FC Bayern News

Lewandowski-Frust wächst: Bayern-Star fühlt sich unfair behandelt

Robert Lewandowski
Foto: Getty Images

Robert Lewandowski ist gefrustet. Der 33-Jährige fühlt sich von den Bayern-Bossen ungerecht behandelt. Demnach empfindet der Pole das letzte Angebot des FC Barcelona als fair und hofft auf ein Entgegenkommen der Verantwortlichen in München.



Seit Anfang der Woche ist Robert Lewandowski zurück in München. Wirklich glücklich ist der Pole über seine Rückkehr zum FC Bayern jedoch nicht. Der 33-Jährige wirkt lustlos und gefrustet über seine aktuelle Situation.

Wie „SPORT1“ berichtet, fühlt sich der Pole ungerecht behandelt von den Bayern-Bossen. Grund: Während die Münchner das letzte Angebot vom FC Barcelona (40 Millionen Euro plus Bonuszahlungen) als zu niedrig bewerten und nach wie vor Gespräche mit den Katalanen ausschließen, empfindet die Lewandowski-Seite die Offerte als fair.

Wettbieten für Lewandowski bleibt aus

Vor allem die Tatsache, dass die Bayern Spieler wie Thiago und Toni Kroos in der Vergangenheit für deutlich weniger Geld ziehen ließ, führt zu Frust bei dem Stürmer.

Interessant ist zudem: Die Bayern hatten auf ein Wettbieten zwischen Chelsea, Paris und Barcelona gehofft. Bedingt durch die Tatsache, dass Lewandowski unbedingt zu Barça möchte, halten sich die Engländer und Franzosen bisher zurück. Dem Vernehmen nach will man sich erst um den FIFA-Weltfußballer bemühen, sollte der Wechsel nach Spanien platzen.

Ob es dazu kommen wird ist derzeit vollkommen offen. Gerüchten zufolge möchte Barcelona sein Angebot für Lewandowski nochmals nachbessern. Die Bayern haben bisher aber noch nichts erhalten. Der Transferpoker ist zum Stillstand geraten.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
159 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

mimimimimi….

Als er bis 2023 verlängerte wurde auch sein Gehalt angehoben, dann sollte Lewa auch die mehr herausgeholten Millionen zurück zahlen um wechseln zu dürfen.

Den Mehrwert hat er aber mit seinen Toren reingeholt.

Der Junge nervt nur noch! Soll er doch den Rest drauflegen oder auf Gehalt verzichten wenn es sein Traum ist, dort zu spielen und es ihm nicht um Kohle geht. Das hat er sich alles selbst eingebrockt, als er die ersten Anti-Bayern-Kommentare, z.B. in den polnischen Medien, in dier Fußballwelt posaunte.

Last edited 27 Tage zuvor by Volker Gröschl

Das sehe ich ebenso! Er könnte es sich leisten den fehlenden Anteil beizutragen. Wenn es so wichtig für ihn ist und Barça das einzig Erstrebenswerte Ziel wäre, sollte er zeigen wie sehr er es will!
Damit würde er auch zeigen, wie sehr er den Wechsel wirklich will!

Lewandowski will unbedingt! Aber wie es ausschaut will Barcelona nicht unbedingt.

Ein wirklich guter Vorschlag von Volker. Manchmal muss man halt auch investieren statt nur zu fordern.

Bin ja nun wirklich nicht der Bayern Fan.. Aber was dieser Spieler bringt ist ja fast nicht mehr auszuhalten!! Erst geringe „Wertschätzung“,jetzt fühlt er sich ungerecht behandelt.. Also wenn mein Chef nen neuen Arbeiter holt und ich mich so verhalte bin ich gefeuert!! Für das Geld 💸 würde ich gerne mit ihm tauschen und einfach meinen Job machen..

Das will er ja, denn dann zahlt Barcelona keine Ablöse.

Hat er doch vorher getönt, er würde dann die Ablöse aufstocken oder selbst zahlen. Ein guter Mittelstürmer der so wie er bedient wurde und alle Elfmeter treten darf, wäre auch in die Nähe der Torrekorde gekommen bei den Bayern.

Anti Bayern Kommentare? Welche denn? Er hat sich genau 0 mal negativ über Bayern geäußert und sogar mehrmals positiv als er zb sagte „Bayern ist ein seriöser Klub“, aber ihr hört nur was ihr hören wollt.

Last edited 26 Tage zuvor by Bank

Setzt diesen geldgeilen Typen 1 Jahr auf die Tribüne.

Mal sehen, ob er in Barcelona auch so für ihn spielende Mitstreiter hat. Ich staune nur, wenn er so ein super Spieler ist, warum reist er denn die polnische Nationalmannschaft nicht mit. Da ist er auch nur einer von Vielen.

Barcelona soll doch endlich die Kohle überweisen , wenn sie Lewy wirklich wollen 🙂 Ich glaub die haben keine Kohle oder nicht wirklich Interresse 🙂

Offenbar mangelt es Barcelona an Wertschätzung für Robert. Da stirbt wohl bald wieder was in ihm🤣🤣🤣.

Das habe ich doch schon gestern geschrieben: „Vom allerletzten Geld bezahlt man diesen Raphinha oder so ähnlich und den polnischen Söldner lässt man schmoren, macht KEIN Marktgerechtes Angebot und tönt was von mit in Amerika dabei haben zu wollen 🙄🙄
Das ist Wertschätzung, nach Katalanischer Art und die der Bayern schätzt ER dann wert, wenn es für IHN zu spät ist. Der Depp“.

Last edited 26 Tage zuvor by Bernd Einhoff

Dieses Angebot zeigt die Wertschätzung Barcas für ihn,mehr ist er ihnen nicht Wert.

Da lache ich mich aber kaputt, wenn Du hier schreibst das Barca keine Kohle hat. Die haben in den letzten Wochen 500 Mio. reingeholt !!!
Und die investieren es in die Mannschaft ! Im Gegensatz zu unseren „hohen Herren“ – die lassen über 320 Mio. auf den Konten „versauern“ ! Das werden sie noch bitter bereuen ! Und sie werden auch noch bitter bereuen, dass Brazzo Lewy rausgeekelt hat !!!

aber 1.3 Milliarden Schulden – verstehe trotzdem kaufmännisch nicht wie das gehen soll und das Camp Nou wird jetz umgebaut da gehen ihnen in den nächsten Jahren auch Zuschauereinnahmen flöten.

Wer glaubt die haben so viel Schulden täuscht sich, das ist alles nur steuertechnisch. Wenn die das Geld brauchen wäre es in 24 Stunden da.

500 Mio reingeholt? BWL Note 6, setzen.

Du Eimer. Garnix haben die „reingeholt“. Die haben Werte verkauft und nichts dabei verdient. Du Null – Checker. Brazzo hat Deinen Lewy rausgeekelt? , Wie denn, Du polnischer Fanboy??😂😂😂😂😂

Dembele, Auba und Lewandowski, dass kann noch richtig lustig werden. Passt aber zum heutigen FC Barcelona.

…und Depay!

Dann können die alle zusammen streiken,wenn das Gehalt nicht kommt vom reichen FC Barcelona

Wertschätzung nenne ich was anderes

Herr Lewandowski ist also gefrustet und fühlt sich ungerecht behandelt….da hätte er eventuell am Ende der Saison nicht so auf den Busch hauen sollen!! Hätte er seinen Wechselwunsch nicht gleich über sämtliche verfügbaren Medien lauthals verkündet und wäre damit zu den Verantwortlichen gegangen, dann hätte man sicherlich auch eine Lösung gefunden. Hinsichtlich der Wechsel von Kroos und Thiago gab es auch andere Vorzeichen. Diese konnte man durch einigermaßen adäquaten Ersatz kompensieren. Dies würde bei einem Lewandowski-Wechsel nicht ganz so einfach werden!! Und wenn Barca so großes Interesse hat wie berichtet wird, warum legen Sie nicht ein paar mehr Schrine auf den Tisch?!?! Ich kann nur sagen: bei entsprechendem Angebot verkaufen, aber nicht über den Tisch ziehen lassen bzw. von Spieler/ Beraterseite erpressen lassen!

Vielleicht fühlt sich der FC Bayern auch mal „ungerecht behandelt“. Kann ja sein. Mal schauen. Dann sagt nochmal jemand BASTA und diesmal vielleicht auf polnisch, extra für polnische Söldner.

Glaubst du echt er hat nicht zuerst die Verantwortlichen kontaktiert? Die haben ihm einfach verboten zu wechseln obwohl er es viel mehr verdient hätte als ein Thiago oder wer auch immer.

Dann soll Lewi die fehlenden Millionen aus dem eigenen Sack drauflegen und ab die Post

Hätten er und sein „Top Berater“ sich von Anfang an zurückgehalten und ihre geschmacklosen Äusserungen unterlassen hätte der FCB sicherlich mit sich reden lassen.
Daß man nach solchen Aussagen auf stur schaltet ist für mich verständlich.
Wie man in den Wald hineinruft schallt es auch wieder raus……..

Das waren alles dreckige Tricks von Pini Piranha. Das hat der alles dem polnischen Söldner in den Mund gelegt und der macht einen auf Sprechpuppe.

Es ist doch logisch dass sie zuerst beim Verein angefragt haben. Die medialen Aussagen kamen erst als Bayern ihm verboten hat zu wechseln, obwohl er es viel mehr verdient hätte als zb Thiago.

Verdient, haben beide genug. Es geht doch hier nicht um eine Belohnung, sondern ums sportliche und ums Geschäft. Thiago spielte in den Planungen keine so große Rolle mehr, wie Lewandowski jetzt und man war der Meinung, dass man ihn entsprechend ersetzen kann. Von Toni Kroos, waren damals nicht alle restlos überzeugt. Die Verantwortlichen des FCB zeigen ihm gerade, wieviel er für sie wert ist. Mehr Wertschätzung als er, hat noch keiner gekriegt. Ich meine das keineswegs ironisch. Er könnte ja auch die Arschbacken zusammenkneifen und dem FCB seine Wertschätzung zeigen, die Situation des FCB verstehen und das eine Jahr für den FCB nochmal alles geben. Der FCB hat ihn zum Weltstar gemacht, ihn mit allem unterstützt als er die Torjägerkrone und den Ballon d’or wollte. Man hat bei jeder Vertragsverlängerung sein rumgezicke akzeptiert und ihn ständig Honig um den Bart geschmiert. Er wurde zum bestbezahlten Profi beim FCB und wie dankt er dies alles? Er hat angefragt, der Verein hat auf seinen laufenden Vertrag verwiesen und Ende. Das ganze Theater kommt nur von ihm und sonst niemanden.

Vielleicht hätte man bei Bayern auf sein Alter schauen sollen. Das er nochmals etwas neues will ist verständlich. Wäre er erst Mitte 20 hätte ich auch gesagt Bayern hat 100 Prozent Recht auf Einhaltung des Vertrages zu beharren. Immer hin hat er für den Verein sein bestes gegeben und für die Fans.

Ach, er findet das Gebot fair? Ja, dann muss es das ja auch sein. Ich finde bislang fehlt die Wertschätzung von Barcelona.

Das finde ich auch.
Herr Lewandowski hat wohl verschiedene Auslegungen für das Wort „Wertschätzung“.
Auf der einen Seite findet er sich unfair behandelt und findet es ein faires Angebot, was Barcelona bietet…..auf der anderen Seite bringt ihm Bayern jetzt eine grosse „Wertschätzung“ entgegen, indem sie dieses Angebot für zu niedrig empfinden.
Ich mache mir die Welt, wie sie mir gefällt, oder wie??!

Zuerst verbietet ihm Bayern zu wechseln obwohl sie es Thiago erlaubt haben, und zwingen Lewa dadurch sich medial zu äußern, und jetzt machen sie es ihm bis zum Ende schwer obwohl er einer d besten Spieler ihrer Geschichte ist. Schande über die Verantwortlichen.

Oh, weh. Lewy sollte sich zurückhalten. Mit jedem beleidigte Leberwurst-Statement schadet er sich und seiner Reputation nur noch mehr. Wenigstens jetzt mal ruhig bleiben und die Zeit bis Barca genug bietet aushalten. Und Wenn Barca nicht bieten will, den Schuldigen vielleicht wo anders suchen.

Seine Reputation bei Bayernfans kann ihm egal sein, man merkt ja dass es ein Haufen irrational „denkender“ Menschen sind. Wozu sich verbiegen nur um diesen Menschen zu gefallen?

Last edited 26 Tage zuvor by Bank

Woran erkennen Sie das denn? Lassen Sie uns doch mal an ihrer Rationalität teilhaben.

Das Gejammer geht mir auch langsam an den Nerven. Seine Spiele was er gerade abzieht, würde klar beantworten. Gehaltssperre bis er wieder seine Arbeit ordentlich nach kommt

Stimme ich voll zu für jedes lustlose Training Gehaltssperre für den Tag. Jeder darf mal so einen Tag haben allerdings wenn ich so arbeiten würde wäre ich irgendwann meinen Job los.

Und leider zeigt er wieder sein wahres Gesicht. Barcelona soll einfach zahlen und fertig. Ansonsten muss er für die amateure spielen, denn störfeuer über 1 Jahr ist absolut Mist….

Sein wahres Gesicht hat er gezeigt indem er zum Training kommt und nicht streikt obwohl es in seinem Fall mehr als verständlich wäre. Zuerst verbieten sie ihm den Transfer obwohl sie es bei viel weniger verdienten Spielern erlauben, und jetzt tun sie alles um ihn zu demütigen. Die Absage des Transfers kam bevor Lewa sich medial geäußert hat, nicht umgekehrt.

Wenn das nicht Wertschätzung ist, dass man für ihn so eine hohe Summe verlangt… 😜

Bei Barca fehlt es doch an Wertschätzung.
🤣 🤣 🤣 🤣 🤣 🤣

Bei allem großen Respekt vor Thiago und Kroos:
Als jeweils amtierender zweimaliger Weltfussballer und zweifacher Torschützenkönig Europas ist Lewandowski eine andere Hausnummer als die beiden. Dass er aufgrund seiner Klasse auch ein anderes Gehalt bei Bayern hat als die beiden stört ihn ja vermutlich auch nicht.
Desweiteten wundere ich mich, dass er es fair findet, dass Barcelona für einen Raphinja 60 Mio plus Bonus zahlt und für sich selbst 40 Mio plus Bonus als angemessen sieht. Da ist er trotz seines Alters ja mindestens 2 Schubladen höher im Regal anzusiedeln.

Wo hat sich Lewa zu Raphinia geäußert? Lewa hat seit 1 Monat kein Wort gesagt aber die Bayernfans wissen alles, wie sie zb wussten dass Lewa streiken wird.

Och der Ärmste, der kann einem aber richtig leid tun 🙄.
Hoffe das sein mimimi Gehabe langsam Barca’s Problem ist.

Einfach nur peinlich von lewy sage nur 2021 wo er gesagt das er sich wohlfühlt bei Bayern München und jetzt macht er so als Bayern ihn scheiß egal wäre 😑

Er macht nicht so. Bayern IST ihm Scheißegal und das war schon die ganzen acht Jahre so.

Was ist peinlich daran wenn sich die Emotionen eines Menschen ändern?

Er vergleicht sich mit Thiago und Kroos? Oje, sieht er sich selber auf einen absteigenden Ast?

Wenn sie Kroos und Thiago erlauben zu wechseln sollten sie es bei einem so verdienten Spieler wie der zweimalige Weltfußballer Lewandowski umso mehr tun

Verträge sind immer für beide Seiten bindent ,während der Pandemie hat Bayern brav sein Gehalt weiterbezahlt ,wenn Barcelona sein Sportlicher Traum ist könnte Herr Lewandowski das beweisen und 10 Milionen aus eigener Tasche drauflegen. Aber soweit wird die Liebe zu Barcelona nicht gehen

Was ist das nur für eine Mimose geworden. Schlimmer als nen Kind dem man nen Lolli abgenommen hat. Den würde ich vom Training ausschließen und bis vertragende auf die Tribüne verbannen.

Genau, mal sehen ob er nach einem Jahr ohne Spielpraxis einen Verein findet, der ihn mit 23-26 Millionen Euro im Jahr Gehalt diese Wertschätzung entgegen bringt.
Ich habe fertig😊

Die Tribüne finde ich richtig gut. Er nervt einfach mit dem was er schreibt. Da sieht man mal den wahren Charakter.
Top Fussballer, aber keine Wertschätzung 😥😥😥😥
Wenn es nach mir geht, müsste er seinen Vertrag bei Bayern erfüllen, aber wie gesagt auf der Tribüne und dann wird man nächstes Jahr sehen wer einen Spieler ohne Einsätze haben möchte

Ich finde es interessant, dass Robert Lewandowski jetzt offenbar im Bayern-Vorstand sitzt und die Angebote bewertet. Aber mal Scherz beiseite. Ich schlage vor, dass Herr Lewandowski einfach mit Barca folgenden Deal macht: Er verzichtet auf dreieinhalb Millionen Gehalt pro Jahr und sein chronisch bankrotter Herzensclub gibt das Geld Bayern und alle sind froh. Aber ich vergass: Es geht Robert ja nicht um die Werzschätzung, sondern um das Geld. Oder hab ich da was vertauscht?

Ich würde jedes Angebot annehmen Ist der Spieler wirklich 30 bis 50 Millionen wert für ein Jahr Last ihn ziehen den später gibt es nichts mehr

Perfektes Statement.
Hier sieht man ganz genau was für den Polen zählt….. Kohle…..
Nicht mehr und nicht weniger….
Das ist halt sein Charakter und vor allem seine Gier. Diese zerfrisst den letzten Funken an Ehre. Genau dieses Syndrom zeigt auch sein Berater P. Z.
Mit jedem Kommentar, wie zum Beispiel….. das Angebot von Barca ist fair und und und, wird sich sein Herzenstraum…. der Wechsel zum Pleiteclub Barca etwas nach hinten verschieben.
Unsere Führungsriege macht es im Moment gerade HERAUSRAGEND 👍👍
Er soll endlich auf den Boden der Tatsachen zurückkehren und seinen Höhenflug beenden.
Wenn der arme derzeit sogar psychische Unterstützung von Freunden aus Warschau braucht, zeigt uns im übrigen aus welchen Holz dieser Mann eigentlich geschnitzt ist.
Sonst aber ne große Klappe haben und zudem noch Forderungen stellen.
Außer seine Klappe zu halten hat er nicht im Ansatz das Recht, irgend eine Forderung zu stellen. Das einzige was er machen kann, ist seinen bindenden Vertrag solange zu lesen, bis er das fixierte Datum kapiert hat.
Alternativ….. Er packt halt selbst die 10 Mio drauf…. Aber hier wird ihm wahrscheinlich seine polnische Gier im Weg stehen.
Also lieber Lewy…..muss schon sagen, dass Dein neuer Herzensclub unwahrscheinlich viel um Dich kämpft und alles versucht, Dich zu verpflichten.
Ehrlich gesagt geschieht es Dir nach dem ganzen Theater ned anders.

Genau, nur Kohle zählt für ihn.. Egal dass er bei Barca weniger verdienen wird als bei Bayern… egal dass Paris und Chelsea ihm viel mehr Gehalt bieten würden… Logik spielt für Bayernfans keine Rolle und man biegt sich die Welt so dass es in die eigene Blase passt.

Warum sollte man den besten Fußballer den man seit 30-40 Jahren hatte so behandeln? Zuerst den Transferwunsch einfach diskussionslos abschlagen (vor den medialen Aussagen Lewas) und jz sowas… Endlich zeigen Bayernfans ihren wahren Charakter.. Mia san Mia loool

Junge!!!!! Gefühlt der 223 Artikel zu dem Thema… Macht den Deckel drauf!!! Wenn Lewa unbedingt weg will, soll er den Rest selber zechen – aber so weit geht die Liebe dann doch nicht oder was….!? Sommerloch maximal gefüllt….

Was für eine Heulsuse, wenn er jetzt anfängt, und sagt das 40 Mio. genug sind, dann hat Barca bestimmt gesagt, lieber Robert mehr geht nicht. Nimm einfach eine Blechdose, und setz dich auf den Marienplatz.

An seiner Stelle würdest du das Gegenteil machen deiner Aussagen nach zu urteilen? Du würdest sagen dass Angebot ist zu niedrig?

Da sollte Lewandowski sich mal bei seinem super Berater bedanken für seine jetzige Situation.
Der hat das doch alles eingefädelt.
Ich hätte gewettet mit einem anderen Berater und wenn es anstelle von Barcelona Real Madrid gewesen wäre, dann wäre der Deal schon durch.

Und wenn er seine Klappe nicht so aufgerissen hätte.

Stimm, Meinungsfreiheit gibts in München nicht. Bayern hat ihn gezwungen sich in den Medien zu äußern als sie ihm verboten haben zu wechseln.

Wenn man so fürstlich entlohnt wird muss man halt auch Mal Sachen machen die einem jetzt nicht so in den Kram passen. Damit meine ich seinen Vertrag erfüllen und die Klappe halten.

Die uefa muss das beenden. Barca hat kein Geld. Und Lewi einen Vertrag. Am besten verbietet man abwerbeversuche komplett. Dieses Gehampel ist doch abartig.

Stimmt, am besten gibt Bayern Mane nach Liverpool zurück, diese Abwerbversuche sind abartig.

Warum bezahlt er nicht den fehlenden Betrag aus eigener Tasche und wir haben endlich Ruhe??????

Da ich rief die Geister, wer ich nun nicht los

Die Bayern Bosse warten echt so lange bis ein Transfer noch komplett scheitert. Und dann haste einen lustlosen Mittelstürmer, dem‘s wahrscheinlich völlig egal ist ob die Saison erfolgreich verläuft. Wenn Lewandowski bleibt wird‘s ne Chaos Saison, weil nur Unruhe entsteht. Schließlich kann man sich doch zu 100% sicher sein, dass im Winter wieder dieselben Spielchen und Gerüchte bezüglich eines vorzeitigen Abgangs in der Winterpause beginnen. Einfach das nächste Barca Angebot annehmen und das Team endlich ohne Lewandowski ausrichten

Sehe ich komplett anders.
Bayern 2 hat komplett andere Traingzeiten, sind zudem sehr sehr weit in ihrer Vorbereitung.
Also hat Lewy hier bei Bayern 2 ja noch wunderschöne 12 Monate vor sich. Ob diese schön werden, hängt wiederum von seiner Einstellung, Charakter, Lust, Bereitschaft und seinem Verhalten ab.
Zumindest hat der FC. Bayern endlich ihm und seinem Raffzahn/Berater endlich den so berühmten und so glaube ich auch fauligen Zahn gezogen.
PINI Z. wird das Eisen FC. Bayern sicher nicht mehr anfassen,was sicher hier sehr viele begrüßen würden.
Würde ihm auch schriftlich mitteilen, dass der FC. Bayern keinerlei Interesse an einer weiteren Zusammenarbeit hat.

Fast hätte ich ihn verstehen können…
aber nach seinen in den polnischen Medien verbreiteten UNMÖGLICHEN Aussagen gegenüber seinem Arbeitgeber, kann ich es nun doch nicht.
Alle beim FCB haben Ihn sehr wertgeschätzt. und zwar so, wie wir Normalsterbliche das verstehen, und auch wie man das in Fussballerkreisen versteht.
Wenn ich weg will, kann och höflich anfragen, ob das ein Jahr vor Vertragsende möglich ist, wenn nicht bleib ich halt noch ein Jahr.
Was er abgezogen hat, zeigt nur die Gesinnungsverrohung und die Verschiebung der Machtverhältnisse weg von den Vereinen hin zu völlig skrupellosen und unfassbar profitorientierten Beraterszene im Profifussball. Da braucht sich selbst der durchschnittlich intelligente Profi nicht wundern, wenn die Fanbase schmilzt und man sich dem Profizirkus abwendet. denn in vielen Fällen ists nicht mehr als ein Zirkus, siehe auch die Bestrebungen vor allem der spanischen Vereine hin zur Superleague, die ja nix weiter mehr ist als Geldabzocke. Wird Zeit das wir Fans in Deutschland uns auch stärker wieder uf den sportlichen Bereich fokussieren.
Und da habe ich nix einzuwenden gegen den Abgang eines solch offensichtlichen Söldners. Die Mannschaft ist gut genug aufgestellt auch ohne ihn.

Ohne Lewy Ablöse auch kein de Ligt Transfer. Einfache Rechenaufgabe. Man hat einen Null Bock Lewy in München, und der Jung in Turin brennt auf heißen Kohlen, weil ihn der FCB heiß gemacht hat. Ich würde mal die Schuld dieser Situation bei den Bayern Bossen suchen, die meinen sie könnten hier wie auf dem Aktienmarkt zocken. Barca hat ein faires Angebot gemacht, der FCB in Turin nicht, so einfach ist das. Punkt.

Rechnen konntest du doch noch nie, und dein herum genöle in Endlosschleife ist ja schon Krankhaft.
Such die Schuld bei dir selbst für den Schwachsinn den du ständig hier absonderst.

Junge, Junge.. Wie immer einseitig beleuchtetes Gelaber. Manchwal wäre Schweigen
wirklich Gold…

Udo, du bist auf dieser Seite mit Abstand der größte Clown!
Jeder deiner Kommentare ist Quatsch!
Von dir hab ich noch nix vernünftiges gelesen.
Geh doch auf die Seite deines Vereins, dann müssen wir uns deinen Scheiß nicht mehr geben.
Bayern-Fan kannst du nicht sein!

Warum soll das Barca-Angebot für Lewa fairer sein als das vom FCB für de Light? Wer legt denn fest, was fair ist und was nicht?
Barca hat offensichtlich genug Geld für Raphinha, aber nicht genug für Lewa. Da habe ich so meine Fragen, ob der Wechsel von Lewa tatsächlich so hoch priorisiert ist bei Barca.
Übrigens: Das Thema Wertschätzung schlägt sich auch im Geld nieder (Gehalt und Ablöse).
Ich finde es sogar sehr wertschätzend, wenn ein Verein, selbst mit dem Risiko ihn ablösefrei ziehen lassen zu müssen, den Spieler bis zuletzt behalten will. Die Ablöseforderung, die über dem monetären Marktwert liegt, zeigt eben auch, dass sie ihn nur ungern abgeben wollen und was er ihnen wert ist.

Was laberst du denn wieder für ein mist….
Ohne die Ablöse von lewa kein de ligt ja ne is klar….
Das Bayern Geld halt solltest du ja endlich mal gecheckt haben….

Bayern macht keine Schulden….
Ansonsten gäbe es auch kein Angebot bei Juventus…

Sagmal wie verbittert bist du denn eigentlich das du immer solche fake news verteilen musst

Was erhofft du dir dadurch

Popcorn geht schön langsam aus.

Werd schnell neues holen.
Die Saga wird jetzt dann richtig interessant.

Weg mit dem lewandoofski…. es/er nervt nur noch….🤢

Soll dich Herr Lewandowski die fehlenden Millionen selber drauf legen. Dann hat dieses Theater ein Ende. 🙂

Servus beieinander,

jetzt wird es hinten höher als vorne.
Wer hat den das Theater begonnen?
Hier verwechselt wohl einer Ursache und Wirkung.
Wenn ich Herrn Lewandowski daran erinnern darf, dann spielte Toni Kroos bei Gardiola keine große Rolle und als Ersatz war Xavi Alonso schon unterwegs.
Und bei Tiago frage der Spieler vorher beim Vorstand an, das ist auch der übliche Weg.
Was bildet er sich eigentlich ein?
Will nicht wissen was er sagen würde wenn der FC Bayern das Gehalt für Juni und Juli nicht überweisen würde.

Es wird Zeit, den Herren zu den Amateuren zu versetzten, dann genau so verhält er sich.
Da kann er dann sein Verhalten überdenken und sich eine vernünftige Entschuldigung für sein verhalten einfallen lassen.
Was glaubt er was er ist.
Langsam reicht es mit dem Theater !!!!

Und als Vorstand würde ich dem Herrn ganz schnell klarmachen dass er jetzt ganz schnell seine Klappe halten darf – denn sonst sitzt er die nächste Saison im Stadion an der Grünwalder Straße auf der Tribüne.

Ich denke, man sollte ihn ziehen lassen, aber nur wenn das Geld stimmt, das ist ja klar.
Leider ist es so, dass Lewandowski nicht nachvollziehen kann, oder mindestens so tut, warum man ihn nicht gehen lässt. Hat man niemanden, der ihn auch nur annähernd ersetzen kann, macht es eben nicht so viel Sinn, bis gar nicht, dass man ihn Stand Jetzt verkauft. Da sollte dann auch auf die Einhaltung des Vertrages hingewiesen werden und das m. E auch zu Recht. Bei Thiago und Alaba waren es andere Zusammenhänge. Beide hatten eine gute Zeit bei uns, mindestens Alaba vermisse ich aber nicht. Schaun mer mal, wie es damit weiter geht…

Seine Frau hat mehrere Male in der Vergangenheit von Spanien geredet :“Ja wir lieben diese Liga wir werden sehen“. Der Spieler will nur nach Spanien wie kann man da auf ein Wettbieten hoffen? Lewandowski ziehenlassen + Ronaldo von weniger Gehalt überzeugen und gut ist.

Ich hoffe, dass die Bayern ihren Möglichkeiten mit Lewandowski komplett ausschöpfen u. ihn frühestens bei 50 +x Mio € ziehen lassen, auch um den Zahavi vorzuführen, der wohl eine Märchenstunde bei Barca hatte, als er erzählt hat, Bayern lässt ihn ab 40 Mio € ziehen. Dieser Mann muss aus dem Verkehr gezogen werden. Lewy sollte ruhig sein, er hat einen Vertrag u. bekommt für das Jahr in München bis 2023 noch 24 Mio €, also Leistung bringen u. Mund abputzen. Ruhig sein.
Sollte das mit Barca nicht klappen, spielt er in München aus u. basta. Danach kann er hin wo der Pfeffer wächst, dieser Söldner.

Das Problem ist doch mittlerweile der FC Barcelona, weil die die Kohle nicht zusammen bringen oder weil ihnen Lewandowsky doch keine 50 Mio. Wert ist. Ist das dann fehlende Wertschätzung von Seiten der Spanier?

Dann heul doch! Er ist der Auffassung, er will, er möchte, er fühlt sich ungerecht behandelt, er ist unglücklich etc. etc.. Ab sofort ignoriere ich diesen Menschen und alle Berichte über ihn. Er ist keinerlei Aufmerksamkeit mehr wert. Als wenn es nichts wichtigeres auf der Welt gäbe, als solche Egomanen.

Was für eine Heulsuse, ist der jetzt Profi oder nicht, für die monatlichen Millionenüberweisung kann man auch weiter in München spielen.
Aber viel schlimmer ist, Oli und Brazzo haben den Laden anscheinen nicht im Griff, sehr schade, das war früher mal anders…

Wegen“ Basta “ ohne Lewandowski Bayern kein Meister.

Träum weiter, ohne den Egomanen, wird Bayern noch besser. Von dem redet in München bald niemand mehr.

Dein Name ist Programm! 😂😂😂

Da muß ich zustimmen,Kahn und Brazzo,fehlt noch so einiges an kenntnissen,schade für den Verein.Ich würde diesen Söldner nicht mehr vollen Lohnzahlen,wer die Arbeit verweigert,kriegt weniger Lohn.O liebe Fußballwelt,wo sind wir nur mit den vielen Söldnern beschäftigt,schauen wir uns mal unsere Arbeitswelt an,mein Chef hätte mich schon längst die Tür gezeigt und raus!!!

Kerle, nu lasst ihn doch gehen…

Ich finde es lustig zu hören das ein Spieler sich gerne verramschen lassen würde!🙈🙈

Ich würde Barcelona eine Frist bis Mitte nächster Woche setzen entweder bezahlen Sie den Preis oder die Tür ist zu!!!

Die, waren es, 40 Millionen, die der FC Bayern damals für Ton Kroos bekommen hat, sind bei der heutigen Entwicklung eher 60 bis 70 Millionen wert! Und auch Sie Herr Lewandowski, haben von dieser, vollkommen irrsinnigen, Entwicklung enorm profitiert. Kein Grund also, sich ungerecht behandelt zu fühlen! Und zu Barca: Wenn dieser, eigentlich extrem geile Club, nicht in der Lage oder nicht Willens ist die geforderte Ablöse zu zahlen, dann ist das nicht der Fehler oder gar mieses Verhalten des FC Bayern, sondern das Ergebnis eines jahrelangen wirtschaftlichen Desaters bei Barca! Sozusagen Messis langer Schatten….

Last edited 26 Tage zuvor by Tom Meier

Er hätte seine Karriere beim FC Bayern so schön ausklingen lassen können, mit dem Denkmal was er sich geschaffen hat. Und jetzt auf die alten Tage(in denen man ja eigentlich geistig gereift sein sollte) noch so ein Theater abziehen, kann ich nicht nachvollziehen. Ganz ehrlich, die ganzen Jahre die er sich so professionell verhalten hat, so unprofessionell gibt er sich jetzt. Hoffentlich nimmt das ganze jetzt ein schnelles Ende für alle Beteiligten….

Was sagen Sie, sie behandeln Lewandowski, als wäre er nicht da, als wäre er nur Gegenstand der Transaktion, kein Familienmitglied, sie ignorieren ihn einfach aus Gier und Arroganz, und sie selbst haben zwei Spieler gekauft, deren Vereine zugestimmt haben den Klub vor Ablauf der Verträge zu verlassen, weil sie Entscheidungen seiner Spieler respektieren, Lewandowskis Fehler war, dass er ehrlich war und über seine Absichten informiert war, und jetzt nutzt München es arrogant nur noch für Profit … es ist sehr unfair und schädlich.. .

ich finde so wie barca die Milliarden in Europa verteilt hat in den Letzen Jahren , hätte ich auch kein bock der erste verein zu sein der Barca ein Schnäppchen ermöglicht 😀

man sollte ihn einfach gehen lassen mane als falsche 9 klärt natürlich wird der keine 40 bundesliga tore machen aber mane ist ein big game player und gerade in den wichtigen spielen braucht man sich meiner meinung nach 0 sorgen machen , dann wird hertha halt nur noch 3 0 statt 6 0 abgeschossen in der liga aber in den wichtigen spielen brauchen wir uns nicht zu sorgen

Kann es sein, dass Herr Lewandoski zwar göttlich ausgestattet ist was seine fussballerischen Fähigkeiten betrifft, aber zwischen den Ohren doch ziehmlich gespart wurde?!
Er kann wahrscheinlich gar nichts dafür…
wie war das noch gleich mit dem Brot, dem Meter Feldweg und der Kerze auf der Torte?
Was für ein Vollpfosten… bin froh, wenn er endlich weg ist.

Eins kann ich euch sagen der gute Lewi wird in Spanien nicht die Tore machen wie in der Bundesliga.

Jeder Spieler der in seiner Goldenen zeit den Verein verlassen hat ist komplett untergegangen.

Last edited 26 Tage zuvor by Chris

Das ganze ist nur noch lächerlich…..

Dies kann man doch alles nicht miteinander vergleichen – Thiago war nicht in der gleichen Preisklasse und Kroos wie lange ist dies her – über 10 Jahre ? damals wurde bei weitem nicht die Ablösesummen in der Breite gezahlt wie heute. Bei Thiago da sage ich auch – der Ton macht die Musik – er ist hinter den Kulissen zu den Bossen gegangen hat seinen Wunsch hinterlegt und alles ist ohne schrille Töne abgelaufen, auch zwischen den Vereinen. Wie sagt so schön schon Aristoteles – wenn Du geschwiegen hättest, wärst du ein Philosoph geblieben – ich kann nur sagen Lewy hättest du einfach dies hinter den Kulissen in einer respektvollen Form gemacht – dann wärst Du schon längst in Barcelona – jetzt geht es ums Prinzip

ich denke sogar das er ursprünglich zu den bossen gegangen ist und die gesagt haben wenn haaland kommt kein problem , als dann haaland zu city fix wurde ging das geheule los

Ich finde die Menschen vergessen sehr schnell, was dieser Spieler für den Verein geleistet hat.
Und das sage ich, der weder Fan von Bayern München noch von Robert Lewandowski ist
Wertschätzung ist da angebracht