FC Bayern News

Die teuersten Bayern-Abgänge: Lewandowski verdrängt Douglas Costa vom Thron

Robert Lewandowski
Foto: IMAGO

Der FC Bayern ist kein Verkaufsklub, dennoch müssen auch die Münchner hin und wieder Spieler abgeben. Diesen Sommer hat es mit Robert Lewandowski einen echten Top-Star erwischt. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge kassieren die Bayern knapp 50 Millionen Euro für den Polen, der damit zum teuersten Bayern-Verkauf der Vereinsgeschichte wird.



Dem Vernehmen nach zahlt der FC Barcelona 45 Millionen Euro als fixe Ablöse für Robert Lewandowski. Weitere fünf Millionen Euro könnten in Zukunft durch Bonuszahlungen fließen. Wie „SPORT1“ erfahren haben will, sind diese relativ leicht zu erreichen. Demnach muss der Stürmer eine gewisse Anzahl an Spielen für die Katalanen absolvieren und Barça muss sich für die Champions League qualifizieren. Laut dem TV-Sender plant man in München durchaus mit den Bonuszahlungen.

Unabhängig von Frage ob es am Ende tatsächlich 50 Millionen Euro werden. Lewandowski ist bereits jetzt der teuerste Bayern-Verkauf der Vereinsgeschichte. Noch nie hat der deutsche Rekordmeister so viel Geld eingenommen, wie im Fall von Lewandowski. Bisheriger Rekordhalter war der Brasilianer Douglas Costa, der im Sommer 2018/19 für 40 Millionen Euro zu Juventus Turin gewechselt war.

Rang 3 geht an Mats Hummels. Der BVB zahlte im Sommer 2019 30,5 Millionen Euro für den Innenverteidiger. Auch Mario Götze hat sich mit seiner BVB-Rückkehr 2016 einen Platz in der Top 10 gesichert und liegt mit 22 Millionen Euro auf Platz 7.

Die teuersten Bayern-Abgänge: Die Top 10 in der Übersicht

Die Transfererlöse basieren auf Zahlen von transfermarkt.de

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
14 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Interessante Liste. Bis auf Thiago und Kroos ging es danach für alle abwärts

Für Hargraves ging es doch nicht abwärts. Er gewann die PL und CL mit ManUnited. Was könnte ein Kanadier mehr gewinnen?

LV hummels fuer 30 weg war das jahr, in dem der gerade am knie operierte LV hernandez von hasan ohne zoegern fuer 80 geholt wurde…..

Auch für Costa nicht wirklich. 3× Meister, 1x Pokalsieger und Superpokalsieger mit Juve. Mehr war in München auch nicht.

Und renato sanches

Das stimmt nicht ganz Mandzukic hat bei Atletico seine Tore gemacht und war auch bei Juve Stammspieler und hat seine Tore gemacht.
Owen war jetzt von Manchester auch kein Fehlkauf er war nur z Schluss oft verletzt und Hummels ist für sein Alter immer noch einer der besten innverteiger in der Liga da hat der Boateng Weithaus mehr abgebaut auch noch zu seiner Bayernzeit.
Vidal hat bei Barca genauso gut gespielt wie bei Bayern und bei Inter war er auch Stammkraft nur hat er auch sein alter mittlerweile also definitiv stimmt deine Aussage so nicht ganz

Herzlichen Glückwunsch Robert Lewandowski !!!
Er hat einen Super-Deal gemacht und wird viel viel mehr on den nächsten
3 Jahren verdienen wie in München !!! Und in Katalonien freut man sich
auf ihn ! Und dort gibt es keinen Verantwortlichen, der ihn wegekelt !!!

Herzlichen Glückwunsch Pini Zahavi !!!
Er hat für seinen Spieler das Optimum herausgeholt und ganz nebenbei
auch selbst noch richtig viel verdient !
Und er hat dem Club, der ihn öffentlich angeprangert hat (geldgeiler Piranha)
noch richtig geschwächt !!!

Herzlichen Glückwunsch FC BARCELONA !!!
Ihr habt alles dafür getan den besten Spieler der Welt zu euch zu lotsen !
Damit werdet ihr in naher Zukunft die Titel holen, die wir nicht mehr holen !!!
Tolle Arbeit des Managements !!!

Leider haben wir einen Sportvorstand, der das einmalige Kunststück vollbracht hat,
in kurzer Zeit zunächst den damals besten Trainer der Welt wegzuekeln (Flick) und
jetzt den besten Spieler der Welt (RL9) vom Hof zu ekeln !!!
Das ist unfassbar !!! Wir werden diesen Typ noch bitter bereuen !

Man kann dem Vorstand viel vorwerfen, aber nicht dass sie lewa „weggeekelt“ haben.
Das war doch nur eine Frage der Zeit. Jedes zweite Jahr wollte der doch eigentlich weg. Jetzt hat er es halt gemacht weil es wahrscheinlich seine letzte Möglichkeit war nochmal zu einem „topklub“ zu wechseln.

Wir dürfen nicht vergessen wie verwöhnt wir mit Hoeneß und rummenige waren. Natürlich haben die nicht alles richtig gemacht, sind aber wahrscheinlich sogar das beste Duo was es jemals im Fußball gab.
Da die Nachfolge anzutreten ist nicht leicht und muss man auch erstmal probieren. War ja fast von Anfang an klar dass das nicht leicht wird

Herr Chmelik, bitte verlassen Sie dieses Forum für alle Zeiten. Danke

Ich verstehe nicht, weshalb du selbst in Zeiten wo unser Vorstand ,hervorragende Arbeit leistet, so einen ätzende Kommentar schreibst. Das liest sich fast so, als wenn dir einer von denen die Frau ausgespannt hat oder dir mal ne Kopfnuss verpasst hat.
Zu deinen Beispielen ist alles gesagt und ich wünsche dir die Einsicht , das irgendwann mal gut ist. Lebe geht weiter!( Stephanovic)

Ich bin voll deiner Meinung. Acht Jahre hat Lewy Topleistungen gebracht. Warum machen andere Vereine kein Kasperltheater? Mane Vertrag bis 23, Lew Vertrag bis 23, de Ligt Vertrag bis 24. Kindergarten bei Bayern.

Thiago für 22Mio…..😥

Gut

Bitte Thema Robert Lewandowski schließen, wurde alles zu ihm ausführlich geschrieben. Es gibt genügent neue Themen die die Fans gerne diskutieren möchten.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt fcbinside.de im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als zehn Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.