Transfers

Schon im Sommer zu Bayern? Spur zu Florian Wirtz wird heißer!

Florian Wirtz
Foto: IMAGO

Beim FC Bayern schien zuletzt die Personalie Florian Wirtz zumindest keine für den kommenden Sommer zu sein. Doch das könnte ich nun offenbar ändern.



Dass der FC Bayern Florian Wirtz von Bayer Leverkusen auf dem Zettel hat, ist an sich kein großes Geheimnis. Schließlich ist Wirtz fraglos einer der aktuell talentiertesten und begehrtesten Spieler weltweit. Fraglich ist aber, wann die Münchner ihr Werben um den deutschen Jung-Nationalspieler wirklich konkretisieren werden.

Zuletzt hatte Sport1 berichtet, dass der klare Plan von Wirtz und seinem Umfeld sei, in der nächsten Saison bei Bayer Leverkusen zu bleiben. Dort soll er demnach Champions-League-Erfahrung sammeln, bevor er den nächsten Schritt in seiner Karriere macht. 

Doch nun berichtet der kicker, dass Wirtz doch auch ein Thema für die kommende Saison bei den Bayern werden könnte. Demnach haben die Münchner Verantwortlichen die starken Leistungen des 20-Jährigen in der bisherigen Saison sehr wohl registriert und beobachten seine Entwicklung genau. Wirtz könnte laut des Berichts – auch schon in der nächsten Transferperiode im Sommer – ein Teil der Bayern-Zukunft werden.

Wirtz trumpft auf: 20 Scorerpunkte in 23 Spielen

Wirtz hat bei Bayer Leverkusen noch einen Vertrag bis 2027. Es soll allerdings ein Gentlemen’s Agreement zwischen dem Klub und der Spielerseite geben, wonach Wirtz der Verein verlassen dürfte, wenn ein Topklub bereit wäre, eine angemessene Ablösesumme zu bezahlen. Darunter versteht Leverkusen wohl einen Betrag zwischen 120 und 130 Millionen Euro.

Wirtz spielt beim aktuellen Bundesliga-Tabellenführer eine herausragende Saison. In 23 Spielen in Liga, DFB-Pokal und Europa League kommt er auf 20 Torbeteiligungen – acht Tore schoss der 20-Jährige selbst, 12 bereitete er vor.

Bayern-Präsident Herbert Hainer nannte Wirtz bereits öffentlich einen “sehr guten Spieler”.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
28 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Eintüten wenn möglich! Bomben Junge

Natürlich ein toller Junge. Und für mich ist völlig klar, dass Leverkusen auf Dauer zu klein für ihn ist. Im Moment ist er endlich gesund und alsonso tut dem Verein, der kompletten Mannschaft und natürlich auch Wirtz extrem gut.

Grundsäätzlich wäre ich der nsicht, dass es für Wirtz nicht das schlechtesete wäre, sich noch EIN Jahr lang in diesem Umfeld zu entwickeln.

Wenn sich die BAyern JETZT um ihn bemühen, dann kanns in meinen Augen 2 Erklärungsansätze dafür geben.
Entweder rechen die Bayern mit dem Abgang eines wichtigen Kreativspielers (also Sane oder Musiala).
Oder Wirtz hat signalisiert, dass er Leverkusen gerne im Sommer verlassen, und den nächsten Karriereschritt machen möchte.

In beiden Fällen MÜSSTEN die Bayern jetzt reagieren.
Grundsätzlich kann ich mir nicht vorstellen, wie man Wirtz einbinden sollte, wenn das vorhandene Kreativpersonal bleibt.

—————-Kane
Musiala —–Wirtz——Sané

Offensive Auswechseloptionen:
Müller, Coman, Tel
Dazu die beiden Neuzugänge Zaragoza und Irankunda

Gnabry und Choupo werden nächste Saison nicht mehr bei uns sein.

Für mich passt das offensiv ganz gut.

Musiala und Sané mit Tempo und dem Zug nach innen. Wirtz als Spielgestalter, der aber auch Mal Positionen mit den anderen Tauschen kann. Coman müsste sich strecken. Ist kreativ nicht so hoch anzusiedeln wie die anderen 3, dafür auf Außen ne Bank.

Last edited 6 Monate zuvor by LarryLoops

Und du bist?

Schaut man sich die letzten 12 Monate und gerade die aktuelle Hinrunde von Musiala und Wirtz an, dann wäre Wirtz für Musiala ein Upgrade. Wirtz wirkt reifer und hat mehr Einfluss auf das Mannschaftsspiel, er hat die nächste Entwicklungsstufe schon genommen.

Last edited 6 Monate zuvor by Grosser Zé

Bitte was….

Also bitte….
Wer sowas von sich gibt sollte sich einen anderen Sport sich suchen….
1. Solche Leistungsschwabkungen sind normal in dem alter
2. Wirtz spielt jetzt mal gut aber auch er wird wieder in ein Loch fallen etc
(Beispiel havartz…Der bei Leverkusen gut passte aber Chelsea und Arsenal absolut nix reißt)
3. Musiala is ein ganz anderer spieltyp als wirtz
Wenn dann würde ich wirtz und musiala zusammen spielen lassen
Die ergänzen sich gut dazu Dann einen 6er und man hätte ein bomben Mittelfeld

Ist ein unfairer Vergleich. Nimm mal als Beispiel alle Dortmund Spieler die schon fast Weltklasse waren in Dortmund und dann zu einem Top Club gegangen sind und nicht so gut waren(Lewandowski und Haaland ausgenommen) es ist denke ich was ganz anderes bei einem der besten Vereine der welt zu spielen

Was meinst Du? Bellingham, Haaland liefern beeindruckend ab. Genauso Hakimi wie auch Dembele. Und auch Hummels hat bei. Wechsel nach Bayern genauso geliegert, wie Gündogan bei City, Sogar Akanji war für Pep wichtig beim Triple letzter Saison.
Musiala ist ein großartig talentierter Spieler, bei gleichem Alter ist Wirtz jedoch reifer in der Entwicklung und hat mehr Relevanz für die komplette Mannschaft. Einfach mal dazu die Entwicklung der Scores von Musiala und Wirtz der letzten 3 Jahre miteinander vergleichen und die Punkte der Mannschaft mit Musiala / Wirtz bzw. ohne.
Wirtz hatte die letzten drei Jahre keine Leistungsschwankungen und -löcher wie Musiala und ist zudem für das Mannschaftsspiel wichtiger.

BEI WIRTZ IM SOMMER ZUSCHLAGEN. COMAN UND GNABRY VERKAUFEN

Was hat wirtz jetzt mit coman und Gnabry zu tun
Die spielen auf ganz anderen Positionen als wirtz
Wirtz spielt auf der 10 oder der 8

WIRTZ BRAUCHEN WIR NICHT !!!

Dich auch nicht!

Jawoll.

Wenn möglich, auf jeden Fall holen. Und Musiala natürlich behalten. Fänd ich überragend.

Stimmt, haben sie beim DFB auch gezeigt.

Wenn man hört diesen Mist was manche Leute von sich geben bekommt man Kopfschmerzen.ich würde WIRTZ wenn er kommen will sofort holen.musiala behalten und beide spielen lassen.sie haben in Nationalmanschaft bewiesen das sie zusammen passen.oder? Mit ..Sane/WIRTZ/Musiala/Conan und im Sturm Kane hätte man denn stärksten Angriff in Europa dann eher Gnabry verkaufen.wenm ..Davies bleibt kann man Gnabry/Upamencano/Choupo-M verkaufen ich würde nur einen imnenverteidiger kaufen und so spielen lassen;Neuer-Davies-KimJae((Stanici/Bachmann(und Mister X?)-Kimmich davor DeLight(auf der MIttelfeld Coman-Wirtz-Musiala-Sane Sturm;Kane/Giurassey(Stuttgart auf Bank mit Irakunda/Pablovic hat man und noch 2junge gute Spieler und die alten Hasen (Guerrero/Müller/Goretzka/Laimer/Kätzing sie.gute ersatzbank und wenn Alonso nächstes Jahr kommt hat man auch auf Jahre 3-5jahre(vielleicht)guten Trainer und nicht so ein möchte gerne Startrainer wie .Tuchel der nur ..nörgelt.meckert und nach ausreden sucht..schickt ..Tuchel in die Wüste wo er mit Geld sich eine Manschaft zusammen zu kaufen kann und backen kann statt eine Manschaft zu formen und entwickeln

…sagt ein Hase zum anderen: “Hast Du aber lange Ohren” Hahahaha

🦆

Zukunfts Musik.

Ich bin nach wie vor skeptisch, dass er überhaupt kommt. Könnte sein, er lässt München aus und landet direkt in Madrid. Sollte es doch so kommen: Wirtz, Musiala, Tel, Sané und Zaragoza (bitte nicht vergessen), das wäre schon was richtig Geiles.

Juhu, dann wirds endlich wieder langweilig in der Buli.

Eines ist für mich auch Fakt: Kommt Wirtz im Sommer zu Bayern, wird auch Xabi Alonso den Trainerposten übernehmen, davon bin ich mehr als überzeugt. Des Weiteren wäre auch auf Seiten von Wirtz ein Knackpunkt für einen Transfer, wenn Xabi Alonso im neuen Verein sein Trainer wäre, da er die Zusammenarbeit mit ihm kennt und wahrscheinlich auch eine gewisse Stammplatzgarantie hätte, die bei Bayern sonst eher nicht gegeben ist für neue Spieler.

Man sollte ihn im Sommer holen, er und Jamal Musiala da wäre man für die nächsten Jahre gut aufgestellt

Sebastian Mittag

Sebastian Mittag

Chefredakteur
Sebastian ist Chefredakteur bei FCBinside. Zuvor war er in gleicher Rolle bei SPOX und GOAL tätig, davor zuletzt als Head of Video bei SPORT1. Der gebürtige Münchner verfolgt den FC Bayern schon seit seiner Kindheit und sah Hunderte FCB-Spiele live im Stadion.