, hat der Österreicher Zweifel, ob der Wechsel zum deutschen Rekordmeister der richtige Karriereschritt für ihn ist. Grund: Sollte Lewandowski den FCB im Sommer nicht verlassen, müsste sich der 24-Jährige mit einer Backup-Rolle zufrieden geben.

Laut dem Blatt tendiert Kalajdzic derzeit eher zu einem Wechsel zu Borussia Dortmund. Auch der BVB buhlt um den Angreifer. Demnach war Ex-BVB-Coach Marco Rose nicht wirklich von Kalajdzic überzeugt. Sein designierter Nachfolger Edin Terzic hingegen traut diesem durchaus zu Erling Haaland zu ersetzen und macht sich für eine Verpflichtung im Sommer stark.

Vieles spricht dafür, dass sich ein weiteres Transfer-Duell zwischen den Bayern und Dortmund entwickelt, bei dem die Münchner derzeit nicht die beste Ausgangslage haben.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
38 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Nach Süle und Schlotterbeck verlieren wir jetzt auch unseren Lewi Ersatz Nummer 1 am BVB oder was??

Bayern macht alles falsch, was man nur falsch machen kann! 😂

Moment mal, war Sasa Kalajdzic für dich nicht ohnehin zu schwach für Bayern?!
Jetzt lästerst du darüber, dass er zu Dortmund gehen soll?!

Also jammerst du sowieso nur rum, egal was der Verein macht, … ganz toll „Hias“ … 😉

Ich beurteile hier nicht den Transfer, sondern Brazzos Arbeit 😉

gut gekontert!🤣👏

Dem Sasa geht die Muffe, dass er es bei Bayern nicht schafft.

So siehts aus👍👍👍

Also wenn er jetzt schon Zweifel hat sich nicht durchzusetzen dann ist er definitiv nichts für Bayern

Sehe ich genauso!
Besser wenn er zu Dortmund geht. Er ist nicht schlecht und hat Talent, aber er kann doch nicht ernsthaft in irgenseinerweise ein Ersatz für Lewi sein.
Bayern muss hier ein anderes Kaliber verpflichten und keine Experimente mehr machen mit halb fertigen Spielern. Wir brauchen einen Topspieler auf dieser Position

Das Experiment bei Bayern ist der Sportdirektor! Hier sollte der Hebel zuerst angesetzt werden.

danke bvb

Der nächste mit dem Brazzo mehr als intensiv verhandelt und den er anscheinend nicht bekommt! Wie lange wollen sich die anderen das noch anschauen und wann sieht Brazzo selbst mal ein das er es einfach nicht kann …

Mein Gott das ist doch nicht alles Brazzo Wenn es gut geht redet keiner
wenn nicht ist es Brazzos Schuld.
Sorry es ist niveaulos eine Person für alles verantwortlich zu machen.
Das sind keine echten Bayernfans

Kann Dir nur beipflichten. Ich glaube die meisten die auf Hasan rumtrampeln kriegen selbst in ihrem Leben nichts auf die Reihe aber andere kritisieren lenkt halt vom eigenen versagen ab. Und im kritisieren sind die Deutschen Weltmeister. Also was sagt uns das?☺☺😝

Das war so wie HS Croissants holen sollte für Uli und Kalle. Dann hat er den Cuisance aus Gladbach verpflichtet ,,,,tja so kann`s laufen😉

Demnach war Ex-BVB-Coach Marco Rose nicht wirklich von Kalajdzic überzeugt.
Wow, der Rose hat ja doch Fußball-Sachverstand!!

Das ist keiner für Bayern man man viel zu langsam in der championsleague geht der unter wenn es gegen die großen geht…. Iso

Wen wollen die Dortmunder denn noch alles holen :D. Warten wir mal ab … wenn er schon im Voraus Angst vor dem Wechsel hat bringt uns das auch nichts.
Sehe den lewa Verkauf dieses Jahr als muss um etwas Geld in die Kasse zu spülen. Vielleicht sollte man sich doch mit Nunez oder lukaku beschäftigen.

Am Ende sind wir froh wenn Jann Fiete zurück kommt. Sonst will ja keiner mehr zu den Bayern …

Nunez und sonst nix würde pep jetzt sagen

Offensichtlich möchte wirklich KEIN Spieler aktuell mehr zu den Bayern…

Falsch, die Spieler die zu Dortmund gehen haben Angst bei Bayern auf der Bank sitzen zu müssen und die fertigen Stars kann sich bayern nicht mehr leisten. Das ist eine verdammte Zwickmühle und ich glaube da will keiner die Verantwortung dafür haben. Wenn ich nur lese was man mbappe für die Verlängerung zahlt…das ist krank! Das hat mit Wirtschaftlichkeit nichts mehr zu tun. Soviel Geld kann der niemals einspielen (sofern die Zahlen natürlich stimmen)

Die stimmen-50Mill.-Jährlich+Handgeld-3 Jahre Vertrag!

…ja das scheint sich langsam zu verfestigen. Und dann sollten sich die Verantwortlichen mal richtig hinterfragen an was das wohl liegt. Anscheinend ist das „min san mia“ nur so eine Fassade und im Endeffekt gibts nur ein „Hauen uns Sechen“ und „Hintenrum“.
Es ist schon zu auffällig: Klose wollte unbedingt weg, Gerland auch nach langen Jahren. Das ganze Nachtreten bei Bernat und Alaba. Der Umgang mit Boateng.
Der Süle will partout nicht mehr. Der Schlotterbeck will dann auch gar nicht kommen. Der Haaland ebenfalls nicht.
Also irgendwas ist da schon oberfaul….

Das Gezeter würde mich an seiner Stelle auch nur noch nerven. Da fragst Dich langsam, wer eigentlich im Verein was zu melden hat. Vorstand muss sich vom Aufsichtsrat viele Dinge absegnen lassen. Der Aufsichtsrat mischt medial voll mit. Lewy bleibt … oder doch nicht? Unglaublich.

Das geht beim campus noch deutlicher, wer will den zum Bayern campus, wenn überhaupt kein Interesse besteht dem Nachwuchs Nachwuchs eine Chance zu geben, schlimmer noch, die Jungs müssen ständig lesen, wen die alles holen wollen, da macht sich ein junger Spieler seine Gedanken, und auch deshalb ist der Hermann gegangen
Ich finde das nicht mehr lustig

Da kann man nur zustimmen .Einen Angelo Stiller lässt man ziehen, einen Marc Rocca holt man dafür.Stanisic hat auch keine Chance mehr.Ursprünglich war Sarr dafür vorgesehen,jetzt der Ajax Spieler.Wenn Gravenberch,Laimer usw. kommen,dann benötigt man die anderen Talente auch nicht mehr.Entweder man alzeptiert,dass es nur für die Vorrunde in der Championsleague reicht,wenn man wirklich auf die Talente setzt,oder man macht das Portemonaie auf,was aber aus meiner Sicht nicht reicht,weil man mit den anderen Big Five in Europa nicht mehr mithalten kann.Selbst ein Musiala spielt zuwenig.Wie soll man dann Talentw entwickeln,wenn sie bei jeder Krise auf der Bank sitzen.Man muss sich entscheiden,was man will,Titeloder die Entwicklung von Talenten,beides zusammen wird nicht gehen,auch wenn das keiner aussprechen will.Das Geschäftsmodell Hoeneß,mit witschaftlicher Vernunft die Championsleague gewinnen, wird zukünftig nicht mehr aufgehen.

Das kennen wir doch schon das Brazzo es nicht auf die Reihe bekommt. Aber vielleicht auch besser so, ich weiß gar nicht was Bayern mit dem will. Dann können sie auch einen Stürmer aus der 2. Mannschaft nehmen

Wer sich nicht traut zu FCB zu kommen, der hat nicht die richtige Mentalität oder der will noch mehr Geld. Auf diese kann man verzichten.
Ich vermute eher Man hat Kalajdzic angeboten 2023 Ablöse frei zu kommen, wo Lewi weg geht und das will er nicht. BVB will eher Haller.

Umgekehrt!

Zu geil…wenn man schon einen Sasa nicht bekommen kann. Brazzo kann es einfach. Nicht.

Was hast Du denn sonst erwartet.
Bei dem was der Brazzo verpflichten will es aber nicht kann, kann nichts Gutes bei rauskommen!
Es fehlt an Fachkompetenz.

Super das ihr scheinbar alle fachkompetent seid. Bei welchem Verein seid ihr denn in der scouting abteilung bzw. Im Vorstand???😂😂😂😂😂😂

Ich sehe es so, liebe Fans des tollsten Clubs der Welt: dem Österreicher müssen wir nicht nachweinen. Dem Süle ein klein wenig. Dem Schlotterbeck werden wir Krokodils Tränen nach heulen und ab den Tränen über den verpassten Adeyemi könnte die ISAR über die Ufer treten. Aber Kalajdzic als LEWI Nachfolger, wäre ein schlechter und verspäteter 1.April Scherz. 100% pro wäre er als BACKUP geplant gewesen, ansonsten ich mir schon mehrfach an den Kopf fassen müsste.

Ich glaube, sobald mit kalajdzic alles klar ist, wird Lewandowski die Freigabe bekommen. Diese Ängste solle man ihm also in einem Gespräch nehmen. Es glaubt doch nicht wirklich jemand das Lewandowski nächste Saison noch in München spielt. Bevor er jedoch die Freigabe erhält, muss richtigerweise erst mit einem Nachfolger im Hintergrund alles klar sein

Geht sehr wahrscheinlich zum BVB!

Dann braucht Bayern nicht zu warten- geht lieber-BVB!

Jaaaa genau….
So ein Gelaber kann ich nimmer hören…!!
Bayern sind nur Amateure!
Ich glaube Mal, noch mal wird Bayern Dortmund nimmer aus der Scheisse ziehen… 🤔
Hummels, Suele, schlotterbeck und sonst wer gehen mit Sicherheit da hin, weil sie sich da aufgehoben fühlen!