FC Bayern News

Nächster England-Wechsel? Auch Joshua Zirkzee zieht es auf die Insel

Joshua Zirkzee
Foto: IMAGO

Mit Omar Richards, Chris Richards und Marc Roca haben bereits drei Spieler den FC Bayern diesen Sommer in Richtung England verlassen. Aktuellen Medienberichten zufolge strebt auch Joshua Zirkzee einen Wechsel in die Premier League an. Dem Vernehmen nach hat der junge Niederländer bereits einen Wunschverein ausfindig gemacht.



Auch wenn Joshua Zirkzee eine bärenstarke Leih-Saison beim RSC Anderlecht absolviert hat und auch in der Sommer-Vorbereitung der Bayern zuletzt durchaus überzeugen konnte, stehen die Zeichen deutlich auf Abschied. Julian Nagelsmann plant nicht mit dem niederländischen U21-Nationalspieler. Spätestens nach der Verpflichtung von Mathys Tel dürfte klar sein, dass Zirkzee keine echte Perspektive mehr beim deutschen Rekordmeister hat.

Der 21-Jährige wurde in den vergangenen Wochen mit zahlreichen Klubs aus der Bundesliga und dem Ausland in Verbindung gebracht. Aktuellen Meldungen zufolge führt die heißeste Spur derzeit nach England.

Zirkzee verhandelt bereits mit Fulham

Wie der britische „Evening Standard“ berichtet, sind mit Bournemouth, Southampton und dem FC Fulham gleich drei EPL-Vereine an dem Stürmer interessiert. Zirkzee selbst möchte nach England favorisiert laut dem Blatt einen Wechsel zu Fulham. Nach Informationen der Zeitung laufen die Gespräche zwischen Klub und Spieler bereits.

Klar ist: Die Bayern werden dem Niederländer keine Steine in den Weg legen, sollte man ein attraktives Angebot erhalten. Gerüchten zufolge erhoffen sich die Verantwortlichen an der Säbener Straße eine Ablöse zwischen 10-15 Millionen Euro. Mit Blick auf den aktuellen Marktwert des Spielers, der auf 11 Millionen Euro taxiert wird, und die Tatsache, dass dieser nur noch bis 2023 vertraglich an die Bayern gebunden ist, wäre dies durchaus ein lukratives Geschäft für die Münchner.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
29 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

15 Mio

Mit Rückkauf – Option. Das ist das wichtigste.

Bin mir nicht sicher, ob er sich damit einen Gefallen tut.

Holland wäre meiner Meinung nach Optimal für ohne gewesen. Eventuell auch Italien als große Liga.

England kommt für ihn eventuell zu früh, da will er mit dem Kopf durch die Wand.

Da bin ich ganz deiner Meinung, Larry.
Noch 2-3 Jahre in Holland, dann mal schauen wie es aussieht mit der Leistung. Er ist noch so jung.

Eher nicht mit dem Kopf durch die Wand sondern auf schnellstem Weg ans noch größere Geld. Aber da er ja nicht Lewandowski heisst, muss er ja hier von den üblichen Verdächtigen keine „Legionär“ Rufe befürchten.

woher willst du wissen dass es ihm nur ums geld geht?

Sondern?

Was hier geschrieben wird geht dem Kerl am langen Kreuz vorbei. Der wird schöne Kohle abkriegen, das ist das wichtigste.

Das ist dämliches Zeugs. Er DARF nicht spielen und Dein Fanboy – Liebling „polnischer Söldner“ hat den FC Bayern in den Dreck gezogen. Schreib hier bloß nicht son Scheiß 🤨

Versteh nicht warum er so günstig sein soll.

21. Klar, Belgien ist nicht die stärkste Liga, nichts desto trotz hat er gut geliefert. Auch die Saison zuvor, als Einwechselspieler für Bayern einige Punkte geholt.

Wenn man sieht wer überall für welches Geld wechselt, teils ohne Nachweis und damit will ich hier gar nichts gegen Tel bei uns sagen, einfach allgemein, könnte man da durchaus von 20 Millionen ausgehen.

Auch im Vergleich zu unseren anderen Verkäufen nach England, von denen keiner mehr geleistet hat und obendrein noch so viel Restpotential hat wie er. Außer Roca, wenn man den mal spielen lässt, wie er muss. In England mangelt es an finanzkräftigen Clubs sowieso nicht.

Deshalb verstehe ich diesen niedrigen Ansatz überhaupt nicht.

Last edited 12 Tage zuvor by Anthony Tyrael

Stichwort: Vertragslaufzeit!!

Die anderen hatten alle noch längerfristige Verträge. Auch Tel´s Vertrag lief mWn nach noch bis 2025 oder 2026. Daher sind ca. 11Mio schon ok.

wenn ich das richtig verstanden habe will Bayern ihn nur mit Rückkaufklausel abgeben. Da muss man mit dem Preis runter, sonst beisst da keiner an. Ansonsten müssten es mehr sein. Zudem hat er nur noch ein Jahr Vertrag.
England sehe ich aber eher als endgültige Station für ihn. Wenn er nach England geht, wird er mehr Probleme haben sich zu entwickeln. Er ist spielerisch nicht so stark, dass er sich selbst Chancen herausspielt, dafür ist er im Abschluss sehr stark. Bei einem Verein ohne viel Dominanz wird er nur schwer seine Scorer machen. Bei Anderlecht und Bayern hatte sein Team ja immer viele Spielanteile. Bei einem Mittelkasse PL Verein geht er in meinen Augen unter. Aber wer weis, vielleicht wird er ja dort zum Mann und straft mich Lügen.

Keine Angst, die wissen schon was sie machen.

Hier wird die Vertragsdauer eine Rolle spielen. MANE kam für irgendwas an die 30 Millionen bei 1 Jahr Vertragsdauer. Da kannst für Zirkzee nicht 20 Millionen verlangen

Genauso sehe ich das auch!
Die Engländer sind es mittlerweile ja gewohnt, über Marktpreis verkaufen (zu müssen) , da die ganze Welt Bescheid weiss, was für Finanzkraft und Scheichs dahinter stecken.
Also, warum ihn für lau verschleudern?!
Sollen die richtig gutes Geld für ihn zahlen …

15 Millionen ok plus Boni 🤑

Er ist das Wert und wäre für viele Buli Vereine ein Top Stürmer ! 👍

schade dass nagelsmann nicht mit ihm arbeiten will, da steckt so viel potential drin.

Nagelsmann MUSS mit DEM Kader liefern. Da muss man ihn auch verstehen! Tel und Manè auf die Bank und Zirkzee in die erste Elf? Welcher Fan unterstützt DAS?

Sollte er bessere Leistung bringen als deine genannten zwei, würde das wahrscheinlich jeder Fan unterstützen! Oder sind Namen wichtiger als Leistung?

Leider ja. Sonst würde Kimmich ja nicht ständig spielen. Naja, was man so spielen nennt. Rumstümpern trifft’s wohl eher. Von daher: ja, es geht nicht nur nach Leistung.

Last edited 11 Tage zuvor by Martin Hagemann

wäre das gleiche mit der angekündigten 3er Rochade gnabry mane tel 2 aus 3 ,einer wäre auf der Bank da hab ich lieber zirkzee mane gnabry + choupo tel kann schön wie auch Kroatiens neuer modric(zvonarek) in der Regionalliga spielen nun können die tel hyper den Kommentar wieder disliken xDxDXD

Joshua Zirkzee ist ein beeindruckendes Talent mit hohem Potenzial, doch er hat das klassische Problem, zur falschen Zeit am richtigen Ort zu sein. Wenn es also möglich wäre, würde ich ihn um 2-3 Jahre verlängern und dann wieder ausleihen, oder falls er nicht mehr will, ihn mit Rückkaufoption verkaufen.

Das macht er aber nicht mit. Der will in die Startelf und schnell in die Elftal. Das klappt aber bei uns nicht. Von daher macht der mögliche Wechsel schon Sinn, zumal Nagelsmann ihn auch nicht mit aller Gewalt halten will.

Stimme dir absolut zu!

Völlig richtig vom Verein, ist ohnehin nur ein durchschnittlicher Stürmer. Ohne echten Biss und ziemlich phlegmatisch. Nicht mehr, nicht weniger. Reicht für Bremen, Schalke, Bielefeld. Oder eben Fulham, Anderlecht oder Southampton. Nicht gür uns. Alles ab 10 Mio wäre super. Nächstes gutes Ding von Brazzo.

Last edited 12 Tage zuvor by Martin Hagemann

Lieber etwas günstiger abgeben, dafür aber auf jeden Fall mit Rückkaufoption.
Glaube schon das er sich noch richtig gut entwickelt.

Verstehen nicht er ist keine 15Mio wert. Bei Bayern spielt er nicht und spielt in der Planung keine Rolle zu.
Bayern könnte froh sein wenn die 7 bis 10 Mio bekommen würden.
Lieber 7 bis 10 Mio und verkaufen
Er ist zu gut für Die dum.. Bayern.
Wenn die solche gute Spieler nicht spielen lassen dann kein Wunder das die nur alte Stürmer haben Mane ist zwar ein Super Spieler aber auch schon 30 alt.
Kein Wunder das Bayern immer Mio ausgeben müssen um neue Spieler zu holen wenn die jungen keine Spielzeit bekommen.
Die Bosse sollten lernen mal das Denken lernen.

Wenn Sie ihn verkaufen sollten, sollten Sie sich ein Rückkauf Option sichern fals er durch die Decke geht

Ich halte es für einen Fehler ihn abzugeben.
Bei Tel hat man eine Wette auf die Zukunft abgeschlossen, aber ich bin mir nicht sicher ob er schon bereit ist notfalls gegen Teams wie Real Madrid oder die englischen Teams zu glänzen.

Ein Zirkzee wäre eine gute Alternative für den Sturm.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt fcbinside.de im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als zehn Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.