FC Bayern News

Tuchel witzelt über Personallage: “Wie bei uns im Besprechungsraum!”

Thomas Tuchel
Foto: Getty Images

Für das Heimspiel gegen den VfB Stuttgart musste Bayern-Trainer Thomas Tuchel kurzfristig auf Joshua Kimmich und Leon Goretzka verzichten. Beide fielen wegen eines grippalen Infekts aus. Kann das Mittelfeld-Duo in Wolfsburg wieder spielen? Dazu gab Tuchel nun ein Update.



Trainer Thomas Tuchel vom FC Bayern musste beim 3:0-Sieg gegen den VfB Stuttgart seine komplette Mittelfeldzentrale austauschen. Joshua Kimmich und Leon Goretzka fehlten gegen die Schwaben wegen eines grippalen Infekts. Für die beiden Nationalspieler mussten Raphael Guerreiro und Aleksandar Pavlovic einspringen und machten ihre Sache gut. Youngster Pavlovic bereitete sogar zwei Tore per Standard vor.

Ob Kimmich und Goretzka beim anstehenden Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg auflaufen oder zumindest im Kader stehen können, konnte Tuchel in der Pressekonferenz vor dem Spiel noch nicht sagen.

“Mit Leon und Josh ist es im Moment eigentlich mehr oder weniger ein stündliches oder zweistündliches Update. Wir hoffen, aber es wird natürlich super eng. Wir fliegen morgen Vormittag. Heute ist Training. Es wird sehr eng für die beiden”, sagte der Trainer.

Tuchel hofft auf keine weiteren Ausfälle

Tuchel berichtete, dass sich kein weiterer Spieler mit dem Infekt ansteckte: “Im Moment nicht. Und wir hoffen auch wirklich, dass kein einziger mehr dazu kommt.”

Für das letzte Spiel des Kalenderjahres in Wolfsburg hofft Tuchel auf keine weiteren Ausfälle: “Wir hoffen, dass zumindest alle verfügbar sind, die jetzt auch zuletzt im Kader waren”, sagte er.

Bayern-Pressesprecher Dieter Nickles sprach danach auch an, dass weniger Journalisten als sonst bei der Pressekonferenz waren: “Hier sind die Reihen auch schon ein bisschen leer.” Darauf antwortete Tuchel spontan mit Blick auf die vielen Ausfälle im Kader der Münchner: “Sieht aus wie bei uns im Besprechungsraum!”

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
18 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Wie sieht es bei Davies aus?

Ist einsatzbereit.

Goretzka würde mit seinem Tempo und der Körperlichkeit helfen. Zumindest als Backup.

Da bin ich der selben Meinung.
Auch als Box to Box Spieler nach mir der beste Deutsche

Pavlovic sollte trotzdem nochmal spielen

Es gibt keinen Grund Pavlovic und Guerreiro rauszunehmen..die anderen beiden waren krank und haben sicher kaum trainiert

bitte nicht

TT sollte sehr gut überlegen ob er wieder mit JK beginnt.Denn das wäre eine Ohrfeige an die Jungs die gegen den VFB gespielt haben.Und bei aller Euphorie über TT sollte man auch einmal darüber nachdenken das er schon ein paar Mal bei der Startelf übelst daneben lag.Saarbrücken usw.
Einfach einmal mit der gleichen und aktuell stärksten Elf auflaufen.Ja man darf auch einmal einen Spieler nach 30 Minuten vom Platz holen wenn er nicht performt und nicht das Elend 90+ durchziehen.

Ich hoffe auch… dass die beiden nicht spielen können.

Die zwei erstmal auf die Bank setzen und die Mannschaft so auf das Feld schicken wie gegen Stuttgart, und Kimmich kann sich dann ja noch was abschauen wie Freistöße und Eckbälle getreten werden.

Die meisten glauben der Pavlovic ist der gesuchte 6er. Und er hat bisher immer überzeugt und spielt besser als Kimmich. Er ist ein richtig guter seit Kleinauf bei Bayern. Spielt schnörkellos, hält seine Position, die Pässe kommen an, er ist gut im Zweikampf und kann sogar Ecken schießen.

Wer die PK verfolgt hat, konnte es ziemlich deutlich hören. Ja, Pavlovic bekommt seine Chancen und steht vielleicht auch wieder gegen Wolfsburg in der Startelf, aber er ist jung und soll peu a peu aufgebaut werden. So schnell wird er kein Stammspieler.

Und das ist auch richtig so. Der Junge ist 19. Soll der aufmal in allen Turnieren einfach so mitspielen? Der muss an das Pensum rangeführt werden und falls er es packt, kann er in 1, 2 Jahren was werden bei Bayern. Einen anderen Weg wird es nicht geben.

TT strebt nach wie vor die Verpflichtung eines gestandenen 6ers und IV/RV an. Und wenn diese Stammmannschaft steht, dann können die Jungs Krätzig, Pavlovic und Tel sich versuchen reinzukämpfen.

Trotzdem würde es ihm mehr als gut tun. Lernen kannst du nur durch Erfahrung. Und auch das sind Erfahrungen. Gegen Dortmund und Stuttgart hat er es überragend gemacht. Ein guter Jahresabschluss könnte ihn weiter im Gedanken, bei Bayern bleiben, zu bringen.

Das ist auch definitiv vernünftig, dass noch jemand gesucht wird beziehungsweise gekauft wird. Stell dir vor Pavlović verkackt im entscheidenden Champions League Spiel die Bayern verlieren und das ist nachher seine Schuld das ist etwas das will man ein 19-jährigen nicht aufbürden.

TT sollte der Mannschaft vom SO das Vertrauen aussprechen und diese 11 unverändert gegen Wolfsburg aufs Feld schicken. Wolfsburg dürfte wesentlich defensiver agieren als der VFB und von daher dürften am MI sowieso mehr die Techniker ( Guerreiro / Musiala ) gefordert sein. Auch würde ich die Einsatzzeiten von Müller und Tel ein wenig optimieren, sprich jeweils eine Halbzeit für beide.

Last edited 6 Monate zuvor by Uwe

da bin ich ganz bei dir, die Jungs haben es sich verdient

Kimmich wenn fit auf die Bank oder wieder hinteren rechts sich eingewöhnen lassen!

Oder verkaufen!

Sebastian Mittag

Sebastian Mittag

Chefredakteur
Sebastian ist Chefredakteur bei FCBinside. Zuvor war er in gleicher Rolle bei SPOX und GOAL tätig, davor zuletzt als Head of Video bei SPORT1. Der gebürtige Münchner verfolgt den FC Bayern schon seit seiner Kindheit und sah Hunderte FCB-Spiele live im Stadion.