FC Bayern News

Neuer Vertrag: So viel wird Müller verdienen

Thomas Müller
Foto: Getty Images

Thomas Müller hat seinen Vertrag beim FC Bayern um ein Jahr verlängert. In der kommenden Saison wird der Ur-Bayern offenbar genauso viel verdienen wie bisher.



Jetzt ist es offiziell: Thomas Müller hat seinen Vertrag beim FC Bayern bis 2025 verlängert. Beim Gehalt muss der 34-Jährige künftig offenbar keine Abstriche machen. Nach Informationen von BILD-Fußballchef Christian Falk wird Müller auch in der kommenden Saison das gleiche Gehalt beziehen wie bisher.

Müller soll aktuell rund 20,5 Millionen Euro im Jahr bei den Bayern verdienen – er gehört damit zu den Topverdienern bei den Münchnern. Das absolute Spitzengehalt beim FCB erhält aktuell Harry Kane. Der 100-Millionen-Neuzugang verdient kolportierte 25 Millionen Euro.

Dass Müller offenbar nicht zu Gehaltsabstrichen bereit ist, war schon zuvor gemeldet worden. Falk hatte auch schon berichtet, dass Müller alleine schon mit Blick auf die Vertragsverlängerung von Manuel Neuer nicht weniger verdienen will. Denn der Torwart erhielt wohl bei seiner Vertragsverlängerung auch dasselbe Gehalt wie bisher zugesagt. Bei Neuer soll es sich dabei um rund 21 Millionen pro Jahr handeln.

Müller: “Mir ist wichtig, ein Baustein zu sein”

Falk sagte in seinem Podcast: “Wenn Neuer einen Vertrag kriegt mit den gleichen Konditionen, dann wird Müller wahrscheinlich auch keine Abstriche in Kauf nehmen wollen.”

Ein Vertrag um ein weiteres Jahr ohne Gehaltsabstriche und das obwohl er zuletzt kein Stammspieler mehr war: Müller hat dieses Ziel jetzt offenbar erreicht.

Über seine Verlängerung sagte der Weltmeister von 2014: “Ich freue mich, dass meine Reise beim FC Bayern weitergeht. Ich möchte meinen Teil beitragen, dass wir so erfolgreich bleiben – als Mannschaft und als gesamter Club.” 

Müller weiter: “Mir ist wichtig, ein Baustein zu sein und zu helfen, das Team in die richtige Richtung zu lenken. Ich möchte unsere Fans mit Toren, Torbeteiligungen, meiner Liebe zum Spiel, meiner Leidenschaft für den Fußball begeistern – und mit hoffentlich noch vielen Titeln.”

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
52 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Schmierenjournalismus. Punkt!

raus mit der Kohle…….

Ich denke mal, Müller hat bei keiner einzigen seiner bisherigen Verlängerung um die letzte Million gefeilscht. Nie. Und ich bin mir sicher, der hätte bei jeder Verlängerung mehr rausschlagen können. Und wenn er statt zu verlängern gewechselt wäre, dann hätte er jedesmal andernorts MEHR verdienen können.

Wir reden bei Müller von eine 1-jährigen Verlängerung und nicht von einem Rentenvertrag.
Egal ob Müller 18 Mio oder 25 Mio kriegt. Er VERDIENT das.
Soll an an Müller jetzt 3 Mio sparen? Wäre peinlich und lächerlich. Darum darfs nicht gehen.

Ist ja auch nicht so, dass er sportlich keine Rolle mehr spielen würde. Er spielt. Sogar gut, wenn er darf. Als Führungsspieler und für die Kabine immer noch verdammt wichtig.

Wie wichtig er ist, wird man merken, wenn er nicht mehr da ist.

Falk sagte in seinem Podcast: “Wenn Neuer einen Vertrag kriegt mit den gleichen Konditionen, dann wird Müller wahrscheinlich auch keine Abstriche in Kauf nehmen wollen.”

Heißt auf Deutsch: Falk hat keine Anhnung und spekuliert.😉

… und dann in der Überschrift zu schreiben “Keine Gehaltsabstriche für Müller” mit Aufrufezeichen.

Ich könnte kotzen… FCBinside wird immer schlimmer.

DER FALKI HATTE NOCH NIE EINE AHNUNG. ER UND PLETTI SCHREIBEN IMMER NUR VON DEM WAHREN INSIDER FABRIZIO ROMANO AB

Da gebe ich dir absolut recht!

Stimmt. Und man kann die sportlche Rolle ja auch nicht vergleichen. Neuer ist unumstrittener Stamtorwart und immer nioch ein top 5 Torwart der Welt.
Müller hat weniger Feldanteile, ist kein unumstrittener Stammspieler mehr und ist in der letzten Phase seiner großen Karriere.

Von daher wäre es grundsätzlich gerechtfertig, wenn Neuer MEHR forden würde als Müller.

Ich bin aber überzeugt, dass Müller nicht feilschen wird. Wenn man ihm jetzt das Gehalt aber massiv kürzen würde, empfände selbst ich als GEIZIGER Fan, das als unagemessene Frechheit. Wir reden von EINEM Jahr. Pefrsönlich wüürde ich das aktuelle Arbeitspapier zu identischen konditionen einfach um ein Jahr ausweiten. Fertig.

Ob man eigentlich um 3 Mio küzen müsste, ist doch völlig LULLI. Es geht um Thomas Müller, einen der größeten Spieler der ruhmreichen Geschichte dieses Vereins.

Niemals wird Bayern Müller 20 Millionen zahlen. Da stehen überragende Geschäftsmänner in der Verantwortung.

Ich würde sehr viel darauf setzen, dass Müller irgendwas zwischen 10 und 15 Millionen bekommt.

P.S.: Freue mich wahnsinnig, dass er bleibt.

Wenn man mal ehrlich ist, sind selbst 15 Mio inzwischen viel zu viel für seine Leistungen, wenn er überhaupt mal spielen darf.

Die ganze kranke Gehaltsentwicklung entspricht nicht der sportlichen Wertigkeit der Spieler.

Müller hat aber allein aus Marketing-Gründen schon einen enormen Wert für den Verein. Zudem stellt er sich immer den Journalisten und entlastet dadurch die Teamkollegen.

Dann sind die sechs oder sieben Millionen für Chippo die 3 Millionen für Sarr..
Oder die 5 Millionen für unseren in welche Richtung die dritten Torwart die ja gar nicht spielen wenn ich das auf Millionen pro Spiel umrechne aber viel teurer was soll denn die ganze Scheiße es geht um das Gesamtpaket, alle jungen Spieler sagen dass sie von Thomas viel lernen können und wenn wir jetzt mal drüber reden Hernandez sollte 15 Millionen kriegen und ist 70% der ganzen Spielzeit verletzt wie viel Spieler macht denn der er ist ja Gott sei Dank nicht mehr da wenn wir denn schon mal mit Zahlen spielen dann ist Thomas Müller aber bestimmt nicht der bestbezahlteste Bayern-Spieler da gibt’s viele auf der Reservebank die pro Spiel umgerechnet mehr Geld verdienen nämlich Spieler die gar nicht spielen und trotzdem drei bis fünf Millionen bekommen ich war leider in der Schule aber nicht in der in so einer Schule wo ich meinen Namen tanzen musste in Mathe war ich immer sehr gut aber ich habe auf diese Scheiße hier langsam keine Lust hier wird nur genörgelt und gekotzt kein Mensch hat vergessen dass Thomas Müller nicht 1 € Ablöse gekostet hat das sollte man vielleicht mal einkalkulieren

Kein Einziges Satzzeichen in deinem Kauderwelsch. Respekt!

Wer bitte ist denn deiner Meinung nach ein überragender Geschäftsmann? Der die Sommertransfers nicht hinbekommen hat oder der der Haaland abgelehnt hat ?

Hast Du überhaupt die geringste Ahnung was ein Geschäftsmann ist und was er tut?

Dann möchte ich mal von dir wissen, wer Haaland abgelehnt haben soll. Du Clown hast mal überhaupt keine Ahnung! Informiere dich erstmal, bevor du so einen Stuss von dir gibst!

Das er haaland abgelehnt hat war gut der arogante schnössel passt nich zum fc bayern

Wer hat denn Haaland abgelehnt?
Haaland sagte selbst, dass der FCB nach City Nr2 war. Hat halt nicht geklappt und ehrlich gesagt, haben wir mit Kane den aktuell besseren Stürmer bekommen (Sommertransfer).

ZUM GLÜCK HABEN WIR KANE BEKOMMEN UND NICHT HAALAND (DER ENTWICKELT SICH GERADE ZUM STINKSTIEFEL BEI MANCITY)

Erstaunlich, dass die Journalisten so schnell Einsicht in die konkreten Vertragsunterlagen erhalten haben, um uns mit den harten Fakten zu versorgen…
Ne, Spaß beiseite. Es kann ja gut sein, dass Müller keine Einbußen beim maximalen Gehalt machen musste. Ich könnte mir aber auch gut vorstellen, dass das Gehalt deutlich leistungsbezogener gestaltet wurde. Aber selbst wenn nicht, das eine Jahr mehr mit der Gehaltszahlung wird den Bayern auch nicht in den Ruin treiben und Müller hat einfach Sonderstatus. Da kann kein anderer Spieler um die Ecke kommen und auf dieser Grundlage ernsthaft ein höheres Gehalt fordern. Sehe ich zumindest so.

Last edited 6 Monate zuvor by Fabian

Müller ist jeden Cent wert! Vorletzte Saison 44 Scorer, letzte Saison nur 21, Verletzung, kein 9er (Lewa) und Trainer war der Meinung es gibt so was wie keine Müller Spiele. Keiner seiner aktuellen Mitspieler wird jemals seine Werte erreichen und der hochgejubelte, überbezahlte Sane, kann ja mal versuchen nur eine Saison seine Werte zu erreichen. Müller hätte auch besser mit Kane harmoniert und mehr als nur 8 Scorer.

Last edited 6 Monate zuvor by Kreisliga

Im Prinzip entlarvst Du Dich mit Deinen Aussagen selbst, dass es inzwischen viel zu viel Geld für Müller ist. Man kann ja einen Spieler, der inzwischen nur noch für 15 Scorerpunkte (wenn überhaupt) gut ist guten Gewissens so bezahlen wie zu der Zeit als er mal 40 oder 50 gemacht hat.

Wie der FC Bayern mit dem Geld umgeht ist eine Schande und für den „normalen“ Denkenden und Verdienenden Menschen. Das Gejammer der Bayern-Oberen bezüglich Neuverpflichtungen kann man da nicht mehr hören und ist nicht nachvollziehbar! Hätte man Müller und Choupo Moting jetzt in der Winterpause noch beide verkauft , dann hätte man zusätzliche Transfereinnahmen und auch einiges an Gehalt eingespart. Dann hätte man zu den geplanten 75 Mio. nochmal 25 bis 35 Mio. ausgeben können und richtig vernünftige Spieler verpflichten können.
Müllers Zeit ist abgelaufen. Er und ChoupoMoting hatten doch in der ersten Saisonhälfte keine Rolle gespielt.

Du bist kein Fan vom FCB

Beschwer dich bei gewissenlosen Ausgaben lieber mal bei den spanischen, italienischen, französischen und englischen Vereinen oder den ganzen Scheichclubs. Der FC Bayern arbeitet wirtschaftlich hoch seriös wie kein anderer Verein. So schaut aus.

Alles klar die Bayern suchen noch einen vierten Innenverteidiger und im März April wenn hoffentlich mal alle drei Weltklasse Innenverteidiger fit sind wird hier dann auch darüber diskutiert dass einer auf der Bank sitzt und doch verkauft werden müsste weil er viel zu teuer ist, es geht hier um Führungsspieler, mit unserem super zweiten loyalen Torwart haben wir verlängert und da bin ich auch stolz drauf und Müller ist auch loyal hat man da irgendein Theater gehört wie in Dortmund mit Reus nein er hat sich super fair verhalten und kein Mensch weiß was er wirklich verdient er wird beim FC Bayern in Rente gehen er hat mich 1 Cent Ablöse gekostet er hat nur für diesen Verein gespielt und diesen Spieler verkauft man nicht, ich könnte kotzen

Wir haben drei Weltklasse Innenverteidiger und interessant wird es im April sein wenn einer von diesen Verteidigern auf der Bank sitzt und 15 Millionen verdient die haben jeder mindestens 50 Millionen Ablöse gekostet diskutieren wir dann auch über die Gehaltsfrage eines Weltklasse Abwehrspieler ich rede von den drei Innenverteidigern die wir haben und einer sitzt auf der Bank und ist zu teuer oder verstehe ich da gerade nur Bahnhof, es wird über die Führungsspieler geredet und da gibt’s mit Manuel Neuer mit Kane nur noch Müller die anderen siehe Joshua Kimmich naja ist auch egal Führungsspieler ist man man wird als Führungsspieler geboren und unsere beiden außen Stürmer werden niemals Führungsspieler werden und ein Führungsspieler verdient immer mehr Geld ach ist auch egal hier ist Hoffnung als verloren

Sane hat 8 Tore und 8 Vorlagen in 14 Ligaspielen
Der Rest von dir ist genauso falsch

Unwichtig für den Fussball. Ein sehr symphatisches Unikat für Klub und Zuschauer ! Vollprofi A bis Z.

Da Müller wahrscheinlich 2025 seine Fußballschuhe an den Nagel hängen wird und er das wohl prägendste Gesicht des FC Bayern werden wird, kann ich voll nachvollziehen das man das als Bonus für sein Erbrachtes sehen kann. Da verhandelt man nicht mehr, aus Respekt voreinander.

🫣

Bitte, “prägendstes Gesicht”☆?

Das sind und bleiben Beckenbauer, Maier, Müller!

Danach kommt lange nichts mehr.

Dann Breitner und Hoeneß mit Rummenigge.

von würdigen Nachfolgern muss schon mehr kommen als Millioneneinkommen und einige Tänzchen vor der Galerie.

Schweinsteiiiiiiiger 😀🏆

Ohne die oben genannten Granden, hätte der FCB niemals auch nur annähernd seinen heutigen Status erreicht!

Danke, genau.meine Meinung.

Vor allem haben sich bis auf Breitner alle in den Verein eingebracht und nicht hinter den Mikros rumgestottert und mit irgendwelchen Reportern*Innen neunmalkluge Analysen zusammengesucht.

Das konnten frühere Life-Reporter wesentlich besser.

Ohne Maier und Gerd Müller gäbe es einige Spieler bzw. ehemalige Spieler bei Bayern gar nicht.

Und nicht zu vergessen die Nachwuchstrainerlegende zusammen mit Gerd Müller: Na, wer ist es? Her… Gerl…

Das sind die Gesichter des FC Bayern und … Legenden.

Ist jetzt nicht dein Ernst, er wird nach Sepp Maier der einzige Spieler sein der nur beim FC Bayern gespielt hat wenn er gesund bleibt wird er die meisten Bundesligaspiele haben der drittbeste Torschütze sein der beste Vorlagengeber der die meisten Meisterschaften gewonnen hat, der Bayern Nationalspieler nach Lothar Matthäus mit den meisten Länderspielen, soll ich seine Rekorde weiter aufzählen er ist ein absoluter Führungsspieler ein ein Spieler der auch die jungen Spieler führt ausbildet und ein absoluter Sympathieträger habe ich irgendwas vergessen, und kein Stinkstiefel kein Theater gibt es von ihm zu hören was stimmt denn hier nicht mit den Menschen aber unser dritter Torwart verdient 5 Millionen und hat ein Spiel gemacht 5 Millionen für ein Spiel da ist unser Weltklasse Stürmer ja unterbezahlt der hat 21 Spiele gemacht und verdient 25 Millionen und da kommen bis zum Ende der Saison noch ganz schön viele dabei merkt ihr gerade Mathematik kann hier gerade nicht jeder ich aber schon ich könnte gerade wieder kotzen

Kein 34 jähriger bekommt das bei Bayern . Neuer auch nicht.
Keiner weisst was sie tatsächlich bekommen.
Wäre auch nicht normal zu wissen.
Die Vereine in Deutschland geben keine Auskunft darüber .
Es wird nur spekuliert

Für ein Maskottchen jedenfalls recht teuer

Hallo Zusammen, so mal einige Dinge von einem Trainer aus einer anderen Sportart die Hr. MÜLLER betreffen. Er ist ein Vollprofi was eigen PR betrifft. Fakt ist das er ein hohes Maß an Egoismus hat. Er bringt seit 1 1/2 Jahren die 100 % Leistung nicht mehr. Identifikation Person hin oder her. Er hat doch schon Trainer beim Vorstand angeschwärzt(Ancelotti, Kovac….) warum kann er nicht einfach einsehen das halt es im Moment nicht mehr reicht(vom Alter her geschuldet).Charakter, hmm,Geld hmmm. Bitte hört auf solche Spieler noch zu erhöhen. Nochmal klar hat er für Bayern alles gegeben, ja aber nicht um sonst,20 Millionen Euro ist schon eine Marke. Er soll Tüchel in ruhe lassen und wie es selber bei ihm war die jungen spielen lassen. Ich bin auch ehrlich, mag seinen Charakter überhaupt nicht,wir Bayern nennen das hinterfotzig.

Kann man durchaus so sehen.
Er ist definitiv ein absoluter Profi in Sachen Selbstdarstellung.
Und für einen Trainer ist es gefährlich wenn ein Spieler sich seine Netzwerke im Verein geschaffen hat. Tuchel hätte ihn bestimmt gerne los gehabt und für die 20 Mio im Jahr eine sinnvolle Verstärkung geholt. Aber er hat von seinen Vorgängern gelernt.

Was ist das für ein Müll Artikel. Einfach irgendwas behaupten

We sagte der Experte Hamann noch vor zwei Wochen: „Mein Gefühl sagt mir, dass sich im Sommer die Wege trennen“.

Es ist ja noch nicht Sommer

was regen wir uns immernoch über die Summen auf? die sind doch eh schon seit Ewigkeiten nicht mehr relevant. Das ist Geld das ja nur in der Buchhaltung als Zahl vorhanden ist.Das hat mit der Realität gar nichts mehr zu tun. Außerdem kann ich mich an keinen Spieler errinern der eine Gehaltskürzung hingenommen hat.Entweder man Verlängert einen Vertrag oder nicht.

Offenbar, soll, wahrscheinlich.
Häd i, dad i, warr i san drei laare sogt ma in Bayern.
Der Artikel trieft vor Unwissenheit und Vermutungen.

Nimmt man die Gehälter von Goretzka oder Gnabry als Messlatte ist jeder Betrag angemessen.

Kennt denn einer von euch die echten Gehälter und alle möglichen Sondervereinbarungen? Sicher nicht. Die Diskussion ohne Fakten ist despektierlich. Was wir wissen ist,daß Bayern ca 270 Mio im Jahr an Gehältern an die Lizenzspielerabteilung zahlt. Wenn man alle kolportierten Summen addiert, kommt man auf höhere Summen. Ergo stimmen sie nicht. Zumindest nicht in Bezug auf die Zahlungen. Es gibt Antrittsprämien für Spiele und vieles mehr. Bayern zahlt damit ca 30% des Umsatzes an die Lizenzspielerabteilung aus. Das ist sehr gesund. Die meisten grossen Vereine liegen da deutlich darüber. 50% bis teilweise 70%. Ergo scheint Bayern das im Griff zu haben. Durch den schmalen Kader aktuell spart man ja auch gerade. Mane, Pavard, Hernandez, Gravenberch sind ja auch von der Payroll verschwunden. Somit wird die Summe aktuell sogar unter dem Vorjahr liegen. Und wenn Spieler krank sind, werden natürlich auch die Bezüge gekürzt nach spätestens 6 Wochen und Prämien fallen sowieso weg.

Was hat das jetzt mit dem Gehalt von Müller zu tun?
Ist es dir irgendwie unangenehm, dass die Spieler soviel verdienen, weil du versuchst es nach weniger aussehen zu lassen?
Sogar ein 18 jähriger, wie Tel, bekommt für jede Minute die er spielt eine tausend Euro

Wenn ich die Zahlen aus der Bilanz heranziehe, ist das doch einfach nur ein Fakt. Bayern kann sich diese Gehälter leisten, aber die kolportierten Summen von Experten stimmen einfach nicht bezogen auf die tatsächlichen Zahlen. Nicht mehr und nicht weniger. Es wurden bspw mal Grundgehälter bei Bayern geleakt (habe jetzt den Link nicht griffbereit). Da war Kane mit 13 Mio Grundgehalt an der Spitze. Der zweite kam mit gut 10 Mio. Der Rest sind Zuschläge,Antrittsprämien, Erfolgsprämien, Zielprämien,Boni etc. Das Thema ist sehr komplex und die Vereine halten bewusst den Deckel drauf auf den Werten. Nur die Summe über die Gesamtzahlungen ist korrekt und steht in der Bilanz. Da sind dann auch Handgelder für die Spieler etc enthalten. Ist einfach ein Fakt.

Im Übrigen sollte man den Status von Müller nicht in Frage stellen. Er hat soviele Rekorde aufgestellt und einige können noch hinzukommen. Bspw bei den gewonnenen Champions League Spielen liegt er mittlerweile bei 103 und damit nur noch 12 Siege hinter dem Ersten Ronaldo und vor allen anderen. Auch Messi. Sollte Bayern diese und nächste Saison weit kommen und auch nächstes Jahr sind noch 12 Siege realistisch für ihn. Das wäre fast ein Rekord für die Ewigkeit. 7 Siege sind theoretisch noch möglich dieses Jahr. Ein Manuel könnte mit aktuell 89 Siegen noch in die 3er Gruppe mit über hundert Siegen vorstossen. Aber erst nächstes Jahr im besten Fall. Auch seine über 500 Tore und Assists suchen ihresgleichen. Müller hat es sich verdient und wird hoffentlich ab 2025 eine Position im Club übernehmen.
Einen wie Müller wird es so nicht mehr geben. 33 Pokale 🏆 hat er mit Bayern schon gewonnen. Leider tun sich einige schwer damit echte Legenden zu ehren. Ich sehe ihn immer gern und seine Einstellung ist top. Man sieht ja auch immer wieder, wie Tuchel während einiger Spiele mit ihm Taktikfragen diskutiert. Das macht er bestimmt nicht, weil ihm langweilig ist.

Der alte Müller hätte auch für die hläfte Verlängert

Sebastian Mittag

Sebastian Mittag

Chefredakteur
Sebastian ist Chefredakteur bei FCBinside. Zuvor war er in gleicher Rolle bei SPOX und GOAL tätig, davor zuletzt als Head of Video bei SPORT1. Der gebürtige Münchner verfolgt den FC Bayern schon seit seiner Kindheit und sah Hunderte FCB-Spiele live im Stadion.