FC Bayern News

Il Fenomeno lässt grüßen: So feiert das Netz Eric Maxim Choupo-GOATing

Eric Maxim Choupo-Moting
Foto: Getty Images

Eric Maxim Choupo-Moting gehört aktuell zu den formstärksten Spielern beim FC Bayern. Der Kameruner hat in den vergangenen beiden Spielen gegen Freiburg und Augsburg drei Tore erzielt und zwei weitere vorbereitet. Im Netz wird der 33-Jährige bereits mit einer echten Fußball-Legende verglichen.



Er kam, sah und siegte. Bis vergangenen Sonntag spielte Eric Maxim Choupo-Moting faktisch keine Rolle beim FC Bayern in dieser Saison. Bedingt durch den verletzungsbedingten Ausfall von Thomas Müller rückte der Kameruner beim Bundesliga-Topspiel gegen Freiburg in die erste Elf der Münchner und spielte auf Anhieb groß auf. Auch beim gestrigen 5:2-Erfolg gegen den FC Augsburg durfte der Alt-Star von Anfang an spielen und knüpfte mit zwei Toren und einer Vorlage nahtlos an seine starke Leistung an.

Während Serge Gnabry seinen Teamkollegen zuletzt als einen „besten Sohlenspieler“ bezeichnet hat, kürten die FCB-Fans den Angreifer im Netz kurzerhand zu „Eric Maxim Choupo-GOATing“. Manch einer wagte sogar den, sicherlich nicht ganz ernst gemeinten, Vergleich zu „Il Fenomeno“.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
8 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Er hat ein Super Spiel gemacht gegen Augsburg

Ich bin sehr froh darüber dass wir in im unsere Mannschaft haben 😃😃

Cool bleiben! Das waren 2 gute Spiele und auch ich bin happy das Choupo für uns spielt ,aber die echten Herausforderungen kommen erst. Trotzdem super Leistung 👍

Super Spiel er hat sich seine Einsätze verdient ,eine echte Alternative

Chupo und Mane sind von Brazzo eingetütetes Megateam! Mane ist Top3 in der Welt, bescheinigt besser als Lewandowski, Mpappe und Haaland. Chupo ist eine Tormaschine hat schon 1 Saisontor in der Liga und 2 im Cup.

Schade dass Brazzo nicht den Mane von Liverpool geholt hat.

Der war echt gut.

Weiß man eigentlich, wohin der gewechselt ist?

Ja es isser hin der Liverpool Mane‘ gegen Augsburg hab ich ihn nicht gesehen. Fehlpässe ohne Ende das kann er nicht gewesen sein. Vielleicht wird er vom Brazzo nächstes Jahr mit gewinnen verkauft. Sorry für den Seitenhieb

Gib dem Spieler doch mal Zeit.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.