FC Bayern News

Neuer Innenverteidiger: Die Bayern sondieren weiterhin den Transfermarkt

Hasan Salihamidzic
Foto: Getty Images

In den vergangenen Wochen machten vermehrt Meldungen die Runde, wonach die Bayern ihre Suche nach einem neuen Innenverteidiger eingestellt haben. Sportvorstand Hasan Salihamidzic hat dies nun dementiert. Demnach hält der FCB weiterhin Ausschau nach einem neuen Nachfolger für Niklas Süle.



Die Liste an potenziellen Neuzugängen für die Innenverteidigung war in den letzten Monaten sehr lang und prominent besetzt beim FC Bayern. Neben den deutschen Nationalspielern Antonio Rüdiger, Nico Schlotterbeck und Matthias Ginter, wurde auch der Däne Andreas Christensen lange Zeit mit dem FCB in Verbindung gebracht. Am Ende landete keiner von diesen Namen an der Säbener Straße.

Der „kicker“ hat zuletzt berichtet, wonach die Bayern überhaupt gar keinen Innenverteidiger mehr suchen und mit dem französischen Quartett Dayot Upamecano, Lucas Hernandez, Tanguy Nianzou und Benjamin Pavard in die neue Saison gehen wollen.

Nagelsmann sucht einen neuen Abwehrchef

Bayerns Sportvorstand und Chefkaderplaner Hasan Salihamidzic hat sich nun selbst dazu geäußert und betont, dass man weiterhin den Markt nach einem geeigneten Kandidaten sondiert: „Was die Innenverteidigung betrifft, werden wir bis zum Ende des Transferfensters unsere Augen und Ohren offenhalten“, erklärte dieser im Gespräch mit der „Sport BILD“.

Nach „tz“-Informationen wünscht sich vor allem FCB-Coach Julian Nagelsmann einen neuen Mann für das Abwehrzentrum. Demnach sucht der 34-Jährige einen kommunikativen Spieler, der idealerweise bereits Deutsch kann. Dieser soll auf Anhieb in der Lage sein eine Führungsrolle beim Rekordmeister einzunehmen.

Das Problem: Es gibt aktuell kaum Kandidaten, welche dieses Anforderungsprofil erfüllen. Einer davon wäre Antonio Rüdiger gewesen. Dieser hat sich aber für einen Wechsel zu Real Madrid entschieden. Zumal solche gestandenen Profis in der Regel (sehr) teuer sind. Umso schmerzhafter ist es für die Bayern, dass man mit Niklas Süle, Alaba und Boateng in den vergangenen beiden zwei Jahren drei Innenverteidiger ablösefrei verloren hat.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
85 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Das ist die wichtigste Baustelle beim FCB. Wenn hier nichts passiert dann Gute Nacht. Ist die Frage wieviel Geld steht noch zur Verfügung. Die ziemlich unsinnigen Einkäufe von Gravenberch, Mane und evtl. Laimer reißen ja finanziell schon ein dickes Loch in die Kasse. Upamecano, Hernandez und Pavard als Innenverteidiger sind nicht schlecht, aber halt auch keine Internationale Klasse. Die zum Teil heftigen Schlappen in der Saison waren ja Beweis genug. Hier muss ein Klassemann her.

Oh man, gehst Du auch ab und zu mal in die Arena? Wenn es so wäre, würdest Du hier nicht so einen Müll schreiben. Das war echt schlecht!

Da muss ich dir Recht geben. Sollen einfach die Klappe halten wenn sie keine Ahnung haben.

Also eins ist klar, mit dieser Gurkenabwehr holst du keinen Titel, wenn ich schon die Namen nur lese

Und Du hast eine Blindenbinde und keine Ahnung vom Fussball, diese Abwehr hat Bezirksliga Niveau, mehr nicht
Hüftsteif und keine Ahnung vom Stellungsspiel
Die Gegner freuen sich schon wenn nagelsmann hoch spielen läßt, der hat natürlich auch keine Ahnung, armer manuel

🤣🤣🤣🤣…

Gravenbech und Mane unsinnig? Schaust du Fußball?

also jetzt mal ehrlich, Gravenbech ist sicher ein großes Talent – aber mehr auch nicht, und in der Offensive war auf der Position von Mane` nicht unbedingter Handlungsbedarf.
Aber Mane ist sicher eine Bereicherung.

Trotzdem ist dieser Transfer eher Symbolpolitik – schaut her wir können es.

Aber was sagt eine alte Fußballer-Weisheit:
„der Sturm gewinnt Spiele, die Abwehr die Titel“.

Wieviele waren es national doch gleich in Folge…? 🤔🤫

das eine, schließt das andere ja nicht aus,
Fakt ist, dass mit Alaba, Boateng, Martínez und Süle, 4 Verteidiger die maßgeblich an den nationalen wie auch internationalen Titeln beteiligt waren, in der Zwischenzeit den Verein verlassen haben. In der Offensive ist man jedoch ganz gut besetzt.

Gravenberch ist eines der größten Talente der Welt und Mane einer der besten Spieler der Welt, also keine unsinnigen Transfers.
Du hast von Fußball überhaupt keine Ahnung.

Es gibt noch eine Weisheit! Die Bayern gewinnen immer die DM. Weil die anderen einfach zu schlecht sind 😉

jep, und drei Ecken ein Elfer!

Mané symbolpolitik hahaha Was nimmst du? Unser Angriff, insbesondere gnabry und sane brauchen zum einen Druck, den macht Mané und zum anderen ist er eine offensive Bereicherung die wir letzte Saison grade in der Rückreise gebraucht hätten von daher einfach nur ein Hammer Transfer… sportlich,finanziell und auch politisch!!! Hasan macht einen Riesenjob. Jetzt noch einen Hammer innenverteidiger und der Kader ist richtig stark!!!! Mit dem kader kann man alles gewinnen!

Endlich hat es jemand erkannt, frad mal das einseitige System von Klopp, der hätte 10 Titel mehr als er bisher geholt hat, alles Trainer die keine Ahnung haben

Hier darf eben jeder was rein schreiben, egal ob es Sinn macht oder nicht.

Was für eine blödsinnige Aussage, dass das unsinnige Einkäufe wären. Mitnichten. Und wir haben weniger Tore als unter „Super-Flick“ mit „Super-Alaba“, „Super-Boateng“ und „Super -Süle“ kassiert und das obwohl all diese „Superstars“ weggebrochen sind und Nagel mit komplett neuer IV arbeiten und diese einspielen musste und zudem noch eigtl keine Vorbereitung hatte, da fast alle nach EM erst eine Woche vor Bundesliga Start dazu gestoßen sind.

Der gute Udo mal wieder. Von nichts Ahnung, aber zu allem seinen Senf dazu geben.

Welche heftigen Schlappen? Gladbach und?

Schon merkwürdig, was Du da schreibst, sieht aus al trügest Du Gelb/Schwarz, bei FCB Inside eingeschlichen, oder ?

Was gibt ’s denn da einzuschleichen, du Chaot? Hier kann doch jeder noch so bedampfte Dumpfberger seine Meinung äußern, es muss doch nicht unbedingt ein Fan eurer hochnäsigen Truppe sein.

Hi hi, ich wiederhole mich, 10 Jahre und jetzt kommen nochmal 10 Jahre, basta! Das nennt man Hoch-Erfolgreiches-Fussballspielen und nicht hochnäsig. Hochnäsig sind BuLi-Fans die glauben ihr Club wäre besser als Bayern – weil – ist halt nicht so

Glaub ich nicht, ein richtiger BVBler hat Demut und Respekt vor uns ROTEN 🙂 10 Jahre sind 10 jahre, basta! 😉

Die Abwehr braucht definitiv noch einen top IV. Natürlich waren unsere Innenverteidiger oft schlecht, allen voran das vermeintliche Riesentalent Nianzou. Der ist ein Backup gegen Bielefeld, Bochum oder Fürth. Für mehr wirds niemals reichen.
Aber: dass unsere Abwehr so schlecht ausgesehen at, lag auch an Goretzka und vor allem am Möchtegern-Sechser Kimmich, die haben Lücken gelassen so groß wie mein ganzes Grundstück. Und das ist nicht klein.
Daher ist ein IV wichtig, aber ebenso ein vernünftiger 6er.

Last edited 12 Tage zuvor by Martin Hagemann

100% d’accord!

Nianzou ist eines der größten IV Talente, wenn du das nicht erkennst solltest du nie wieder Fußball schauen.
Hör auf zu trollen

Du siehst Dinge, die gar nicht da sind. (Wenn du sie nicht bloß abschreibst…)
Dafür gibt’s Ärzte!

Was willst du?
Meine Kommentare sind faktisch richtig

DeLigt wäre DER Königstransfer. Kann auch JK entlasten als 6er wie einst Sammy!

Wegen so „Fans“ wie dir herrscht andauernd unnötige Unruhe!..

Schämst du dich nicht, dich so zu blamieren?

Deine Lieblingsfrage was? 🙈😁

Seine Platte hat ’nen Sprung.

Und du bist absolut inkompetent und hast keine Ahnung von Fußball.
Ich empfehle dir, nie wieder Fußball zu schauen, davon verstehst du nichts

Ich hab ’ne Weile Landesliga g’schpuid und war Stadtmeister im Beachfußball in Freiburg/Breisgau. Also bisserl mehr als du Witzbold versteh ich schon davon – aber wer tut das nicht?
Du solltest vielleicht etwas mehr (und etwas bewusster) Fußball schauen – damit du endlich was davon verstehst! 😃

Nur mal so, Ralf Rangnick teilt meine Meinung zu Nianzou, Huch

Was heißt denn unsinnig es sind gute Einkäufe u vom Alter bis auf Mane auch Investitionen für die Zukunft. Hernandez hat definitiv internationale Klasse und einen Außenverteitiger hat man doch schon geholt. Sicher wären IV wie De Ligt nochmal ein Hochkaräter für die Abwehr u er kann Deutsch. Mal sehen was das Tranferfenster noch bringt.

Genau du Experte, die sind ja mit Frankreich auch nicht Meister geworden und keine Nationalspieler… oh man….

Also wichtigste Position vllt. Soweit würde ich noch mitgehen. Aber Pavard, Hernandez gtund Upamecano nicht mal internationale Klasse zuzurechnen finde ich schon fast dreist. Da widerspreche ich dir auf jeden Fall. Wir haben nur kein Abwehrchef. Das fehlt uns. Daher wäre ein de Ligt z. B. gar nicht so schlecht.
Auch wenn man es mit Rüdiger und Schlotterbeck günstiger haben konnte.
Selbst beide zusammen kosten weniger erstmal. Als de Ligt alleine. Und hätten uns beide weiter gebracht.
Aber würde es gut finden wenn er kommt.

Der ist zwar nicht deutschsprachig, aber ich fand Pau Torres von Villareal gegen uns bockstark. Das wäre m.E. eine Anfrage wert. Macht aber nur Sinn wenn Nianzhou Tanguy verliehen wird. Sonst haben wir inkl. Richards und Stanisic ( den würde ich auch mal als IV testen, halte unheimlich viel von ihm ) eindeutig zu viele Spieler auf dieser Position bzw. binden zu viel Gehalt in diesem Bereich.

Chris Smalling wäre sicher auch ein Alternative.

Äh nein…

Pau Torres wäre ein Topmann. Ich würde ihn sofort holen. Aber wenn man Laimer schon in Raten bezahlen möchte, wird das wohl nur Wunschmusik bleiben, leider.

ja guten Morgen!!!
ist er jetzt aufgewacht….
wie immer viel zu spät.

Wenn man den Gerüchten glauben darf, steht ja Matthijs de Ligt bei Juve zum Verkauf. Würde für mich perfekt ins Anforderungsprofil passen und dank Brazzos Juve Vergangenheit und den jahrelangen guten Beziehungem, sollte da doch auch ein schönes Ablösemodell zu finden sein 😉 Leihe mit Kaufoption/Pflicht o.ä. Wir hätten dann jedenfalls auf Jahre gesehen Ruhe auf der Position.

Sehe ich ähnlich. Für ein gutes Ablösemodell sollte man es auf jeden Fall versuchen, selbst wenn es am Ende in Gesamtsumme inkl. Bonuszahlungen etc. bei 80 Millionen landet.
Aggressiv, Zweikampfstark, gute Spieleröffnung, schnell, groß, schon in jungen Jahren Ajax Kapitän& bereits massig Erfahrung international. Dazu sind die Niederländer ein sehr sprachgewandes Volk & fast jeder Niederländer beherrscht ein paar Brocken Deutsch. Das mit der Sprachbarriere sollte somit schnell erledigt sein und man hätte auf Jahre gesehen eine Weltklasselösung. Aber die Investition muss sinnig sein & man muss natürlich den nötigen Mut & Risikobereitschaft mitbringen.

Der Vertrag von Luiz Felipe bei Lazio Rom läuft aus. Er ist italienischer Nationalspieler brasilianischer Herkunft und erst 25Jahre alt. Laut Transfermarkt ist er aktuell 16Mio wert. Also auch bezahlbar

Aber ist er auch eine Verstärkung???

Boatengs Karriere war vorbei. Die 500.000 Euro, die da flöten gegangen sind, sind zu verschmerzen. Bedenkt man noch den juristischen Ärger, der bei Boateng anstand, war eine Trennung unvermeidlich.

Kehrer?! 🙂

Besser als sein Ruf.

Mehr als Thilo Kehrer wird da diesen Sommer nicht mehr rumkommen

Matip vielleicht?

Pavard als neuen Abwehrchef kann ich mir sehr gut vorstellen…an der Seite von hernandez könnte es das neue Traumduos in der IV werden…mit upa und nianzou top Backups..vorallem auf upa kann man setzen wenn zb auf eine Dreier Kette umgestellt wird👌 dann gibt es da noch Richards der gut bei Hoffenheim performt hat..dem würde ich eine faire Chance geben…
Die einzige sinnvolle Transferlösung wäre Rüdiger gewesen…aber warum nicht mit dem vorhandenen ins Rennen gehen und die Chance geben 🧐

Upa macht zu viele Fehler. In der Verteidigung ist er ja gut. Aber beim Spiel nach vorne hat er einfach zu viele Böcke geschossen. Fehlpässe und unnötige Ballverluste.

Für die 4er-Kette ist man gut genug aufgestellt. Frage ist nur ob eine variable 3er/5er-Kette nicht flexibler wäre und Stärken von Davies und Mazraoui besser besser zur Geltung bringen könnte. Sollte das die Hauptformation sein, ist man in der Breite nicht stark genug aufgestellt. Dann vllt noch einen Routinier wie Matip holen.

Brazzo ist nur mit Mane beschäftigt.

Einem Flügelspieler für eine Position, auf der wir bereits bestens besetzt sind.

9er und Abwehrchef lässt er aber außer acht.

Die 2 Positionen, wo aber die Hütte brennt!

  1. Mane kann falsche 9 spielen
  2. Sollte man Gnabry verkaufen ist sehr wohl Bedarf auf den Flügeln, insbesondere weil Sane bei Bayern nicht liefert.
  3. Abwehrchef kann durchaus Pavard mimen
  4. 9er wird erst entscheidend, wenn man Lewy abgibt, wo Bayern aber am längeren Hebel sitzt und ihn notfalls noch ein Jahr behalten kann (auch wenn das nicht das beste für die Kabine wäre) – für eine falsche 9 im Liverpool Stil hätte man aber 3-4 Kandidaten im Kader

Kehrer Nationalspieler und bei PSG Grad auf dem Abstellgleis

Da sind aber 15 Mann „auf dem Abstellgleis“.

Matthijs de Ligt or nothing….

Pau Torres or nothing.

lustig, dass hier immer wieder Boateng erwähnt wird. Boateng war kein lautstarker Kommunikator in der Abwehr. Und Alaba war das auch nur 1.5 Jahre lang. Kann man noch gelten lassen. Süle war das auch nur bedingt. HUmmels lässt man hier ganz geschmeidig weg. Das war schon eher einer der sich artikulieren könnte. Aber Boa hier aufzuzählen ist totaler Quatsch.

Boateng war eine mighty duck. Und bevor es untergeht, der „godfather of defense“, Alaba, ist inzwischen 30 geworden. Gleiches Alter wie Mane, den einige ja schon als Auslaufmodell titulieren.

Stimmt. Hummels war ein Leader. Ein langsamer Leader…

In guten wie in schlechten Zeiten….

Sicher ein Fan vom Bvb🤣🤣🤣

einmal tief in die Tasche greifen und de Light nach München holen; das wäre ein echter Hammer und wichtiger als ein neuer und wahrscheinlich schlechterer MS , als Lewa.
noch kann man hoffen…

Zu teuer

Pavard und Upa müssten doch einigermaßen Deutsch können. Von der Persönlichkeit her kann ich mir Pavard und Hernandez am ehesten vorstellen.
Klar wäre Rüdiger ’ne Bank mit Führungsqualitäten! Einen wie Alaba wird man so schnell nicht mehr finden. Und wer jetzt neu dazukommt, muss sich erstmal hinten anstellen, bevor er zum Leader wird!

Ich hoffe nicht, dass Bayern Kehrer holt und damit einen weiteren Partykönig neben dem Hollywoodstar Herrn von Sahne in die Mannschaft installiert.

Matthijs de Ligt ist für mich die erste Wahl. Wir hatten ihn schon vor seinem Wechsel nach Turin holen sollen. Jetzt will er bei Juve nicht verlängern vielleicht öffnet sich da eine Tür.

Hier darf ja Eder schreiben was er will manchmal ist es besser bißchen Gehirn einschalten! Wir sind doch Bayern Fans bitte in Zukunft mit bisschen mehr Würde die Meinung teilen! Danke

Glaube ned, dass Pavard, Upa und Hernandez höheren Ansprüchen gerecht werden.
Wäre sicher noch Handlungsbedarf.
Schlotterbeck wärs gewesen.
Aber ich würde zudem Nizou behutsam aufbauen.
Der wird bestimmt noch ein ganz Guter.
Bsp. J. M. dem hat man auch die Chance gegeben und er hat diese auch genutzt.
Denke, dass unsere Führungsriege sich jetzt endlich mit den Schwachstellen auseinander setzt und auch hier ne ne gute Lösung herbeiführen wird.

Anstatt Laimer, besser zuerst einen sehr guten Innenverteidiger,Laimer ist zu teuer im Moment, hinten da happert es noch! Denn hinten dicht-zu null, da gewinnt man meist die Spiele, vorne1!
Lewi gegen de Jong tauschen-, das wär´s!

Laimer

Der Nianzou ist doch auch eine richtige Höness- Brazzo Granate…

Einer der talentiertesten IV der Welt

Der ist kein schlechter…. Da täuscht Du Dich aber mal gewaltig…..
Er braucht nur Spielpraxis…..

Als Bayern Fan hat es mir weh getan, dass David Alaba mit Real Madrid die UCL gewonnen hat. Da ging der perfekte Abwehrchef, ohne Ablösesumme, nach Spanien. Er wäre zu halten gewesen, wenn Brazzo und Kahn cleverer gewesen wären. Auf dem aktuellen Transfermarkt gibt es nicht einen Abwehrspieler, der auch nur annähernd die Qualität von Alaba hat. Ich halte es nicht für ausgeschlossen, dass man mit David die Königsklasse selber gewonnen hätte. Nur mit den vier Franzosen dürfte, auch in der neuen Saison, kein europäischer Blumentopf zu gewinnen sein.

Auch unser David wurde in den letzten Jahren etwas langsamer.
Oft in Laufduellen leider 2 Sieger.
Sicher kein schlechter, aber der Mythos bröckelt schon ein wenig.
Denke Upa hat das Zeug, hat aber immer wieder derartige Aussetzer, welche nur sehr schwer zu erklären sind.

Botman von Lille wechselt nach Newcastle. Den fand ich die 2-3 mal als ich gesehen habe auch hervorragend, schade…

Sie wollen ja nen deutschsprachigen leader in der innenverteidigung aber wer kommt da ihn frage weil ich meine fast alle sind schon weg Hummels vll weil dortmund ihn ja scheinbar nicht in startelf setzen will aber denn finde ich jetzt nicht so die beste lösung und Boateng wieder zurückholen wäre vll was weiß aber nicht genau ob der überhaupt will und mehr die eventuell in frage kommen fallen mir gerade nicht ein was denkt ihr so?

Leute habe ne startelf idee für Bayern das ist nur ne idee also nicht gleich sagen ich habe keine ahnung von fußball oder so also:Lewa verkaufen und versuchen nkunku zu kaufen oder nen vom spiel her ähnlichen spieler weil nkunku ist halt schon teuer und dann: Torwart:Neuer
Innenverteidiger:upa, hernandez und pavard also wenn sie sich keinen neuen besseren kaufen
Zentral mittelfeld:kimmich, goretzka
Lm:Davies und man kann dann ja auch rotieren mit gnabry und so
Rm:Sane da kann man auch rotieren was halt besser past
Zentral offensiv:Müller
Und dann sturm kein richtige sturm sondern so mehr mitspielende stürmer sind mane und nkunku oder wer auch immer wie findet ihr das?

Der FCB hat die Falschen Leute für die Verteidigung geholt. Liverpool holt van Dike für 85 Mio. FCB Hernandez für 80 Mio?? Welcher war wohl die bessere Lösung? Liverpool holt Konatee, FCB Upamecano, welche war die bessere Wahl?? Finde den Fehler !!